Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 36 von 59

Thema: Reifen wecheln-Räder selbst ein und aus bauen ?

  1. #25
    Routinier Avatar von anett
    Registriert seit
    04.05.2019
    Ort
    Brandenburger Provinz
    Beiträge
    349
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Zitat Zitat von Raser Beitrag anzeigen
    Auf dem Hauptständer abstellen und unterm Krümmer abstützen.
    Voraus gesetzt du hast einen Hauptständer, hat die 2006er CBF mit ABS normalerweise serienmäßig.
    Gruß Gerd

    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
    Hauptständer habe, die Krümmer zum abstützen zu benutzen wäre nicht mein Ding, aber wenn erfahrene Biker das sagen will ich mal glauben das es funktioniert.

  2. #26
    Tripel-As Avatar von irishrOy
    Registriert seit
    29.03.2019
    Alter
    26
    Beiträge
    162
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    '97 VFR 750
    Zitat Zitat von anett Beitrag anzeigen
    Hauptständer habe, die Krümmer zum abstützen zu benutzen wäre nicht mein Ding, aber wenn erfahrene Biker das sagen will ich mal glauben das es funktioniert.
    Man kann auch mit nem Holz und nem Wagenheber zwischen die Krümmer und den Motor an der Ölwanne abstützen.

  3. #27
    Routinier
    Avatar von Scootertourist
    Registriert seit
    13.05.2018
    Ort
    Dräsdn
    Alter
    38
    Beiträge
    348
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Lieblingsmotorrad
    Puhhhh....
    Zubehör
    Lenker, Zwei Räder, Motor mit Getriebe, Sitzbank
    Wenn man die Karre unterm Krümmer abstützt, dann muss der Krümmergrob nur das Gewicht des Vorderrades ertragen. Sobald das Vorderrad raus ist, kippt die Kiste langsam über den Hauptständer auf das Hinterrad, damit ist der Krümmer wieder entlastet. Hat man kein TC hinten drauf, muss der Krümmer 2 Kg mehr aushalten.

  4. #28
    Haudegen
    Avatar von Raser
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    650
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Keine CBF
    KTM 1290 Super Duke GT 2018
    Lieblingsmotorrad
    Hab ich...
    Zubehör
    Scottoiler MRA Varioscreen Hinterradabdeckung Sturzpads Kolbenrückholfedern Hepco & Becker Koffersystem Bordsteckdose Wilbers Federbein Sitzbank von Top Sellerie Rücklichteinheit in LED von Riff
    Zitat Zitat von anett Beitrag anzeigen
    Hauptständer habe, die Krümmer zum abstützen zu benutzen wäre nicht mein Ding, aber wenn erfahrene Biker das sagen will ich mal glauben das es funktioniert.
    Das funktioniert

    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
    Allzeit eine Knitterfreie Saison!!!

  5. #29
    Routinier Avatar von anett
    Registriert seit
    04.05.2019
    Ort
    Brandenburger Provinz
    Beiträge
    349
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Zitat Zitat von irishrOy Beitrag anzeigen
    Man kann auch mit nem Holz und nem Wagenheber zwischen die Krümmer und den Motor an der Ölwanne abstützen.
    Ich habe mir mal einen hydraulischen Wagenheber zugelegt weil ich das besser fand wie das was die Hersteller mitliefern, zum Räder wechseln wirklich gut geeignet aber nicht für länger, so ca 5mm pro Stunde gibt der nach, da muß der Reifenhändler richtig den Finger ziehen. Ein Holzklotz unterlegen ist da wohl besser.

  6. #30
    Routinier
    Avatar von Scootertourist
    Registriert seit
    13.05.2018
    Ort
    Dräsdn
    Alter
    38
    Beiträge
    348
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Lieblingsmotorrad
    Puhhhh....
    Zubehör
    Lenker, Zwei Räder, Motor mit Getriebe, Sitzbank
    Was passiert wenn der Wagenheber so lansam nachgibt? Steht die Kiste dann auf den Gabelholmen?

  7. #31
    Foren As Avatar von vETNH
    Registriert seit
    10.10.2016
    Ort
    Neumünster
    Alter
    62
    Beiträge
    84
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Zitat Zitat von anett Beitrag anzeigen
    Ich habe mir mal einen hydraulischen Wagenheber zugelegt....zum Räder wechseln wirklich gut geeignet aber nicht für länger, so ca 5mm pro Stunde gibt der nach....
    Wenn der Heber nachgibt, ist der im A....! Schrott gekauft? Aber nichts desto weniger und umso trotz: Ein hydraulischer Heber muss IMMER gesichert werden. Sei es, dass er eine eigene mechanische Sicherung hat oder aber dass das Fahrzeug selbst gesichert wird - wobei der Holzklotz durchaus eine Alternative ist, wenn man sicherstellt, dass der wirklich nicht wegrutschen kann. Idealerweise aber ein verstellbarer mechanischer Bock/Heber - mechanisch, weil selbsthemmend.


    Ich selbst habe mir eine Hebebühne zugelegt. Knie und Rücken sind dankbar, wenn der gesetztere Herr in entspannter Haltung schrauben kann. Quasi auf Augenhöhe mit der Mopete. Hydraulisch ist's, das Teil. Da gibt aber nichts nach. Auch nach Tagen nicht. Trotzdem schiebe ich immer die Sicherungsstange ein, die die Hebeschere blockiert und somit sichert und lasse die Bühne bis in diese Sicherung ab.

    Ich hatte mal in Erwägung gezogen, mir so ein Reifenmontagegerät zu gönnen. Zumal ich einen relativ leistungsfähigen Kompressor habe. Hab ich aber wieder verworfen. Dem lagen ähnliche Wirtschaftlichkeitsberechnungen zu Grunde, wie sie andere hier schon angestellt haben. Für den Preis eines (guten) Gerätes kann ich mir die nächsten 5 Reifensätze auch aufziehen lassen und dann sind die auch gleich gewuchtet. Wobei....bei eigener Montage müsste ja auch noch ein Auswuchtgerät her. Also wären das 6 Reifenwechsel....und ob ich in 12 Jahren noch Motorrad fahre, das lasse ich mal voller Optimismus dahingestellt bleiben.
    Und all dieser Krempel steht die 2 Jahre zwischen 2 Reifenwechseln irgendwo als Staubfänger rum und nimmt Platz weg. Neenee.... Außerdem ist Reifenwechsel (im Gegensatz zum RADwechsel) so ein Job, den ich nicht wirklich mag. Ja, ich weiß schon, wie's geht. Aber nee, für das Geld, was der Reifenmensch berechnet.... Wenn ich dann noch reinrechne, was ich an Arbeit spare, wenn ich den Reifenmenschen seinen ureigensten Job machen lasse, anstatt selbst daran rumzuwurschteln und durch Improvisation bei einer ungeliebten Arbeit zu glänzen....

    Anders sieht es bei Aus- und vor allem Einbau aus. Da lasse ich auf jeden Fall jemanden ran, von dem ich sicher bin, dass er weiß, was er tut. Derzeit und noch eine Weile bin ich das höchstselbst. Entsprechendes Werkzeug ist vorhanden - inkl. Akku-Schlagschrauber, vergleichskalibriertem Drehmomentschlüssel, Zurrgurten, allen notwendigen Fetten, Pasten und Sicherungsmitteln.

    Im Grunde könnte ich auch gleich beide Räder ausbauen. Hatte ich mal gemacht mit einer früheren Mopete. Hat mich aber auch nicht viel besser vorangebracht. Allerdings kann ich für mich den Luxus in Anspruch nehmen, dass der Reifenrunterundwiederraufmachservice gerade mal 1 km entfernt residiert und auch kein Problem damit hat, wenn ich mit selbstbeschafften Reifen ankomme (kostet allerdings einen 5er mehr pro Rad). Ein Rad nach dem anderen. So viel Zeit ist immer und die Zeit, bis einer fertig ist, kann man auch recht gut für sonstige Montagearbeiten nutzen, die dann sowieso anstehen, wenn die Mopete schon mal auf der Bühne steht.

  8. #32
    Lebende Foren Legende
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    55
    Beiträge
    1.890
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Genau so, Mann mit dem unaussprechlichen Nick.

    Ich hebe die Dicke vorne auch an den Krümmern mittels Scherenheber an, die Krümmer haben damit kein Problem. Ist das Vorderrad (nach dem Hinterrad) raus, kommt die Steckachse provisorisch wieder rein und die Fuhre wird auf einen passenden Holzklotz soweit abgesenkt, dass sich der Heber und die Achse die Last teilen. Funzte bis zur Anschaffung des Scherenhebers auch genau so mit dem hydraulischen...
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019
    Sinntal-Jossa 2020


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  9. #33
    Haudegen
    Avatar von Raser
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    650
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Keine CBF
    KTM 1290 Super Duke GT 2018
    Lieblingsmotorrad
    Hab ich...
    Zubehör
    Scottoiler MRA Varioscreen Hinterradabdeckung Sturzpads Kolbenrückholfedern Hepco & Becker Koffersystem Bordsteckdose Wilbers Federbein Sitzbank von Top Sellerie Rücklichteinheit in LED von Riff
    Zitat Zitat von Monty Burns Beitrag anzeigen
    Genau so, Mann mit dem unaussprechlichen Nick.

    Ich hebe die Dicke vorne auch an den Krümmern mittels Scherenheber an, die Krümmer haben damit kein Problem. Ist das Vorderrad (nach dem Hinterrad) raus, kommt die Steckachse provisorisch wieder rein und die Fuhre wird auf einen passenden Holzklotz soweit abgesenkt, dass sich der Heber und die Achse die Last teilen. Funzte bis zur Anschaffung des Scherenhebers auch genau so mit dem hydraulischen...
    Ich habe auch den Scherenheber von der Tante louise, funktioniert prima.
    Gruß Gerd

    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
    Allzeit eine Knitterfreie Saison!!!

  10. #34
    Foren As Avatar von vETNH
    Registriert seit
    10.10.2016
    Ort
    Neumünster
    Alter
    62
    Beiträge
    84
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Zitat Zitat von Monty Burns Beitrag anzeigen
    ...Mann mit dem unaussprechlichen Nick. .....
    Soll man auch nicht unbedingt aussprechen können. Sprich es "Vau-ee-tee-enn-haa". Hat seinen tieferen Hintergrund, der mit meinem Avatar korrespondiert. ETNH ist ein ICAO-Code, der für einen Flugplatz steht.

  11. #35
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    49
    Beiträge
    4.929
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    Zitat Zitat von KiloZeBeF Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage an die Selbermontierer: wo tut ihr denn die alten Schluffen hin?
    2,50€ das Stück beim örtlichen Entsorger.
    Grüße

    Thomas & Gabi


  12. #36
    Routinier Avatar von anett
    Registriert seit
    04.05.2019
    Ort
    Brandenburger Provinz
    Beiträge
    349
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Zitat Zitat von vETNH Beitrag anzeigen
    Wenn der Heber nachgibt, ist der im A....! Schrott gekauft?
    Wenn man im Fachhandel etwas kauft geht man davon aus das es Qualität ist, aber das ist wohl nicht immer so, wenn ich beim PKW die Räder wechsle brauche ich 5-7 min pro Rad das geht ganz problemlos. Gemerkt habe ich das nur als ich zwischendurch mal kurz weg mußte, da waren die Räder aber noch nicht ab.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •