Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 24 von 26

Thema: Sc64 Standgas

  1. #13
    Lebende Foren Legende
    Avatar von EFA
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Altkreis Lippstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    1.558
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    dies und das

    Reden

    Zitat Zitat von Panadist Beitrag anzeigen
    Einige Punkte kann man aber getrost streichen bei einem Einspritzer, steht sicher so nicht im WHB der CBF
    Einfach mal einen Spruch raushauen, was? Natürlich steht das im WHB für die1000er F, FF und CBR oder meinst du ich denke mir das aus?
    Gruß
    efa

  2. #14
    Kaiser
    Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    1.067
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Zitat Zitat von EFA Beitrag anzeigen
    oh, da gibt es aber noch mehr, mein WHB sagt zum Problem schlechter Motorlauf bei Standgas, dass folgendes möglich und zu prüfen wäre

    Batterie
    Defekte Kerzen, Stecker, Kabel
    Falsche Kerze
    Falscher Zündzeitpunkt
    Defekte Zündspule
    Defekte Zündgeberspulen
    Defekte Zündbox

    Motor zieht Nebenluft
    Leerlaufgemisch f. eingestellt
    Vergasersynchronisierung
    Verstopfte Leerlaufdüse
    Luftfilter
    Choke
    Schwimmerstand
    Benzintankbelüftung
    Ventilspiel

    Kompression
    Nicht gleich abheben, würde mich wundern wenn diese Punkte bei einem Einspritzer stehen.
    _____________________________
    Schöne Grüße aus der nördlichen Eifel
    Adi

    Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen (Konrad Adenauer)

  3. #15
    König
    Avatar von corry
    Registriert seit
    17.12.2015
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Alter
    48
    Beiträge
    984
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2015)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    früher XJ600 (51J)
    Zubehör
    Dachträger & Anhängerkupplung, Lenkerkorb für gepflückte Blümchen
    Zitat Zitat von EFA Beitrag anzeigen
    oh, da gibt es aber noch mehr, mein WHB sagt (...)
    Choke (...)
    Zitat Zitat von EFA Beitrag anzeigen
    (...) steht das im WHB für die1000er F, FF und CBR (...)
    Choke? Echt jetzt?
    ... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
    ... und ich lächelte und war froh
    ... und es kam schlimmer

  4. #16
    Lebende Foren Legende
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    54
    Beiträge
    1.560
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Einspritzung gab es bei der Fireblade ab Baujahr 2000. Vielleicht behandelt sein WHB ja auch die älteren Modelle... In meinen beiden kommt die CBR gar nicht erst vor.
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  5. #17
    Kaiser
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    1.209
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Bei dem schlechten Wetter habe ich dann doch mal die Verkleidung und den Tank abgebaut
    und die Schläuche alle kontrolliert, soweit das möglich ist. Keine Risse, keine Knicke,
    keine Brüche entdeckt, eigentlich noch alles geschmeidig. Die Unterdruckdose geprüft,
    sie funktioniert. Die IACV hat die Widerstandswerte,
    die vorgegeben sind, 106 Ohm und gegen Masse im Megohm-Bereich.
    Alle Schellen von den Ansauggummis habe ich nachgezogen. Da ging relativ viel.


    Sonstige Auffälligkeiten:
    -Der Entlüftungsschlauch vom Tank war am Tank nicht aufgesteckt.
    -Die IACV pfeift nicht beim Einschalten der Zündung sondern sie knarzt.

    Die IACV auszutauschen erfordert die Demontage des Lufi-Kastens.
    Mal überlegen, ob ich das jetzt mache oder nochmal alles zusammenbaue.

    Zündkerzen würden mich bei der Gelegenheit auch mal interessieren. Eigentlich
    müssten die bei der 48000er gemacht worden sein.
    Aber die mittleren sind ja katastrophal zugänglich.

    Gruß
    Norbert

  6. #18
    Lebende Foren Legende
    Avatar von EFA
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Altkreis Lippstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    1.558
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    dies und das
    Zitat Zitat von Monty Burns Beitrag anzeigen
    Einspritzung gab es bei der Fireblade ab Baujahr 2000. Vielleicht behandelt sein WHB ja auch die älteren Modelle... In meinen beiden kommt die CBR gar nicht erst vor.
    keine Ahnung, wie die Technik der SC58 funktioniert, vielleicht steht das für die SC64 überflüssige Zeugs darum da drin auf Seite 331
    IMG_20200605_055038 (002).jpgIMG_20200605_055017.jpg
    Gruß
    efa

  7. #19
    Routinier
    Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    350
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Ich denke das sind Textbausteine die in jedem Buch dieser Reihe stehen. Daher ist das sehr pauschal. Vergaser hat jedenfalls keine 1000er CBF.

    Gesendet von meinem SM-T560 mit Tapatalk

  8. #20
    Kaiser
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    1.209
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Das ist ja auch egal. War doch gut gemeint. Ich dieses Handbuch auch.

  9. #21
    Kaiser
    Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    1.067
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Das ist ja auch kein WHB, sondern ein "Jetzt helf ich mir selbst Exemplar", im orig. Honda WHB steht sowas nicht und nur dieses sollte man wirklich als WerkstattHandBuch benennen, dann entstehen auch keine Missverständnisse
    Wer weiß wie viele schon verzweifelt aufgegeben haben, weil sie die Vergaser nicht gefunden haben oder den Choke nicht einstellen konnten.
    _____________________________
    Schöne Grüße aus der nördlichen Eifel
    Adi

    Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen (Konrad Adenauer)

  10. #22
    Foren Gott
    Avatar von ZAMsChannel
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Maintal, Hessen
    Alter
    60
    Beiträge
    4.013
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Keine CBF
    2 x CB1300 & MT-01 & noch eine CBF1000
    Lieblingsmotorrad
    Abwechslung
    Zubehör
    Ab und zu ein Weibchen im Rücken :)
    Das ist so ein generelles Problem bei "den" Büchern, die Autoren kopieren was ZAM, was sie irgendwann mal geschrieben haben.
    Leider sind aber auch die WHB der Hersteller nicht davon gefeit. Es gibt auch viele copy/paste-Fehler in Honda Original-WHB.
    Z.B. hatte die CBR600F meines Sohnes laut WHB plötzlich eine Einarmschwinge, usw.
    Gerade in diesem WHB (SC35) hatte ich damals viele recht haarsträubende Fehler entdeckt. Naja, ist Geschichte, das Bike.

    Gruß, Martin

    Meine Filme auf YouTube: ZAMsChannel

    http://www.ZAMsChannel.de
    Info[ät]ZAMsChannel.de

  11. #23
    Kaiser
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    1.209
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Eigentlich wollte ich auf den bestellten Leerlaufregler warten. Weil das Wetter aber
    einigermaßen ist, habe ich sie doch zusammengebaut. Ich finde die SC 64 ist schneller
    und einfacher gestrippt und wieder verkleidet, als ich das von der SC 58 in Erinnerung hatte.

    Den Tank demontiere und montiere ich mittlerweile indem ich alle Befestigungen löse und ihn
    mit Schlaufen und einem kleinen Kettenzug parallel zum Motorrad anhebe. Das macht das Schlauch- und Kabel-Anschließen einfach.

    Sie läuft jetzt etwas besser, aber noch nicht rund. Sie bekommt sie noch einen neuen Leerlaufregler. Dafür muß dann
    doch die Airbox runter und wird dann mit gereinigt. Den Zustand der Drosselklappen sehe ich ja dann,
    zumindest den Grad der Verschmutzung.

    Bei dem etwas besseren Leerlauf fällt jetzt auf, dass es aus dem Kupplungsbereich tickert. Hier hatte ich
    die Steuerkette oder die Ventile im Verdacht, aber der Steuerkettenspanner arbeitet einwandfrei. Und wenn ich den Motor mit
    dem Schraubenzieher abhöre ist es eindeutig im Kupplungsgehäuse. Ich meine nicht das bekannte Klopfen,
    das kann sie auch, darf sie auch, habe genug darüber gelesen. Eben dieses Tickern, rechts am Motor.
    Könnt ihr mal in Eure Glaskugeln schauen/hören?

    https://www.dropbox.com/sh/z563sco4u...-Z_mDv3ka?dl=0



    Gruß Norbert

  12. #24
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    54
    Beiträge
    1.753
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Guckt man sich das in meiner Spektralglaskugel an, finde ich so eine Art regelmäßiges Tickern mit einer Häufigkeit von recht genau 5 pro Sekunde.
    In der Aufnahme reagieren auf diese pulsierende Anregung verschiedene Resonanzen - die wohl lokal verschieden sind - mutmaßlich läuft da einer um's Mopped rum, oder schwenkt zumindest das Aufnahmegerät/Mikro:
    - Sekunden 6...14 dominiert etwa 1-1.5kHz
    - Sekunden 14...20 dominiert etwa 1.6-2kHz
    - Sekunden 22...28 dominiert etwa 0.8-1.2kHz

    Dauerhaft liegt sowas an, was man auch als leichtes Rattern bezeichnen könnte und was meiner Meinung nach Drehzahlsynchron bleibt... völlig sauber rund läuft Madame meines Erachtens nicht - aber auch nicht besorgniserregend. Detailanalysen habe ich jetzt auf die Schnelle und für Umme nicht angestrengt. Könnte sein, dass die Drehzahl mit dem Tickern etwas an- und wieder abschwillt... ist aber bei so schnellen Ereignissen nur vage mess- und noch vager korrellierbar.

    So, was sehe ich? Irgendwas, was im Leerlauf 5mal pro Sekunde passiert, also 300mal pro Minute. Bei einer Leerlaufdrehzahl von etwa 1200RPM mit einer Nockenwellendrehzal von 600RPM passiert das also jede zweite Nockenwellenumdrehung... ulkig, da alles auf der Nockenwelle mindestens einmal pro Umdrehung passiert - freilich auch die kurbelwellensynchronen Dinger (Kolben und so) einmal je Kurbelwellenumdrehung.

    Nach meiner These müsste es also was sein, was langsamer dreht als Kurbelwelle und auch als die Nockenwelle, aber möglicherweise mit beiden zusammenhängt... weiß man aber nicht, da ja nahezu konstante Drehzahl.
    Ich tät jetzt auf Anhieb schon in Richtung Steuerkette tippen. ...könnte notfalls auch Abtriebsseitig sein... wie war gleich die Primärübersetzung? Äh, 1,6? Wenn also Abtriebsseitig 300 dann 480 an der Kurbelwelle? Nö - nicht wirklich... höchstens ein Lager... ich bleib der Einfachheit bei der Steuerkette... 72.8% sicher.

    Da sich für mein Empfingen nix Bedrohliches in dem Geräusch wiederfindet, tät ich mit dem Gerät versuchen den normalen Spaß zu haben. Gelegentlich mal genauer hinhören, ob sich was fies verschlechtert hat und falls nicht in spätestens 2-4tkm, also etwa Mitte Juli, würde ich den Vorgang ad acta legen.
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •