Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 26

Thema: E-Auto...mehr oder weniger....

  1. #1
    Eroberer Avatar von Reitneider
    Registriert seit
    19.11.2018
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    60
    Beiträge
    55
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Lieblingsmotorrad
    Hab ich schon !

    E-Auto...mehr oder weniger....

    Ruf doch einfach bei Deinem Stromversorger an und frag nach einem Beratungstermin.
    Besser ist es sich aus erster Hand Informationen zu holen.
    Gruß
    Geändert von dachi (25.08.2020 um 17:11 Uhr) Grund: Dieser und folgende Beiträge sind überflüssiges aus dem Thema: Wallbox / Ladestation für die Familie

  2. #2
    Kaiser
    Avatar von MacReiner
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Leer (Ostfriesland)
    Alter
    55
    Beiträge
    1.421
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Africa Twin CRF1100L DCT ES
    Zubehör
    Hauptständer, Tankschutzbügel, TopCase, Berotec Oiler, Ölthermometer
    Bei uns verweist der Stromversorger auf den eingetragenen Elektrobetrieb, selber sagen die nix.
    Man darf auch nicht einen x-beliebigen (geeichten) Zähler einbauen, es muss schon einer sein, der dem Versorger genehm ist.
    Welcher das ist, sagt der Versorger aber auch nicht, und verweist nur auf den Elektriker...


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Gruß
    Reiner


    meine Alben




    Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.

  3. #3
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    1.875
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Schätze in 5-6 Jahren musst Du bleifreien Strom tanken, weil sonst der Fluxkompensator verschlackt... sowas können aktuelle Ladestationen noch nicht pumpen, ohne dass das Aluminium angegriffen wird und aufblüht. Die modernen und noch umweltfreundlicheren E-Autos der Zukunft funktionieren aber nur damit und kriegen Pixelfehler und Schlimmeres wenn man alten verbleiten Strom einfüllt... wirtschaftlicher Totalschaden droht...

    Du fragst jetzt nicht ernsthaft, ob sich hier einer soweit aus dem Fenster lehnt, dass in einigen Jahren kein Wandel bei den Ladestandards erfolgt ist? Kriegst Du denn noch eines der tausend USB-Kabel von vor zwei Handygenerationen in ein aktuelles Mobilgerät? Immernoch 5V und 500mA, aber nix passt mehr - das ist Fortschritt und der ist unaufhaltsam.
    Vielleicht gibt's dann in 5-6 Jahren einen Markt für Adapter - die kann man dann mit handgemaltem GS- und VDE-Emblem für 12,37€ von Alibaba aus dem fernen China bringen lassen. Der Preis des Originaladapters vom Stationshersteller würde dagegen eher die Beschaffung einer neuen Basisstation nahelegen, die dann wieder für 2-3 Jahre zukunftssicher ist, würde aber in diesem Funktionszeitraum vermutlich nur in seltenen Fällen in Flammen aufgehen, was man vom Alibaba-Adapter nicht sicher sagen kann...

    Ich weiß da wirklich nichts drüber, wollt aber trotzdem mal eine Vorhersage wagen. Bin gespannt auf konstruktivere Denkansätze und Insiderwissen. (ehrlich!... und mein Geblubber war wieder mal so unnötig wie ein Kropf, sorry, da ging's mir einfach durch...)
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  4. #4
    Foren Gott
    Avatar von ZAMsChannel
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Maintal, Hessen
    Alter
    61
    Beiträge
    4.022
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Keine CBF
    2 x CB1300 & MT-01 & noch eine CBF1000
    Lieblingsmotorrad
    Abwechslung
    Zubehör
    Ab und zu ein Weibchen im Rücken :)
    Wir werden uns sicher auch irgendwann ein E-Auto zulegen wenn unser kleiner Benziner die Grätsche macht. Der wird allerdings so selten benutzt, dass er mich/uns vielleicht noch überlebt. Wir kommen mit einer Tankfüllung über den Sommer und mit 2..3 Füllungen über den Winter. Meistens fahren wir halt Fahrrad und die "Reisen" mit dem Motorrad. Aber das nur nebenbei.

    Ich beschäftige mich daher intensiv (naja...) mit der Problematik. Es gibt richtig VIELE YouTuber in Sachen Elektromobilität, welche zum Teil von der Art her etwas "gewöhnungsbedürftig" sind (für einige bin ich das sicherlich auch), aber der Informationsgehalt ist zum wirklich großen Teil sehr hochwertig und nutzbar, wirklich gut gemachte KFZ-Tests inclusive. Was die Ladetechnik angeht, kann man bei "163 Grad" gute Informationen bekommen. Wer auch etwas "Schwall-im-All" erträgt, ist auch bei "Robin.TV" ganz gut aufgehoben. Dann gibt es noch spezielle Kanäle für z.B. (zukünftige) Tesla-Fans... Aber, Ihr werdet es finden.

    Gruß, Martin

    Meine Filme auf YouTube: ZAMsChannel

    http://www.ZAMsChannel.de
    Info[ät]ZAMsChannel.de

  5. #5
    Tripel-As Avatar von Derhai
    Registriert seit
    27.03.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    158
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Yamaha XT 1200 XT 500 MT-01
    Guckt erstmal in euren Hausanschluss ob, 3x32A zusätzlich überhaupt möglich sind.
    Wir sprechen ja hier von fast 100kW zusätzlich.

    Nur mal so als Hausnummer, unser gesamtes Haus ist mit 3x63A abgesichert, da hängen aber zwölf Mietparteien dran....
    if you're too old to serve as a bad example you can give always bad advice

  6. #6
    Routinier
    Avatar von Scootertourist
    Registriert seit
    13.05.2018
    Ort
    Dräsdn
    Alter
    37
    Beiträge
    253
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Lieblingsmotorrad
    Puhhhh....
    Zubehör
    Lenker, Zwei Räder, Motor mit Getriebe, Sitzbank
    Hi,

    63A bei 12 Parteien? Grenzwertig. Aber so war es früher halt.

    Viele Grüße, Alex

  7. #7
    Grünschnabel Avatar von Oberberger
    Registriert seit
    31.07.2020
    Ort
    Reichshof im Oberbergischen
    Alter
    51
    Beiträge
    9
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Keine CBF
    Cube E-Mountainbike und 73er Citroën D-Super
    Lieblingsmotorrad
    Natürlich meins
    Zubehör
    Im Sommer 2020 gekauft mit 20.000 km auf der Uhr. Original inkl. der Koffer. Zusätzlich Heizgriffe, Booster Hot Grips 7/8 mit potthässlichem Bedienelement., Sturzpads und Spoilerscheibe.
    Zitat Zitat von Derhai Beitrag anzeigen
    Guckt erstmal in euren Hausanschluss ob, 3x32A zusätzlich überhaupt möglich sind.
    Wir sprechen ja hier von fast 100kW zusätzlich.

    Nur mal so als Hausnummer, unser gesamtes Haus ist mit 3x63A abgesichert, da hängen aber zwölf Mietparteien dran....
    Wie Du aus 3 x 32 A bei 400 V 100 kW zauberst möchte ich gern wissen.
    Dann möchte ich das nämlich auch haben

  8. #8
    Tripel-As Avatar von Derhai
    Registriert seit
    27.03.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    158
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Yamaha XT 1200 XT 500 MT-01
    Ähm, hust stimmt....
    if you're too old to serve as a bad example you can give always bad advice

  9. #9
    Doppel-As
    Registriert seit
    10.01.2015
    Beiträge
    124
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Lieblingsmotorrad
    keine Ahnung
    Zitat Zitat von vETNH Beitrag anzeigen
    Man stelle sich vor allem mal die Frage "Was brauche ich wirklich?"
    Ein interessanter Einblick in das Leben eines E-Auto Fahrers.
    Die Idee einen relativ kleinen Akku zu verbauen ist grundsätzlich auch nicht falsch, da der Akku schwer ist und damit der Verbrauch wieder steigt.

    Aber: Die wenigsten werden sich ein separates Langstreckenauto gönnen. Im Normalfall soll das Auto ja alles vom Einkauf bis zum Urlaub abdecken. Daher wohl auch die Beliebtheit von SUVs, Kombis und Vans.
    Wenn also vom einzigen Auto die Rede ist, dann wird eine Urlaubsfahrt schon sehr lange, wenn alle 200 km geladen werden muss und beim Nachladen vielleicht auch nur noch 150 km "getankt" werden können.
    Als weiteres Manko sehe ich die Ladeinfrastruktur in D und zumindest auch auf der Brenner Autobahn. Alles was nicht Tesla ist, ist immer noch dünn gesät. Und wenn dann mehr unterwegs sind, kommt es vielleicht auch noch zu Wartezeiten oder noch schlimmer zu Ausfällen der Ladesäulen.

    Mein persönlicher Eindruck im Moment ist so, dass E-mobilität als daily driver brauchbar aber teuer ist und auf Langstrecken ein Diesel eigentlich unschlagbar. Der Diesel hat dann halt noch den Vorteil, dass er auch spontan einsatzbereit ist. Notfalls dauert der Tankvorgang 5 Minuten aber dann sind auch 700 - 1000 km im Tank.

  10. #10
    Routinier
    Avatar von Scootertourist
    Registriert seit
    13.05.2018
    Ort
    Dräsdn
    Alter
    37
    Beiträge
    253
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Lieblingsmotorrad
    Puhhhh....
    Zubehör
    Lenker, Zwei Räder, Motor mit Getriebe, Sitzbank
    Hi,

    Ladeziegel, 2kw Kw, klingt wie E-Golf.
    Seis drum: Vom mitgelieferten Notlader stecker ab und eine 230V CEE Steckverbindung dran - Fertig aus. Reicht für uns völlig aus. Jedenfalls derzeit.
    Hätte ich meinem EVU sagen müssen, dass ich eine 11 KW Wallbox betreibe?

    Viele Grüße, Alex

  11. #11
    Doppel-As Avatar von Knattermax
    Registriert seit
    09.06.2016
    Ort
    Allgäu
    Alter
    63
    Beiträge
    137
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2009)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    RC33 und RC31
    Lieblingsmotorrad
    1k.RC36 (Traum)
    Zubehör
    Gekürzte Scheibe, Superbike Lenker, K&N Filter, für Sozia einen Abstützklotz am Tank.
    Ich bin ja nicht vom Fach aber bis die die dicken Leitungen verlegt sind (Großbaustelle an allen Straßen für Megastromleitungen, - Tipp für Börsianer) damit die E-Autos betankt werden können um dann auf Wasserstoff zu wechseln, würde ich ein großes Heizölbefeuertes Stromaggregat in die Garage stellen. Das hat zwar nicht den Wirkungsgrad eines Diesel-Common-Rail-System (bis 80%) welches in den Umweltfreundlichsten Autos verbaut ist aber dafür mit Billigdiesel (Heizöl) betrieben werden kann. – Das ist immer noch Umweltfreundlicher als alle Städte aufs Neue umzugraben.
    Übrigens ich finde E- Autos ja ganz gut wenn sie mit der Energie von Nikola Tesla betrieben werden.https://www.newsage.de/2011/04/nikol...-energie-auto/ aber das wird ja in den Schubladen verwahrt obwohl es wohl die umweltfreundlichste Energiequelle wäre.
    Jedenfalls ist mein Diesel umweltfreundlicher und sicherer als jedes Großkraftwerk. Meinungen und Möglichkeiten gibt es viele. Wer viel fragt, geht viel irr.

    Gruß Willi

  12. #12
    Doppel-As Avatar von Knattermax
    Registriert seit
    09.06.2016
    Ort
    Allgäu
    Alter
    63
    Beiträge
    137
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2009)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    RC33 und RC31
    Lieblingsmotorrad
    1k.RC36 (Traum)
    Zubehör
    Gekürzte Scheibe, Superbike Lenker, K&N Filter, für Sozia einen Abstützklotz am Tank.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •