Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 41

Thema: Lima mal anders: Den Stator ein wenig "verbessern"?

  1. #1
    Doppel-As Avatar von irishrOy
    Registriert seit
    29.03.2019
    Alter
    25
    Beiträge
    108
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe

    Lima mal anders: Den Stator ein wenig "verbessern"?

    Ich bin jetzt auch stolzer Besitzer einer Ersatz-Lichtmaschine und konnte nicht umhinkommen mal ein wenig weiterzurätseln.

    Tiefes Verständnis über elektrische Ladevorgänge und die Prozesse wie manch andere hier im Forum kann ich nicht mitbringen, dies gleich vorweg. Dennoch habe ich eifrig recherchiert und auch Martins videos ein wenig konsultiert.

    Bei meinem neuen Stator werden die Kabelabgänge zum Teil mit Kabelbindern fixiert, was ich für etwas fragwürdig hielt. Denn bei der LiMa wirds ja bekanntlich etwas wärmer.
    Zuerst wollte ich mir selbst ein kleines Plättchen aus Aluminium basteln, welches die Kabelabgänge ein wenig fixiert.
    Ähnlich wie hier im Bild, wo die Kabelabgänge gelb sind.

    165505_1_600x600.jpg

    Und dann bin ich da auf die Idee gestoßen, nachdem ich die Schutzschläuche der Kabelabgänge abgezogen hatte: Man könnte ja die Kabelabgänge ein wenig verkürzen.
    Denn ganz am Ende in den Schläuchen sind die Kupferdrähte des Stators mit dem Kabel verlötet welches nach draußen führt. Da das ganz am Ende verlötet ist hat man unnötig viel Kabel, sehe ich das richtig?
    Mein Plan wäre jetzt die Länge zu kürzen und die Kupferdrähte mit den Kabeln da zu verlöten, wo sie den Stator verlassen. Und dann den Schutzschlauch ab kürzen und wieder drüberschieben.
    So hätte man vielleicht etwas mehr Platz gewonnen, wodurch der Öldurchfluss vielleicht ein wenig optimiert werden und der Stator besser gekühlt werdenn könnte.

    Kurz gesagt: Man würde die Kabelabgänge ein wenig kürzen und so evtl. den Öldurchfluss und damit die Kühlung verbessern. Das rot umkreiste würde also wegfallen.
    jhgf.png

    Mir ist klar, dass man dadurch wahrscheinlich nicht viel gewinnt und es mehr Spielerei ist, als wirklich wirksam. Probieren würd ichs dennoch gern.

    Nur: Würde ich die Leistung der LiMa drastisch einschränken durch das, was ich vorhabe? Gibt es da vielleicht etwas, was ich nicht bedacht habe und ein Problem darstellen könnte? Füge ich dem Stator beträchtlichen Schaden zu, indem ich die Kabelabgänge kürze?

    Ansonsten würd ichs einfach mal wagen und wenn die "verbastelte" Lima dann zum Einsatz kommt, mal mit ihr versuchen.

  2. #2
    Tripel-As Avatar von HaWe
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    Westerwald
    Alter
    63
    Beiträge
    249
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Keine CBF
    MT09-Tracer
    Zubehör
    Navi Tom Tom Rider mit BT von Sena
    Die Drahtenden sind doch bestimmt Hartverlötet, also nix mit Lötkolben, wegen der Wärme. Sonst spricht nix dagegend
    ---------------------------------------------------

    Gruß, HaWe

  3. #3
    Kaiser
    Registriert seit
    11.08.2015
    Beiträge
    1.067
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    Die Drahtenden sind doch bestimmt Hartverlötet, also nix mit Lötkolben...........
    du meinst also da war einer mit dem Autogenbrenner zu gange

    @irishrOy, lass es bringt nichts, ruinierst dir eventuell nur die Lima.
    _____________________________
    Schöne Grüße aus der nördlichen Eifel
    Adi

    Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen (Konrad Adenauer)

  4. #4
    Haudegen
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    553
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    NC 750x DCT
    Lieblingsmotorrad
    Nö passt so
    Zubehör
    Heizgriffe von Daytona, Sturzbügel, Nebelscheinwerfer, Topcase und Koffer von Givi, Fender vorne und hinten, Handprotektoren und Tourenscheibe.
    Wir haben damals die Verbindungen geschweißt und zwar mit einer Graphitelektrode und am anderen Kabel war eine Spitzzange befestigt. Egal wie heiß die Spulen werden. Da geht nichts mehr auf.
    Merke: Besser eine fette Chefin, als ein mageres Gehalt.

  5. #5
    Doppel-As Avatar von irishrOy
    Registriert seit
    29.03.2019
    Alter
    25
    Beiträge
    108
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    Die Drahtenden sind doch bestimmt Hartverlötet, also nix mit Lötkolben, wegen der Wärme. Sonst spricht nix dagegend
    2.1.jpg

    Für meine augen sehen die standard-mäßig verlötet aus Ich lasse mich da aber auch sehr gerne berichtigen!


    Zitat Zitat von Panadist Beitrag anzeigen
    du meinst also da war einer mit dem Autogenbrenner zu gange

    @irishrOy, lass es bringt nichts, ruinierst dir eventuell nur die Lima.
    Mit nichts bringen meinst du, dass da nicht viel mehr Kühlung ermöglicht wird?
    Was das ruinieren anbelangt, darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Ich würde es mir schon zutrauen die Kabel und den Kupferdraht ordentlich abzuzwicken, ab zu isolieren und mit beide wieder zusammenzulöten, ohne dabei etwas auf die Spulen, etc. zu tropfen (ich hätte ein dünnes Alu-blech dazwischen gelegt).
    Also das wäre mein Plan gewesen. Es kann natürlich auch gut sein, dass ich was gravierendes übersehen habe, was ich nicht so einfach bewerkstelligen kann. Dann würde ichs mir natürlich wirklich zwei mal überlegen. :D

    So sieht die Lima jetzt aus und mich verunsichern lediglich die Kabelabgänge etwas, die leicht wegstehen.
    3.jpg
    Denn auf das Kürzen & Neu-verlöten bin ich gekommen, weil dann die Kabel weniger weit weg stehen würden. Wenn das aber nicht sonderlich bedenklich ist, würd ichs auch einfach so lassen.

    Die Kabel stehen nur minimal weg und befinden sich sowieso auf der Innenseite des Deckels, sprich der Rotor ist ja auf der anderen Seite.

    edit: ahja, und danke nochmal an dich @Panadist, ich war auf der suche nach Kühlmittel und bin über die SuFu auf das von dir und anderen empfohlene Glysantin G30 gestoßen, das werde ich mir demnächst mal besorgen.

  6. #6
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    48
    Beiträge
    4.579
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    @ irishrOy

    Versuch macht kluch

    Wenn sie dann 30.000 + Km hält, liegt es entweder an Deinen gekürzten Kabeln oder einfach nur daran das sie hält.....
    Grüße

    Thomas & Gabi


  7. #7
    Doppel-As
    Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    114
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2010)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Keine CBF
    VFR750F
    Versuche dich erstmal an der alten Lima . Da kannst du ohne Gefahr Experimente machen
    Geändert von dachi (14.05.2020 um 04:12 Uhr) Grund: Vollzitat entfernt

  8. #8
    Tripel-As Avatar von Uwe M.
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    Zwickau
    Alter
    54
    Beiträge
    220
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Amber Yellow
    Zubehör
    MRA-Vario Kofferset Hepco Becker mit Topcase
    Lötzinn schmilzt bei 180 Grad. Die Temperatur des Öls, welches zum kühlen der Lichtmaschine genutzt wird, liegt schnell über 100 Grad. Daraus schließe ich, das die Lima deutlich mehr als 100 Grad verkraften muss. Ich würde da nicht mit dem Kötkolben rangehen...

    Ganz davon abgesehen verbrennen die Statoren meißt genu an den Stellen, wo die Abgänge sind. Also ganz von der Hand zu weisen sind Deine Überlegungen nicht.

  9. #9
    Doppel-As Avatar von irishrOy
    Registriert seit
    29.03.2019
    Alter
    25
    Beiträge
    108
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Zitat Zitat von dachi Beitrag anzeigen
    @ irishrOy

    Versuch macht kluch

    Wenn sie dann 30.000 + Km hält, liegt es entweder an Deinen gekürzten Kabeln oder einfach nur daran das sie hält.....
    Den Versuch würde ich in der Tat sehr gerne wagen :D
    Nur wenn, dann möchte ichs auch so gscheid wie möglich machen.


    Zitat Zitat von udobo Beitrag anzeigen
    Versuche dich erstmal an der alten Lima . Da kannst du ohne Gefahr Experimente machen
    Die jetzige verichtet ihren Dienst (noch), und sogar ganz ordentlich, wenn man dem Voltmeter Glauben schenken darf.
    Denn im Leerlauf liegt die Voltzahl irgendwo bei 13.2, glaube ich. Und ganz sicher liegt sie bei 3.5-4000 Umdrehungen immer solide bei 14.0, 14.2, 14.3 selten und ganz kurz auch mal bei 13.9.


    Zitat Zitat von Uwe M. Beitrag anzeigen
    Lötzinn schmilzt bei 180 Grad. Die Temperatur des Öls, welches zum kühlen der Lichtmaschine genutzt wird, liegt schnell über 100 Grad. Daraus schließe ich, das die Lima deutlich mehr als 100 Grad verkraften muss. Ich würde da nicht mit dem Kötkolben rangehen...

    Ganz davon abgesehen verbrennen die Statoren meißt genu an den Stellen, wo die Abgänge sind. Also ganz von der Hand zu weisen sind Deine Überlegungen nicht.
    Super gute Überlegung, danke dafür! Das hab ich nicht bedacht. Also müsste man Lötzinn auftreiben, welches nioch hitzebeständiger ist. Wenn ich den Gedanken weiterführe: Heißer als 200°C dürfte das Öl dann aber auch nicht werden, oder?

  10. #10
    Tripel-As Avatar von HaWe
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    Westerwald
    Alter
    63
    Beiträge
    249
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Keine CBF
    MT09-Tracer
    Zubehör
    Navi Tom Tom Rider mit BT von Sena
    oder die Kabelenden verpressen, dann geht es auch ohne Löten
    ---------------------------------------------------

    Gruß, HaWe

  11. #11
    Doppel-As Avatar von irishrOy
    Registriert seit
    29.03.2019
    Alter
    25
    Beiträge
    108
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    oder die Kabelenden verpressen, dann geht es auch ohne Löten
    da nimmst du mich jetzt aber grad auf den arm, oder gibts ne methode, von der ich noch nichts weiß?

  12. #12
    Tripel-As Avatar von HaWe
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    Westerwald
    Alter
    63
    Beiträge
    249
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Keine CBF
    MT09-Tracer
    Zubehör
    Navi Tom Tom Rider mit BT von Sena
    Zitat Zitat von irishrOy Beitrag anzeigen
    da nimmst du mich jetzt aber grad auf den arm, oder gibts ne methode, von der ich noch nichts weiß?
    Da gibt's Hülsen aus Metall, da werden beide Drähte reingesteckt und das ganze kräftig zusammengepresst .So geht das Heute
    ---------------------------------------------------

    Gruß, HaWe

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •