Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 13 bis 23 von 23

Thema: [HILFE] SC58 STRATOR gegrillt ... im Motorradurlaub (NRW - Paderborn / Brilon)

  1. #13
    Routinier Avatar von HelmutS
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    Langenhagen
    Alter
    66
    Beiträge
    381
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    BMW R1250RS

    MOTEK Bielefeld

    In Bielefeld ist die Firma MOTEK. Sie wickeln den Stator neu oder es gibt sie im Austausch. Vielleicht können die schnell helfen.

    http://www.motek.de/



    Mfg
    Helmut
    Viele Grüße

    Helmut

    motogo-hannover.de 17. MoToGo-Hannover, fällt wegen Corona aus!!

  2. #14
    Routinier

    Registriert seit
    09.09.2018
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    344
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Zubehör
    - Givi V56 Maxia 4 Monokey Topcase Carbon Optik inkl. Rückenpolster - GIVI Seitenkofferset "V37 Monokey Side" - Boardsteckdose von Saito - KOSO Griffheizung - Hydraulischer Bremslichtschalter (Vorderradbremse) - LSL verstellbare Sozius-Fußrasten - Smartphonehalterung (SP-Connect)
    Hallo zusammen,

    erst mal Danke für alle gut gemeinten Worte und Ratschläge.
    Hier erst mal der aktuelle Zwischenstand:

    - Nachbaustartor trifft Morgen Vormittag (i.d.R. vor 10:30 Uhr) bei einem Händler in Gütersloh ein

    - der ADAC-Service-Partner stellt mir sein Gelände für die Reparatur zur Verfügung (weil er um 12 Uhr schließt und vor Dienstag eh nichts machen kann).

    - eine neue Batterie (Gel), Flüssigdichtpaste und ein gutes Werkzeugset habe ich vorhin bei Louis besorgt

    - ADAC-Mietwagen haben wir nun erst mal auch bekommen

    - der Schwager meiner Frau (selbst Motorradfahrer mit exzellenten Schrauber-Kenntnissen) hilft mir Morgen bei der Logistik (hin- und her Fahren) und bei der Reparatur

    - Im Notfall kann mir ein Freund helfen, der eh am Sonntag zu uns anreist (zwecks Motorradurlaub)

    Wenn alles gut klappt, läuft das Moped Morgen Nachmittag oder spätestens am Sonntag wieder (außer der Ladestromregler wäre ebenfalls defekt, dann habe ich aber ein größeres Problem!).

    Grüße
    06/2007 - 10/2009 --> Kymco Agility 50
    11/2009 - 06/2012 --> Daelim Freewing S2 125 F.I.
    07/2012 - 05/2018 --> Honda CBF 600S [PC38]
    09/2018 - dato --> Honda CBF 1000 [SC58]

    "Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten." (Vittorio de Sica)

  3. #15
    Foren Gott
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    2.181
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Hatte einige Lima-Schäden. Am Regler war nie was. Mach Dir keinen Kopp! Im ganzen Forum finden vielleicht zwei Regler (wenn überhaupt) Erwähnung wegen eines Defekts. Die Reglerthematik war nur interessant, weil möglicherweise ein alternatives Reglerkonzept die Lima entlasten kann... das Ergebnis der Versuche mit Alternativreglern und ob das langfristig hilft, hab ich aber aus den Augen verloren...
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  4. #16
    Tripel-As
    Registriert seit
    23.06.2019
    Ort
    Belm bei Osnabrück
    Alter
    57
    Beiträge
    157
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    BMW K1300S in Rot
    Lieblingsmotorrad
    Habe ich;)
    Zubehör
    MRA-Tourenscheibe m. Spoiler Garmin Zumo XT Topsellerie-Sitzbank LSL Superbikelenker Hinterradabdeckung (Carbon) Bordsteckdose + USB Seitenkoffer + Gepäckbrücke LED-Blinker
    Falls der Regler wirklich was abbekommen hat (was ich auch nicht glaube): ich habe noch einen (geprüften) Originalregler aus 2009 liegen.

    Den könntest Du bei Bedarf bei Osnabrück abholen (auch am WE). Einfach eine schreiben.

    DLzG,

    Ralf

  5. #17
    Routinier

    Registriert seit
    09.09.2018
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    344
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Zubehör
    - Givi V56 Maxia 4 Monokey Topcase Carbon Optik inkl. Rückenpolster - GIVI Seitenkofferset "V37 Monokey Side" - Boardsteckdose von Saito - KOSO Griffheizung - Hydraulischer Bremslichtschalter (Vorderradbremse) - LSL verstellbare Sozius-Fußrasten - Smartphonehalterung (SP-Connect)

    Es gibt noch Wunder!

    Gestern hatte ich ein tolles Erlebnis:

    Der Motorradhändler, welcher mir innerhalb eines Tages einen Nachbau-Startor besorgen konnte (für faire 89,25€), hatte mir spontan, als ich den Startor morgens abholen wollte, angeboten mein Motorrad noch am gleichen Tag zu Reparieren und mir dafür kostenfrei einen Motorradanhänger und Spanngurte geliehen.

    An dieser Stelle muss man sagen, dass der Händler aktuell normale Werkstatttermine in ca. 8 Wochen vergibt!

    Am Ende des Tages hat der Händler also freiwillig, am späten Nachmittag eines Samstages, Überstunden gemacht, um einem Motorradfahrer aus der Not zu helfen!
    Bei der Reparatur hat dieser auch alles durchgetestet, bevor er ein Teil (z. B. die Batterie) ausgetauscht hat um mir ggf. Kosten zu ersparen!

    Ausgetauscht wurden also der Stator und die Batterie.

    PS: Selber Reparieren, im Regen und am Straßenrand / auf dem Hof des ADAC-Servicepartners, wäre bestimmt nicht die beste Idee gewesen, vor allem ohne eigene Erfahrung und Wissen nur aus Zam‘s Videos!


    Vielen Dank nochmals für all eure Hilfe!
    Geändert von Der_Ray (13.06.2021 um 07:49 Uhr)
    06/2007 - 10/2009 --> Kymco Agility 50
    11/2009 - 06/2012 --> Daelim Freewing S2 125 F.I.
    07/2012 - 05/2018 --> Honda CBF 600S [PC38]
    09/2018 - dato --> Honda CBF 1000 [SC58]

    "Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten." (Vittorio de Sica)

  6. #18
    Mitglied Avatar von Ingo
    Registriert seit
    22.03.2021
    Ort
    Mahlberg / Baden
    Alter
    55
    Beiträge
    37
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Keine CBF
    XJ 900 F
    Na, ist doch schön wenn es noch Werkstätten gibt die einem auch am Wochenende noch helfen.

    Hatte sowas ähnliches letztes Jahr in Österreich. Kam Abends um halb 5 mit Elektrik Problemen am meiner alten XJ an.
    Haben auch noch an dem Tag angefangen zu suchen.
    Und am nächsten Tag gleich weitergemacht, trotz voller Werkstatt.
    Der Monteur hat bis 13 Uhr durch geschafft, damit ich möglichst bald wieder vom Hof kam.

    Was will man mehr, der Urlaub war gerettet.
    _________________
    Gruß Ingo

    -----------------------------------------------------------
    CBF 1000 F SC64 BJ °11, XJ 900 F 4BB1 BJ '91

  7. #19
    Mitglied
    Avatar von Riedochs
    Registriert seit
    11.09.2017
    Ort
    Riedstadt
    Beiträge
    43
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Amber Yellow
    Lieblingsmotorrad
    California 1400
    Zitat Zitat von KiloZeBeF Beitrag anzeigen
    Hatte einige Lima-Schäden. Am Regler war nie was. Mach Dir keinen Kopp! Im ganzen Forum finden vielleicht zwei Regler (wenn überhaupt) Erwähnung wegen eines Defekts. Die Reglerthematik war nur interessant, weil möglicherweise ein alternatives Reglerkonzept die Lima entlasten kann... das Ergebnis der Versuche mit Alternativreglern und ob das langfristig hilft, hab ich aber aus den Augen verloren...
    Jetzt wo alles behoben ist, kann ich mich ja outen, ohne den Panikfaktor zu erhöhen: Bei mir hat es letztes Jahr beides erwischt, Lima und Regler. Allerdings habe ich selbst zur Überraschung des Freundlichen von Honda für die neue Lima (Stator und Rotor) noch den Kulanzbetrag von immehin 400 Euro in Rechnung gestellt bekommen. Also, nun sind es im Forum schon 3, bei denen es auch den Regler erwischt hat. Muss mir mal über mein Charma Gedanken machen.

    Gruß
    Michael

  8. #20
    Routinier

    Registriert seit
    09.09.2018
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    344
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Zubehör
    - Givi V56 Maxia 4 Monokey Topcase Carbon Optik inkl. Rückenpolster - GIVI Seitenkofferset "V37 Monokey Side" - Boardsteckdose von Saito - KOSO Griffheizung - Hydraulischer Bremslichtschalter (Vorderradbremse) - LSL verstellbare Sozius-Fußrasten - Smartphonehalterung (SP-Connect)

    Ich bin verflucht!!!!

    Die CBF lief nach dem Statortausch auch super... für ca. 500 Km bzw. 2 1/4 Tage!!!

    Dann plötzlich Zündaussetzer (HISS & FI-Lampe), erst sporadisch, dann immer öfter.

    Diese Zündaussetzer konnten sporadisch provoziert werden:

    - Schalten zwischen den Gängen 1, 2 und Neutral
    - Raufsetzen & Abbocken (Hauptsänder) bei laufenden Motor
    - Wackeln des Motorrades auf dem Hauptständer
    - Drehzahlen unter 4.000 U/Min

    Nach Notdiagnose (Überprüfung aller Kabel und Schraub- / Steck- Verbindungen (z.B. Batterie) und Verdachtsbehandlung des KILL-Schalter-Moduls mit Kontakspray lautete unsere Diagnose:

    Defekt des neu verbauten Stator
    Weil wir dachten das der Ladestrom, für die Batterie noch ok war, aber wohl nicht konstant (Drehzahlabhängig) und das deshalb die Zündung aussetzt.

    Da der Händler zu weit weg war und die CBF Teilweise fast unfahrbar war... entschieden wir uns so schnell wie möglich zurück zur Ferienwohnung zu kommen.
    Dies bedeutete ca. 100 Km mit 3.000 - 4.000 U./Min zu fahren. Unter und über dieser setzte die Zündung aus!

    Gerade noch so zur Ferienwohnung gekommen, Problematik war absolut schlimm geworden!
    Nach Abendessen und Motorabkühlung haben wir nun selber einen (zwischenzeitlich von Amazon gelieferten) Stator verbaut und die Probleme waren weg ... für ca. 1,5 Km ... dann noch viel schlimmer als vorher!

    Neue Diagnose: Kabelbruch

    Was mir auffiel war, dass die Benzinpumpe immer wieder „surrte“ (wie beim Druckaufbau nach dem aktivieren des Zündschlosses), immer vor dem „Surren“ starb mir der Motor ab.

    Dann habe ich hier mal im Forum quer gelesen und bin fündig geworden:

    HISS-Kabelbruch am bzw. unter dem Zündschloss.

    Wieder runter zu Motorrad und folgenden Test gemacht:

    - Motorrad auf Hauptständer, Hinterrad belastet, neutraler Gang, Zündung an, Lenker bewegen —> BENZINPUMPE geht immer aus wenn der Lenker nach rechts bewegt wird!

    - Im Dunkeln mal mit der Hand an die Kabel gegangen und leicht gewackelt... gleicher Effekt!

    Morgen muss ich das mal im hellen probieren, jedoch bin ich mir mit meiner Diagnose sehr sicher. Das Problem wurde hier im Forum schon mal erfolgreich besprochen (https://www.cbf-1000.de/VBForum/show...ht=Benzinpumpe).

    Drückt mir mal bitte die Daumen ob es wirklich dieses Teil ist und das ich es zeitnah besorgen und verbauen kann. Ansonsten muss mir der ADAC das Motorrad vom Großraum Paderborn nach Berlin schleppen und der Motorradurlaub ist gelaufen!

    Grüße
    Geändert von Der_Ray (Heute um 00:04 Uhr)
    06/2007 - 10/2009 --> Kymco Agility 50
    11/2009 - 06/2012 --> Daelim Freewing S2 125 F.I.
    07/2012 - 05/2018 --> Honda CBF 600S [PC38]
    09/2018 - dato --> Honda CBF 1000 [SC58]

    "Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten." (Vittorio de Sica)

  9. #21
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    49
    Beiträge
    4.926
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    mannomann, da greifst Du aber zur Zeit so richtig ins Klo mit der CBF
    Grüße

    Thomas & Gabi


  10. #22
    Foren Gott
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    2.181
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    ...rechnet ja auch keiner damit, dass irgendwas anderes, als die Lima Ärger machen könnte... da sind Leute im Vorteil, die grundsätzlich alles für möglich halten, weil einfach alles öfter mal vorkommt...

    Für den Resturlaub wünsche ich einen glücklichen Handgriff, der den Wackler eliminiert. Gibt ja wenig blöderes, als im Motorradurlaub zu sein und das Motorrad zickt... fast wie Hochzeitsreise und man merkt, dass man die Falsche dabei hat...
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  11. #23
    Routinier

    Registriert seit
    09.09.2018
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    344
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Zubehör
    - Givi V56 Maxia 4 Monokey Topcase Carbon Optik inkl. Rückenpolster - GIVI Seitenkofferset "V37 Monokey Side" - Boardsteckdose von Saito - KOSO Griffheizung - Hydraulischer Bremslichtschalter (Vorderradbremse) - LSL verstellbare Sozius-Fußrasten - Smartphonehalterung (SP-Connect)

    Endlich...

    ... läuft die CBF wieder einwandfrei.

    Kabelbruch im HISS-Kabelstrang, ca. 20cm entfernt vom HISS-Modul und betraf eines der vier Käbelchen.

    Die Reparatur selber war recht unkompliziert (Quetschklemme mit Schumpfschlauch und Isolierband), ist jedoch mir recht viel Arbeitsaufwand verbunden (Verkleidungsteile etc...).

    Nochmals vielen Dank für eure Unterstützung und die freundlichen Worte!

    Freundliche Grüße
    06/2007 - 10/2009 --> Kymco Agility 50
    11/2009 - 06/2012 --> Daelim Freewing S2 125 F.I.
    07/2012 - 05/2018 --> Honda CBF 600S [PC38]
    09/2018 - dato --> Honda CBF 1000 [SC58]

    "Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten." (Vittorio de Sica)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •