Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 15

Thema: Motor Zusätze

  1. #1
    Tripel-As
    Registriert seit
    13.03.2017
    Alter
    70
    Beiträge
    227
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe

    Motor Zusätze

    Hallo @ll

    meine CBF 1000 SC 58 hat jetzt auch 130.000 km runter und ich dachte mir, ich tue dem
    Motor mal was gutes und schütte einen Zusatz als Motoren- und Ventilereiniger hinzu.
    Habt ihr da schon Erfahrung damit gemacht?
    Welche Produkte könnt ihr da empfehlen??

    DANKE für eure Tipps.

    Gruß
    Günter

  2. #2
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    49
    Beiträge
    4.929
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    Ich bin ein Fan von Motul Produkten.

    Ob das dann wirklich etwas bringt steht auf einem anderem Blatt denn beweisen kann ich es nicht, manch andere aber auch das Gegenteil nicht
    Der alte Corsa von meiner Frau hatte des öfteren Probleme mit den Einspritzdüsen, die Probleme erledigten sich durch einen Benzinzusatz.... von daher bin ich Kraftstoffsystemreiniger und Motorinnenreiniger immer aufgeschlossen.
    Grüße

    Thomas & Gabi


  3. #3
    Foren Gott
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    2.185
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Wenn's ein gutes Gefühl macht, ein 10€-Elixier durch den Apparat zu lassen, dann hilft's zumindest dafür... und schafft außerdem Arbeitsplätze.

    Meine CBF ist ja in meinem Alltag sehr vielen ungünstigen Kurzstreckenfahrten ausgesetzt gewesen - an vielen Tagen im Jahr drei oder vier Pendelfahrten zwischen 3km und 15km. Im Winter täglich nur solchen Kleinkram und lediglich Wochenends mal 30-50km, damit sie wenigstens einmal pro Woche halbwegs warm wird. Dazu immer nur billigstes E10 als Sprit... ein echtes Worst-Case-Szenario. Nachdem unser ZAM meinen 100tkm-Motor aufgemacht und Teile inspiziert hat, hatte ich nicht den Eindruck, dass ich im Innenraum zu wenig Pflege angewandt hätte.

    Ich glaub der Martin hat den Motor mit den alten Komponenten fast unverändert (ich glaub das PAIR war ziemlich verranzt, und wurde akribisch auf Vordermann gebracht, aber sonst schien mir das alles eher unauffällig) wieder zusammengeschraubt und in Olafs alten Rahmen gebaut... halte daher diese Motorreiniger für ziemlichen Voodoo, aber was weiß ich schon...
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  4. #4
    Kaiser Avatar von falo
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Greven
    Alter
    57
    Beiträge
    1.028
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    BMW S1000R, S1000RR
    Lieblingsmotorrad
    S1000R
    Zubehör
    Datenlogger, Laptimer, Kamera, Transponderhalter...
    Zitat Zitat von dachi Beitrag anzeigen
    ... Motorinnenreiniger ...
    "Motor" brauchste doch nicht gendern

    GrüßInnen vom falo
    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (Erich Kästner)

  5. #5
    Kaiser
    Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    69
    Beiträge
    1.106
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !
    Zubehör
    LSL-Lenker (Segelstange); Wilbers Federbein mit pa; Innenbeleuchteter Bremshebel;


    Gruß Thomas
    Bisher...
    Honda CB 350 (1972), Yamaha RD 350 (1973), Custom Harley S&S 1600 (2001), Ducati Monster 900 i.e. (2001 - 2005), Honda CB 1300 S ABS (2005 - 2007), Kawasaki Versys 650 (2008 - 2016), Honda CBF 1000 F (SC 64) -aka Holder ED2- seit 2016. to be continued......

  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Avatar von EFA
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Altkreis Lippstadt
    Alter
    55
    Beiträge
    1.690
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    dies und das
    Zitat Zitat von falo Beitrag anzeigen
    "Motor" brauchste doch nicht gendern

    GrüßInnen vom falo
    Gruß
    efa

  7. #7
    Tripel-As
    Registriert seit
    13.03.2017
    Alter
    70
    Beiträge
    227
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Danke für eure Meinung!

  8. #8
    Kaiser
    Registriert seit
    11.08.2015
    Ort
    Rureifel
    Alter
    66
    Beiträge
    1.123
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Bombay Orange Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hatte ich
    Ich gönne mir 2 - 3 mal im Jahr Ultimat 102 an den blauen Säulen, soll auch helfen den Motor sauber zu halten. In erster Linie überwintert damit der Tank bis zum Frühjahr. Von Motul habe ich nur das Motoröl 7100 im Einsatz.
    _____________________________
    Schöne Grüße aus der nördlichen Eifel
    Adi

    Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen (Konrad Adenauer)

  9. #9
    Lebende Foren Legende
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    55
    Beiträge
    1.890
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Ich stelle sie einmal im Jahr bei Vollmond nachts raus. Soll auch helfen...

    Im Ernst:

    25 Jahre Kawa 550 GT, 130.000 km, nie was anderes getankt als Super 95 bzw. bis zu dessen Verschwinden Normalsprit (ja, durfte sie). Motoröl? Immer das Gute 15W40 von Liqui Moly (hat der Kupplung nicht geschadet) oder noch billigere Brühe, Augenmerk war immer nur auf Erstraffinat und der passenden API-Spezifikation. Keine Wundermittel, keine Motorreiniger, überwintert wurde sie mit vollem Tank und ganz profanem Sprit. Dreck im Motor? Kein bisschen. Zumindest nichts, was irgendwie besorgniserregend wäre. Kennt noch jemand die Werbung von damals, als man uns den Horror vom "Schwarzschlamm" weismachen wollte? Hab nie welchen gesehen, und ich habe etliche Motoren aufgehabt (Motorrad, Auto, Stapler...)

    A propos Auto: Mein Peugeot hatte 470.000 km auf der Uhr. Immer Liqui 15W40, das günstige Zeug. Bei 320.000 habe ich den Motor raus gehabt wegen defekter Simmerringe, und bei der Gelegenheit habe ich auch die Ölwanne runter gehabt und neu abgedichtet. Kein "verdreckter" Motor, nix.

    Bei 360.000 hatte ich den Kopf runter, weil die Schaftdichtungen am Ende waren und der Ölverbrauch relativ zügig einsetzte, blaue Wolken inklusive. Zu meinem Erstaunen sah der Kreuzschliff der Laufbuchsen noch ziemlich frisch aus und keiner der Kolben wies (im eingebauten Zustand) merkbares Kippspiel auf. Die Auslassventile hatten natürlich etwas angesetzt, aber wenn ich mir heutige Direkteinspritzer mit AGR ansehe, die nach 80tkm ne Totalkur wegen völlig zugerotzter Einlassventile bekommen müssen, war das echt NICHTS.

    Mit der Dicken verhält es sich ebenso, bis auf das Öl, da gibts das gute Halbsynthetik 10W40 vom Polo. Überwintert wird sie eigentlich gar nicht so richtig, denn wenn Wetter ist, wird gefahren, und das ist ja in den letzten Jahren auch im "Winter" des Öfteren der Fall. Insofern schludere ich auch das Volltanken.

    Was soll denn das Ultimat 102 reinigen? Oder besser gefragt: Was verdreckt denn ohne das Zeug Deiner Meinung nach? Die Ventile? Einspritzdüsen?

    Meiner bescheidenen Erfahrung und Meinung nach ist ein regelmäßiger Ölwechsel deutlich sinnvoller als irgendwelches Schlangenöl aka Reinigungsmittelchen. Meinen aktuellen Polo habe ich auch direkt von Longlife (30tkm) auf normale Intervalle (15tkm) umgestellt.

    Wie? Höre ich da "Schaden kann so ein Reiniger ja nicht"? Mag sein. Ich habe mir in jungen Jahren mal mit diesem angeblichen Wundermittel "Slick 50" nen Motor versaut. Seitdem bin ich von sowas geheilt.
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019
    Sinntal-Jossa 2020


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  10. #10
    Kaiser
    Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    69
    Beiträge
    1.106
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !
    Zubehör
    LSL-Lenker (Segelstange); Wilbers Federbein mit pa; Innenbeleuchteter Bremshebel;
    Erstmal Danke Monty für den Beitrag !!

    Mir stellen sich da eigentlich nur zwei Fragen:

    1.: Was kost' das Zeug ?
    2.: Wieviel Sprit kann ich für das Geld stattdessen kaufen ?

    Gruß Thomas
    Bisher...
    Honda CB 350 (1972), Yamaha RD 350 (1973), Custom Harley S&S 1600 (2001), Ducati Monster 900 i.e. (2001 - 2005), Honda CB 1300 S ABS (2005 - 2007), Kawasaki Versys 650 (2008 - 2016), Honda CBF 1000 F (SC 64) -aka Holder ED2- seit 2016. to be continued......

  11. #11
    Routinier
    Avatar von Scootertourist
    Registriert seit
    13.05.2018
    Ort
    Dräsdn
    Alter
    38
    Beiträge
    348
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Lieblingsmotorrad
    Puhhhh....
    Zubehör
    Lenker, Zwei Räder, Motor mit Getriebe, Sitzbank
    Hi,

    im Druckluftkompressor nutze ich ein Keramikadditiv, damit läuft das Ding merklich ruhiger. Eine Etage über dem Kopbenverdichter ist ein Klo, ohne Additiv vibriert der Klodeckel lauter als mit Additiv. Klingt doof ist aber so. Darauf kommt man aber erst, nachdem man sich wundert warum der Deckel auf einmal wieder lautert tickert als einen Tag vorher (Ölwechsel.)

    Viele Grüße, Alex

  12. #12
    Routinier Avatar von anett
    Registriert seit
    04.05.2019
    Ort
    Brandenburger Provinz
    Beiträge
    349
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Zitat Zitat von Scootertourist Beitrag anzeigen
    Hi,

    im Druckluftkompressor nutze ich ein Keramikadditiv, damit läuft das Ding merklich ruhiger. Eine Etage über dem Kopbenverdichter ist ein Klo, ohne Additiv vibriert der Klodeckel lauter als mit Additiv. Klingt doof ist aber so. Darauf kommt man aber erst, nachdem man sich wundert warum der Deckel auf einmal wieder lautert tickert als einen Tag vorher (Ölwechsel.)

    Viele Grüße, Alex
    Was kostet denn dein Keramikadditiv ? wäre es nicht preiswerter Gummipuffer unter den WC-Sitz zu kleben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •