Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: CBF1000F SC64 ABS blinkt

  1. #1
    Foren As Avatar von Critter
    Registriert seit
    17.03.2015
    Ort
    Werneck
    Alter
    43
    Beiträge
    94
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Zubehör
    Traveler Paket m. Griffheizung, Puig Touringscheibe+HR Abdeckung, Sitzbank Maßanfertigung, Scottoiler E-System, SW-Motech Sturzbügel, Lenkererhöhung, Spiegel CB1300, Gpro Ganganzeige, Garmin 590LM Navi, Wilbers FW, Bodystyle Kotflügelverl., Edelstahl Kühlerschutz, LeoVince ESD, V-Trec, uvm.

    CBF1000F SC64 ABS blinkt

    Hallo Leute,

    ich brauche mal eure Hilfe. Mein ABS fängt nach ein paar KM immer wieder an zu blinken und ist nach Abstellen und Neustart des Motorrads wieder ok für ein paar KM.

    Fehler habe ich ausgelesen:

    CODE 12 : Störung im Schaltkreis des Vorderrad-Drehzahlsensors (1. Raddrehzahlsensor oder Kabel, 2. elektromagnetische Beeinflussung)
    CODE 41 : Vorderrad blockiert (Fahrbedingung)

    Ich habe den Sensor bereits samt dazugehörigem Kabel getauscht. Beschädigung oder Verformungen am Rad bzw. ABS Ring nicht feststellbar. Fehler anschließend gelöscht. Bei nächster Fahrt sind beide Fehler wieder im Speicher.

    Auch habe ich das Gefühl, dass bei starkem Rechtslenkeinschlag bei langsamer Fahrt (z. B. bei Kehrtwende ohne große Schräglage) die Bremse ein bißchen blockiert (Würde sich mit Fehler 2 decken). Ich kann aber keinen Grund dafür entdecken.

    Bremse funktioniert bei schnellerer Fahrt ohne großen Lenkereinschlag problemlos, außer dass halt das ABS blinkt.

    Wie würdet ihr vorgehen?

    Danke schon mal!

  2. #2
    Routinier Avatar von Harzbiker
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Blankenburg (Harz)
    Alter
    60
    Beiträge
    313
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Zubehör
    Ganganzeige, Pazzo Handhebel, Stebel-Horn, Topcase H & B Journey 42, Quicklock Engage
    Lima Schaden?

    Gruß
    Harzbiker

  3. #3
    Kaiser
    Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    1.067
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen
    ......... die Bremse ein bißchen blockiert (Würde sich mit Fehler 2 decken). I.........
    Nein, bei Fehler 2 ist es so gemeint das das Vorderrad steht während sich das Hinterrad noch frei dreht,
    ein "bisschen blockiert" klingt so ähnlich wie "ein bisschen Schwanger".

    Unterspannung fällt auch weg, da dies auch einen Fehler im Speicher erzeugen würde.

    Ich würde mal die Kabel vom Sensor zum Steuergerät prüfen, sowie den Abstand Sensor/Impulsring
    _____________________________
    Schöne Grüße aus der nördlichen Eifel
    Adi

    Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen (Konrad Adenauer)

  4. #4
    Foren As Avatar von Critter
    Registriert seit
    17.03.2015
    Ort
    Werneck
    Alter
    43
    Beiträge
    94
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Zubehör
    Traveler Paket m. Griffheizung, Puig Touringscheibe+HR Abdeckung, Sitzbank Maßanfertigung, Scottoiler E-System, SW-Motech Sturzbügel, Lenkererhöhung, Spiegel CB1300, Gpro Ganganzeige, Garmin 590LM Navi, Wilbers FW, Bodystyle Kotflügelverl., Edelstahl Kühlerschutz, LeoVince ESD, V-Trec, uvm.
    Wie kann ich das am Besten beschreiben? Hmm.
    Es fühlt sich, wenn man den Bremshebel zieht, so an, als ob irgendetwas zwischen Bremsscheibe und Klotz eingeklemmt würde und ein Kratzen verursacht. Man merkt einen leichten Widerstand am Hebel. Der ist sofort weg, wenn man kurz loslässt und wieder zieht oder den Lenkeinschlag verringert. Dann ist die Bremswirkung auch wieder normal. Kann aber keine Fremdkörper oder Montagefehler der Klötze feststellen.

  5. #5
    Kaiser
    Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    1.067
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Das mag ja alles sein, nur sehe ich da keinen Zusammenhang mit dem ABS-Fehler

    Zum Blockiergefühl, sind die Schwimmsättel freigänging, Luft im System, Bremsflüssigkeit geschmeidig, Bremskolben/Hauptbremszylinder kommt selbständig zurück, da gibt es einige Punkte zu prüfen.
    Es wird aber nicht so blockieren das das Rad steht, somit hat das ABS System davon auch noch keine Kenntniss und tut nichts.
    _____________________________
    Schöne Grüße aus der nördlichen Eifel
    Adi

    Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen (Konrad Adenauer)

  6. #6
    Jungspund
    Registriert seit
    18.03.2018
    Alter
    42
    Beiträge
    16
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Zubehör
    Kettenöler, 12V Steckdose, Lenkererhöhung, Koffer, Heizgriffe

    Masseverbindung Steuergerät

    Hallo,

    deine Fehlermeldungen sagen mir folgendes:
    CODE 12 : Störung im Schaltkreis des Vorderrad-Drehzahlsensors (1. Raddrehzahlsensor oder Kabel, 2. elektromagnetische Beeinflussung)
    --> Von den regelmäßigen ABS-Signalen fehlt ab und an eins. Das Steurgerät merkt das kann aber weiter arbeiten. Meine Vermutung: Dieser Fehler tritt schon auf, ohne dass die ABS-Leuchte blinkt. Das könntest du mal nach kurzer Fahrt durch Auslesen prüfen
    CODE 41 : Vorderrad blockiert (Fahrbedingung)
    --> Jetzt ist der Ofen aus. Es kommen keine verwertbaren Signale mehr. Die ABS-Lampe leuchtet.

    Da du den Sensor schon getauscht hast wird es daran nicht liegen. Bleibt also Kabel und das Steuergerät selbst.
    a) Stecker und Kabel zum Steuergerät. --> dran wackeln und ziehen. Vielleicht kannst du einen Schaden entdecken.
    b) Steuergerät: Der Klassiker für solche Macken ist eine schlechte Masseverbindung --> Alle Schrauverbindunegn am Steurgerät lockern/lösen , säubern und wieder zusammenbauen.
    c) Was ist mit dem hinteren Sensor? Prüfen und säubern ist eigentlich immer ne gute Idee.
    d) Die ABS-Steuerung kannst du mit aufgebocktem Motorrad durch drehen an den Rädern prüfen. Finde ich aktuell aber nicht zielführend, da der Fehler erst nach einigen km Fahrt auftritt.

    Gruß
    Hinterherfahrer

  7. #7
    Kaiser
    Avatar von WiN
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Pinswang in Tirol
    Alter
    58
    Beiträge
    1.103
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Lieblingsmotorrad
    Z1000SX
    Zubehör
    Koffer, Handwindabweiser Sturzpads, Griffheizung Heckhöherlegung, ProOiler AUTOCOM
    Auf jeden Fall auch prüfen, ob beim Vorderrad alles passt,
    das Kratzen ist ein typisches Zeichen für eine instabilen Situation zwischen Bremsscheiben und Bremsbelag

    - Bremssattelschrauben fest
    - Bremsscheibenschrauben prüfen
    - Achsschraube fest
    - Achsklemmungen links und rechts fest
    - Gabel federt geschmeidig ein (beim Einfedern links und rechts gleichmäsig)
    - alle 6 Bremskolben beweglich
    - Gabelholmklemmungen und Lenkkopf prüfen.

    Ich hatte mal das gleiche Sympton an einer Bandit 600,
    da fehlten die Achsklemmschrauben nach einem Reifenwechsel in einer Motorradwerkstatt

    Norbert
    Der Spaß am Motorradfahren ist nicht abhängig von der gefahrenen Geschwindigkeit

  8. #8
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    54
    Beiträge
    1.733
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Kann sowas möglicherweise auch von einem vorderen Radlager kommen? Da kann ja auch das Rad in Querrichtung kippelig werden - und nach/in einer Kurve kippt das Rad ein bisschen vom Sensor weg und schwupp denkt das ABS, dass da was blockiert... oder denke ich zu einfach?
    Andererseits merkt man ja, wenn ein Radlager um ist... sofern man nicht das eierige Fahrgefühl so akzeptiert, weil ja der TÜV fast neu ist und die Inspektion erst wenige tausend km her...

    Dass ein Fehler 12 auf elektrische Probleme hindeutet, spricht imho schon für einen elektrischen Fehler und 41 ist dann nur die logische Konsequenz aus inkonsistenten ABS-Signalen. Wenn das Vorderrad tatsächlich blockiert, merkt man das i.d.R. sehr schnell und üblicherweise braucht man hinterher mindestens Sturzteile.
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  9. #9
    Foren As Avatar von Critter
    Registriert seit
    17.03.2015
    Ort
    Werneck
    Alter
    43
    Beiträge
    94
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Zubehör
    Traveler Paket m. Griffheizung, Puig Touringscheibe+HR Abdeckung, Sitzbank Maßanfertigung, Scottoiler E-System, SW-Motech Sturzbügel, Lenkererhöhung, Spiegel CB1300, Gpro Ganganzeige, Garmin 590LM Navi, Wilbers FW, Bodystyle Kotflügelverl., Edelstahl Kühlerschutz, LeoVince ESD, V-Trec, uvm.
    Vielen Dank erstmal für die Vorschläge. Da sind interessante Ansätze dabei

    Sollte vielleicht noch was zur Ergänzung erzählen:

    Der ABS Fehler trat letztes Jahr bei meiner Allgäu Tour das erste mal auf, war dann aber irgendwann wieder weg. Kurz zuvor habe ich in der Werkstatt neue Reifen aufziehen lassen.
    Dieses Jahr kam der Fehler dann wieder, daher habe ich den Sensor getauscht. Dabei aber auch noch die Bremsleitungen gegen Stahlflex ausgetauscht und die komplette Bremsanlage zerlegt, gereinigt und geschmiert. Kolben sind also alle leichtgängig und die Schrauben alle mit dem richtigen Drehmoment angezogen. Daher auch frisches DOT4 und entlüftet mit Stahlbus Entlüftungsventilen. Luft sollte also auch raus sein. Hinteren Sensor auch gereinigt.

    Werde auf jeden Fall jetzt nochmal die Schrauben der Bremsscheibe selbst checken und die Montage des Rades. Daran hab ich gar nicht gedacht, dass da was in der Werkstatt vergessen worden sein könnte.
    Der ABS Ring scheint nicht verbogen und sieht gut aus, wobei ich noch genau den Abstand messen muss. Der kommt mir verdächtig groß vor.

    Werde mich melden, wenn ich das erledigt habe.

    Solltet ihr noch weitere Ideen haben, nur her damit

    Danke!

    PS: Das Schleifen beim Rechtseinlenken war bereits vor meiner Tauschaktion der Leitungen und Bremszerlegung da.

    Mir wird auch gerade klar, warum der Fehler letztes Jahr irgendwann weg war. Meine LED im ControlPanel war kaputt und die habe ich letzte Woche durch ne neue LED ersetzt. Daher springt mich das ABS Warnlicht seitdem an Hatte vorher nicht bemerkt, dass die beim Start nicht leuchtet
    Geändert von Critter (27.06.2020 um 08:40 Uhr)

  10. #10
    Kaiser
    Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    1.067
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Zitat Zitat von Critter Beitrag anzeigen
    .............
    Der ABS Ring scheint nicht verbogen und sieht gut aus, wobei ich noch genau den Abstand messen muss. Der kommt mir verdächtig groß vor.

    ...........
    Ein zu großer Abstand würde den Fehler 41 erklären, da das ABS keine Rotation erkennt (zumindest Zeitweise) geht das System von einem stehenden Rad aus und das passt dann nicht zu dem was das Hintere ja noch tut
    Übrigens "ein bisschen blockieren" ist die Idee die hinter ABS steckt
    _____________________________
    Schöne Grüße aus der nördlichen Eifel
    Adi

    Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen (Konrad Adenauer)

  11. #11
    Foren As Avatar von Critter
    Registriert seit
    17.03.2015
    Ort
    Werneck
    Alter
    43
    Beiträge
    94
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Zubehör
    Traveler Paket m. Griffheizung, Puig Touringscheibe+HR Abdeckung, Sitzbank Maßanfertigung, Scottoiler E-System, SW-Motech Sturzbügel, Lenkererhöhung, Spiegel CB1300, Gpro Ganganzeige, Garmin 590LM Navi, Wilbers FW, Bodystyle Kotflügelverl., Edelstahl Kühlerschutz, LeoVince ESD, V-Trec, uvm.
    Der Abstand könnte ja bei falscher Montage des Rads zu groß sein, richtig?

  12. #12
    Kaiser
    Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    1.067
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Ob man das Vorderrad falsch montieren kann, wenn überhaupt möglich, entzieht sich meiner Kenntnis, hab's nie probiert.
    Beim Sensor hab ich sowas aber schon mal gelesen, das anschließend der Abstand nicht stimmte. (Soll 0,2 -1,2mm)
    Geändert von Panadist (27.06.2020 um 10:34 Uhr)
    _____________________________
    Schöne Grüße aus der nördlichen Eifel
    Adi

    Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen (Konrad Adenauer)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •