Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Auspuff und Hauptständer kollidieren

  1. #1
    Doppel-As
    Registriert seit
    02.02.2018
    Ort
    Freiburg
    Alter
    48
    Beiträge
    118
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Lieblingsmotorrad
    XSR900
    Zubehör
    Heizgriffe, Original-Koffer mit Topcase, MRA Tourenscheibe, Stahlbus-Ölablassventil, Migsel-Navihalterung, Ganganzeige, Wilbers Gabelfedern

    Auspuff und Hauptständer kollidieren

    Hallo allerseits,

    ich stehe gerade total auf dem Schlauch und hoffe, dass ihr mir helfen könnte.

    Ich habe an der SC58 gerade 08/15 Sachen gemacht: Bremsbeläge hinten, Antriebsflansch ausgetauscht, Kettensatz (endlos) gewechselt und das alles auch nicht zum ersten Mal.
    Nachdem ich nun wieder alles zusammengebaut habe, stößt der Hauptständer links am Auspuff an! Unten ist der Auspuff so weit drinnen wie möglich, aber irgendwie läuft er dann vom Motorrad weg. Wie kann das sein?

    Der Fußrastenhalter hat ja eigentlich kaum Spiel. Die Drehzapfenhalterung kann ja eigentlich auch nicht schräg stehen, nachdem die Schwingenachse und so da durch sind, oder etwa doch? Dass der Hauptständer plötzlich einfach 2 cm nach rechts gerutscht ist, halte ich auch für eher unwahrscheinlich.

    Ich habe gerade wirklich nicht die leiseste Ahnung! Hat jemand eine Idee?

    Viele Grüße

    Timo

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    55
    Beiträge
    1.961
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Aus der Hüfte geschossen: Der Halter vom ESD sitzt aber HINTER dem Nupsi für die Gepäckverzurrung, also ganz innen direkt an der Mutter? Sonst steht der Pott zu weit raus.

    DSCF3987_.jpg
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019
    Sinntal-Jossa 2020, 2021


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  3. #3
    Doppel-As
    Registriert seit
    02.02.2018
    Ort
    Freiburg
    Alter
    48
    Beiträge
    118
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Lieblingsmotorrad
    XSR900
    Zubehör
    Heizgriffe, Original-Koffer mit Topcase, MRA Tourenscheibe, Stahlbus-Ölablassventil, Migsel-Navihalterung, Ganganzeige, Wilbers Gabelfedern
    Zitat Zitat von Monty Burns Beitrag anzeigen
    Aus der Hüfte geschossen: Der Halter vom ESD sitzt aber HINTER dem Nupsi für die Gepäckverzurrung, also ganz innen direkt an der Mutter? Sonst steht der Pott zu weit raus.
    Danke! Ich habe die originale Kofferhalterung drauf, da sieht es etwas anders aus, aber das Prinzip ist das gleiche.
    Ja, ist richtig montiert, aber trotzdem steht der ESD zu weit ab.

    Viele Grüße

    Timo

  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    55
    Beiträge
    1.961
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Merkartig. Ein aussagekräftiges Foto würde beim Rumraten helfen...
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019
    Sinntal-Jossa 2020, 2021


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  5. #5
    Doppel-As
    Registriert seit
    02.02.2018
    Ort
    Freiburg
    Alter
    48
    Beiträge
    118
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Lieblingsmotorrad
    XSR900
    Zubehör
    Heizgriffe, Original-Koffer mit Topcase, MRA Tourenscheibe, Stahlbus-Ölablassventil, Migsel-Navihalterung, Ganganzeige, Wilbers Gabelfedern
    Oh je, wie peinlich. Alles okay, ich hab den ESD wohl zuerst außen statt innen an der Aufhängung montiert. Und als ich ihn innen montieren wollte, habe ich ihn wieder außen montiert.
    War wohl nicht mein Tag, wobei wir zu zweit ratlos davor standen. Zu meiner Entschuldigung: Ich hatte eine kleine OP am Kopf und bin direkt vom Arzt in die Werkstatt - war wohl keine gute Idee...

    Das nächste Problem ist nun, dass die Kupplung nicht mehr sauber trennt! Allerdings habe ich auch eine neue Dichtung am Nehmerzylinder und die ist ein Muggesäggele dicker als die alte. Ich hoffe, dass es daran liegt und sich nach den ersten Kilometern und Schrauben Nachziehen wieder legt. Macht mir aber schon wieder Sorgen.

    Nochmals Danke und Gruß

    Timo

  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    55
    Beiträge
    1.961
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Zitat Zitat von TLab3000 Beitrag anzeigen
    Oh je, wie peinlich. Alles okay, ich hab den ESD wohl zuerst außen statt innen an der Aufhängung montiert.
    Wusste ich's doch. Ist mir aber auch schon mal passiert.

    Das nächste Problem ist nun, dass die Kupplung nicht mehr sauber trennt! Allerdings habe ich auch eine neue Dichtung am Nehmerzylinder und die ist ein Muggesäggele dicker als die alte. Ich hoffe, dass es daran liegt und sich nach den ersten Kilometern und Schrauben Nachziehen wieder legt. Macht mir aber schon wieder Sorgen.
    An der Dichtung kann es nicht liegen, weil sich der Nehmerzylinder genau wie ein Bremssattel "nachstellt". Hast Du denn sauber Druck auf dem Hebel? Ansonsten mal entlüften. Oder gleich wechseln -> wie alt ist die Brühe? Bei meiner war beim Kauf eigentlich nur noch Paste im Behälter, die Kupplung trennte fast gar nicht mehr und kam auf den ersten paar Millimetern.
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019
    Sinntal-Jossa 2020, 2021


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  7. #7
    Doppel-As
    Registriert seit
    02.02.2018
    Ort
    Freiburg
    Alter
    48
    Beiträge
    118
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Lieblingsmotorrad
    XSR900
    Zubehör
    Heizgriffe, Original-Koffer mit Topcase, MRA Tourenscheibe, Stahlbus-Ölablassventil, Migsel-Navihalterung, Ganganzeige, Wilbers Gabelfedern
    Zitat Zitat von Monty Burns Beitrag anzeigen
    An der Dichtung kann es nicht liegen, weil sich der Nehmerzylinder genau wie ein Bremssattel "nachstellt". Hast Du denn sauber Druck auf dem Hebel? Ansonsten mal entlüften. Oder gleich wechseln -> wie alt ist die Brühe? Bei meiner war beim Kauf eigentlich nur noch Paste im Behälter, die Kupplung trennte fast gar nicht mehr und kam auf den ersten paar Millimetern.
    Die Brühe war ganz frisch und ordentlich entlüftet sind die Leitungen auch. Paste im Behälter klingt echt übel!

    Bisher ist mir das Problem noch nie nach dem Flüssigkeitswechsel aufgefallen, deshalb glaube ich eigentlich nicht, dass der Nehmerzylinder eine Weile braucht, um nachzustellen. Aber so oder so: Nach ca. 2 km Fahrt war wieder alles okay. Für mich ist das gut genug, ich werde da nicht weiter nachforschen.

    Jetzt müssen nur noch die vermaledeiten Bremsscheiben endlich mal ankommen, dann kann ich in Urlaub fahren.

    Viele Grüße

    Timo

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •