Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 24 von 94

Thema: Rennstrecke und was dazugehört

  1. #13
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    1.801
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Ach! Und Stefan fährt etwa 50 und ich etwa 65, Ralf dazwischen in einem kurzen Moment der Schwerelosigkeit zwischen zwei Kurvenkompressionen. Einatmen-Ausatmen-leicht bleiben! Stimmt's Ralf?
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  2. #14
    Kaiser Avatar von falo
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Greven
    Alter
    56
    Beiträge
    1.016
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    BMW S1000R, S1000RR
    Lieblingsmotorrad
    S1000R
    Zubehör
    Datenlogger, Laptimer, Kamera, Transponderhalter...
    Zitat Zitat von Minimax Beitrag anzeigen
    Das hat sehr viel Spaß gemacht und ja Olaf, ich bin etwas angefixt. Sehr gerne würde ich das wiederholen, dieselbe Konstellation mit den gleichen Teilnehmern und Neuen dazu und auch gern wieder auf dieser Strecke.
    Na, das hört sich doch gut an Die Terminplanung der Veranstalter fürs kommende Jahr beginnt meist im Spätherbst. Dann können wir gern was ausmachen.

    --------------

    Für die, die es interessiert und die noch etwas schauen wollen, habe ich noch ein zweites Video vom ersten, etwas langsameren Turn am Sonntag. Mit ein wenig mehr Action, aber zufälliger(lästiger-) weise die gleichen Fahrer.



    Man kann sehr schön sehen, wo ich meine Defizite habe. Ich muss an meiner Beschleunigung aus den Kurven heraus arbeiten. Da verliere ich fast immer gegenüber vergleichbaren Fahrern, denen ich auf der Bremse ne Menge Meter abnehmen kann. Das harte Bremsen verführt dazu, zu früh einzulenken und damit macht man sich den Vorteil wieder kaputt, weil ich erst vergleichweise spät nach dem Scheitel hart beschleuinigen kann. Für solche Erkenntnisse sind Videos recht nützlich. Beim Fahren selbst ist die Selbstreflexion schwieriger

    Racinggrüße
    vom falo
    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (Erich Kästner)

  3. #15
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    1.801
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Wie schön ist das denn. Sehr cool! Alle! Der Grüne vornedran hat immer mindestens einen Gang kleiner - bist wohl auch so ein Drehzahlsparer wie ich, Olaf. Sehr fein gefahren - und die schnelleren machen ihr Überholding ja auch einigermaßen sanft... drängeln sich wohl rein, aber sie machen das offenbar recht gekonnt. Macht Lust, das nächste Mal wirklich frei zu fahren. Mit "Rasen" hat das jedenfalls, wie man leicht sehen kann, nix zu tun, sondern mit der Kunst in der Schnelligkeit eine Ruhe zu finden. Bin begeistert. Tät ich auch gerne können... muss ich dann wohl lernen... so'n Mist
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  4. #16
    Kaiser Avatar von falo
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Greven
    Alter
    56
    Beiträge
    1.016
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    BMW S1000R, S1000RR
    Lieblingsmotorrad
    S1000R
    Zubehör
    Datenlogger, Laptimer, Kamera, Transponderhalter...
    Zitat Zitat von KiloZeBeF Beitrag anzeigen
    Der Grüne vornedran hat immer mindestens einen Gang kleiner - bist wohl auch so ein Drehzahlsparer wie ich,
    Eher nicht und deshalb ist das ja mein Potentialansatz . Ich glaube kaum, dass er ca. 60% der Strecke (also alle Kurven bis auf die lange Links und die zwei danach) im Ersten fährt.
    Es könnte höchstens sein, dass er wesentlich kürzer übersetzt hatte. Aber den Effekt hatte ich ja mit mehreren Fahrern, bevor ich die nicht oder dann doch überholen konnte. Haben meist besser rausbeschleunigt. Ich seh das positiv, da ich da relativ einfach zu findene Sekunden sehe, die nur etwas mehr Vertrauen in die TC und etwas Überwindung kosten .

    Tatsächlich isses recht smooth in der schnellsten Gruppe. Die Zeitenunterschiede sind relativ gering und alle wissen gut genug, was sie tun. Wenn man zur richtigen Zeit rausgefahren ist, kann es passieren, dass man mal 5 Runden völlig allein (zumindestens nach vorn gesehen ) unterwegs ist.

    runterschaltende Grüße
    vom falo
    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (Erich Kästner)

  5. #17
    Doppel-As
    Registriert seit
    04.05.2019
    Ort
    Brandenburger Provinz
    Beiträge
    136
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Reden/schreiben wir hier von Serienmotorrädern und Hobbyfahrern oder sind das die Profis beim Training ?

  6. #18
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    1.801
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zugegeben, der erste Gang wäre ungewöhnlich und bestenfalls im Umfeld der beiden Senken ausreichend schnell, wenn man sich nicht totschalten möchte - aber das Ding kreischt schon herzzerreissend - ich guck mir das später mal im Audioeditor an - ich denke dass der deutlich höhere Drehzahlen fährt. Wenn ich was Belastbares und Einleuchtendes finde, erzähl ich's Dir (und mach das dann zukünftig als professionelle Dienstleistung).

    Die einfach zu findenden Sekunden machen eben auch im Kurvenausgang das Vorderrad leicht und Artefaktanfällig - selbst wenn hinen die TC alles gibt. Und dann muss man eben neben dem Scheitel, der ja recht gut klappt, auch noch unter erschwerten Bedingungen den Ausgang finden... uffbasse!

    @annett: ich glaube Profis sind das nicht, die reisen alle ohne Team an, eher mit Frau und Kind, meist mit "Kumpels" (ist Kumpel genderneutral? hab ich jedenfalls so gemeint!) - und die Moppeds sind mehr oder weniger seriennah, aber definitiv "individualisiert" - also genau wie hier im Forum, nur eben mit einer anderen Ausgangsbasis (meist keine CBF) und mit anderen Individualisierungen, die teilweise auf der Straße nicht zulässig wären, aber aus einem behäbigen unhandlichen Bock wie z.B. einer S1000RR was unfassbar gut zu Fahrendes machen... oder halt zumindest ein bisschen besser.
    Geändert von KiloZeBeF (26.07.2020 um 08:24 Uhr)
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  7. #19
    Kaiser Avatar von falo
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Greven
    Alter
    56
    Beiträge
    1.016
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    BMW S1000R, S1000RR
    Lieblingsmotorrad
    S1000R
    Zubehör
    Datenlogger, Laptimer, Kamera, Transponderhalter...
    Zitat Zitat von anett Beitrag anzeigen
    Reden/schreiben wir hier von Serienmotorrädern und Hobbyfahrern oder sind das die Profis beim Training ?
    Das sind alles Hobbyfahrer. Bei manchen Veranstaltern kann schonmal der eine oder andere (Semi-)Profifahrer dabei sein, der dann dort für seine Cup-Veranstaltungen trainiert.
    Aber in der Regel sind es alles Fahrer, die nach der Veranstaltung wieder ihren Jobs nachgehen und für die Familie da sein wollen.

    unprofessionelle Grüße
    vom falo
    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (Erich Kästner)

  8. #20
    Doppel-As
    Registriert seit
    04.05.2019
    Ort
    Brandenburger Provinz
    Beiträge
    136
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Das man so etwas nicht mit der CBF machen kann ist mir schon klar, ich habe vor ein paar Tagen einen Prospekt von der 2020er CBR1000RR-R bekommen, die läuft ja auch unter Straßenmaschine aber die gehört wohl eher auf die Rennstrecke, für solche Veranstaltungen.

  9. #21
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    1.801
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R

    Gasstellung und Schaltvorgänge

    So, kurz mal reingeguckt und hab schonmal eine Sekunde gefunden, an einer Stelle an der man deutlich hörbar beide Maschinen unterscheiden kann (Beispielzeitraum 3:07-3:20).

    Situation: Ausgangs der Rechts nach der Teerbatzen-Links und Eingangs der Geraden ergibt sich in einer Frequenzanalyse folgendes Bild (Zeitachse horizontal, Frequenz vertikal, gelb/rot hoher Pegel, blau/violett geringer Pegel):
    Olaf_vs_Grüner.jpg

    Eine Maschine beschleunigt durchgehend, die andere geht kurz vom Gas - ich habe versucht die Drehzahlverläufe mit schwarzen Kurven anzunähern.

    Nebenbei fällt auf, dass die eine Maschine um etwa Faktor 1.5 höhere Frequenz erzeugt - was dann für eine 600er sprechen könnte - oder eben eine andere dominante Drehzahlvielfache. Wenn die dominanten Frequenzen die Motordrehzahl wären, würden die Maximalfrequenzen von ca 450Hz/300Hz einer Drehzahl von 450*60 bzw. 300*60 RPM entsprechen - ich nehme daher an, dass die dominanten Signalanteile die doppelte Drehzahl abbilden, die sich dann als ca. 14000 bzw. 10000 RPM ergibt.
    Eine 600er mit max um 16000 und Olafs 1000er mit max um 14000 hätten so gesehen noch ein wenig Luft für die die ultimative Materialschlacht. Ist das Ding vorne eine 1000er spricht viel für einen kleineren Gang bzw. signifikant unterschiedliche Übersetzung. Dann wäre der Grüne aber hart am Drehazhlbegrenzer... ich tippe auf 600er, was dann auch das mutige Durchziehen im zweiten Gang eingangs der Geraden erklären könnte - wo der fast 100PS stärkere kurz nachgeben muss, wenn er auf der Straße bleiben will...
    Dass das Eingangs der Geraden sein muss, erkenne ich daran, dass anschließend zweimal mit ausdrehen hochgeschaltet wird - zweimal hochschalten tut man sonst bestenfalls eingangs der langen Links, dort aber ohne Ausbeschleunigen vor dem Schalten.

    Wen das Farbwirrwarr irritiert, guckt erstmal nur auf meine handgezeichneten Linien und sieht dann nach "oben" im Bild, dass sich eine jeweils analoge Linienschar ergibt - das sind sogenannte "höhere Harmonische" - also Vielfache der von mir gekennzeichneten Grundfrequenz. Da beide Geräusche zeitgleich auftreten, mischen sich eben die charakteristischen Eigenschaften in der graphischen Darstellung... ist wohl für manchen eine ungewohnte "Perspektive".

    Edit: Olaf, wenn Du das willst nehme ich mir einen Tag Zeit und analysiere Dir alle Stellen durch, in denen man euch beide unterscheiden kann... oftmals ist er einfach nur früher am Beschleunigen, weil er eben früher ums Ecks ist, aber manchmal schaltet er auch recht früh hoch und kommt dann im hohen Gang weiter... dann verschlupt Dir womöglich ein zehntel beim späteren schalten, weil wohl auch die Eier fehlen, den kleinen Gang auszukosten während er im höheren einfach auf Eins stehen hat. Business-Idee: wäre so eine Analyse interessant für Hobbyfahrer? Wäre das irgendeinen Betrag x wert? Und Du hast ja sowieso noch mindestens einen Reifenwechsel gut
    Geändert von KiloZeBeF (26.07.2020 um 10:59 Uhr)
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  10. #22
    Kaiser Avatar von falo
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Greven
    Alter
    56
    Beiträge
    1.016
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    BMW S1000R, S1000RR
    Lieblingsmotorrad
    S1000R
    Zubehör
    Datenlogger, Laptimer, Kamera, Transponderhalter...
    Anett: die CBR1000RR-R ist in der Tat eher für die Rennstrecke gebaut. Hier hat Honda mal den seit vielen Jahren praktiziertem Kompromiss für Straßen-/Rennstreckenabstimmung (ab Werk) aufgegeben und näher an die Rennstrecke gebaut. Das war auch bitter nötig, da letztendlich die Superbikes der Marken auch irgendwo die Spitze der Marke repräsentieren sollen und Honda da in den letzten Jahren sowohl was Leistung als auch Ausstattung betrifft, kaum noch Kaufargumente präsentierte.
    Für die Strasse ist so ein Bike (auch die superbikes der anderen Marken) natürlich immer overdressed. Aber auch die Käufer der Mittelklassebikes schauen bewusst oder unbewusst nach oben, um sich ein Bike zu wählen der Marke, die ja auch solche Höchstleistungen hervorbringen kann. Das ist ne Kopf- (und in den Meisten Fällen halt auch ne Jungs-) sache. Und als Technologieträger eignet sich so ein Bike allemal, denn was bei den hohen Belastungen funktioniert, wird ja dann auch in den Mittelklassebikes funktionieren.

    Auf der Rennstrecke mit einem Strassenmopped zu üben, hat viele Aspekte:

    - die Strecke ist Einbahnstrasse.
    - die Strecke ist (in der Regel) immer sauber.
    - man kann mit vergleichsweise hohen Geschwindigkeiten die eigenen Grenzen ERFAHREN, Fehler lassen sich leicht korrigieren, weil die Breite der Fahrbahn das zulässt. Bei den geringeren Geschwindigkeiten auf der Strasse fühlen sich vergleichbare Manöver dann viel entspannter an.
    - man kann die (vermeintlichen) Grenzen der Moppeds ERFAHREN. Durch das vergleichsmäßig gleichmäßige Fahren melden sich selbst die Reifen spürbar an, wenn sie kurz vor Ihrer Haftgrenze sind. Das restliche Mopped dann sowieso durch Schleifgeräusche
    - Bei allen Veranstaltungen, die auch Anfänger oder wenig geübte ansprechen, sind Instruktoren dabei, die man befragen oder vorfahren lassen kann. Teilweise, wie hier bei der gezeigten Veranstaltung auch, auch mit Videoauswertung in Bezug auf Linie und Körperhaltung.

    Und alles, was man auf der Rennstrecke lernt, macht das Fahren auf der Strasse entspannter (sofern man in der Lage ist, dann die Trackbreite auf die eigene Spurbreite zu begrenzen ).

    Ich lade gerade noch ein Video von Irols Turn hoch. Das ist in einer Gruppe gefahren, wo es sicherlich 90% zugelassene Strassenmoppeds sind, die zum Teil sogar für die Anreise benutzt worden sind.
    Dort geht auch relativ entspannt zur Sache, halt nur etwas langsamer als in der schnelleren Gruppe. Und das Fehler Einzelner erkannt und korrigiert werden, sieht man an der Ansprache kurz vor der Ausfahrt, die da offenbar nötig war.


    entspannte Grüße
    vom falo
    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (Erich Kästner)

  11. #23
    Kaiser Avatar von falo
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Greven
    Alter
    56
    Beiträge
    1.016
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    BMW S1000R, S1000RR
    Lieblingsmotorrad
    S1000R
    Zubehör
    Datenlogger, Laptimer, Kamera, Transponderhalter...
    Zitat Zitat von KiloZeBeF Beitrag anzeigen
    So, kurz mal reingeguckt und hab schonmal eine Sekunde gefunden, an einer Stelle an der man deutlich hörbar beide Maschinen unterscheiden kann (Beispielzeitraum 3:07-3:20).
    Sehr beeindruckend, wenn tatsächlich in der Auswertung etwas abstrakt, dann wir nicht sein Mopped kennen. Ich tendiere in der Tat auch zur 600er, da er so runder in viele Kurven fahren kann und trotzdem früher schneller wird. Gleichzeitig hole ich relativ schnell auf, wenn ich mal durchbeschleunigen kann (was ich in der Tat noch zu verhalten mache). Das spricht eigentlich alles für ne 600er.

    Für mich brauchst Du das also nicht weiter vertiefen. Ich kenne ja meine Defizite und muss halt versuchen, meine persönlichen Grenzen an die des Motorrades heranzubringen. Da ich leider nicht vom Motorradfahren leben kann, braucht es dafür etwas längere Zeit und Geduld als bsw. bei MM93

    Aber faszinierend ist es trotzdem, was Du aus so einem Video herausholen kannst

    beeindruckte Grüße
    vom falo
    Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (Erich Kästner)

  12. #24
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    1.801
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zitat Zitat von falo Beitrag anzeigen
    ...Aber faszinierend ist es trotzdem, was Du aus so einem Video herausholen kannst ...
    Thnx for flowers! Bin eben ein Ohrenmensch und das ist eine sehr oberflächliche schnelle Erstanalyse - habe jahrzehntelange Erfahrung, derartige Messdatenbetrachtungen zur Prozessanalyse in industriellen Fertigungsumgebungen zur Optimierung von Prozessen und Produkten anzustellen.

    Wenn man die Randbedingungen der Datenerfassung besser kennt, muss man weniger spekulieren und kann getrost weiter ins Detail gehen, um die wirklich interessanten Fragen zu stellen bzw. manchmal sogar zu beantworten.
    Wäre interessant für mich, ob und woran man z.B. eine eingreifende TC erkennt... dann wären irgendwann Reifendruck und Temperatur im Zusammenhang mit Drehzahl und Lastanforderung interessant - sowas wird bestimmt von den professionellen Teams gemacht... und Auffälligkeiten regelungstechnisch in der ECU optimiert - bis hin zum sektionsoptimierten Fahrwerksetup oder Ansprechverhalten, Schleppmoment etc...
    Bei sowas tät ich richtig gern mitspielen - solange noch Zeit zum Selberfahren bleibt.
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •