Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gabelöl

  1. #1
    Mitglied Avatar von Geiserich
    Registriert seit
    04.03.2013
    Ort
    Ruhrpott ganz oben
    Alter
    62
    Beiträge
    48
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2013)
    Farbe
    Pearl Cool White (with stripe) 2009
    Keine CBF
    Sevenfifty
    Lieblingsmotorrad
    HOREX

    Gabelöl

    Hallo Leute,

    Ich beabsichtige demnächst das Gabelöl zu wechseln.

    Müssen dafür die Holme ausgebaut werden?

    Welches Öl ist dazu empfehlenswert?

    Ich fahre meistens solo.

    Danke für eure Erfahrungen.

  2. #2
    Mitglied Avatar von OS2
    Registriert seit
    15.08.2016
    Alter
    55
    Beiträge
    39
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Pearl Cool White (with stripe) 2009
    Zubehör
    Wilbers 640 TomTom Rider 500
    Schau mal das Video von Martin an. Ich würde sie ausbauen sonst kriegst den Dreck nicht raus.

    https://www.youtube.com/watch?list=R...re=emb_rel_end

  3. #3
    Tripel-As
    Avatar von Scootertourist
    Registriert seit
    13.05.2018
    Ort
    Dräsdn
    Alter
    36
    Beiträge
    214
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Lieblingsmotorrad
    Puhhhh....
    Zubehör
    Lenker, Zwei Räder, Motor mit Getriebe, Sitzbank
    Hi,

    Holme müssen raus. Ich habe HLP32 Hydruliköl verwendet.

    Viele Grüße, Alex

  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Avatar von EFA
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Altkreis Lippstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    1.519
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    dies und das
    Ich hatte seinerzeit bei der Doppel-F die Holme ausgebaut, weil das Öl nicht abgelassen werden kann. Wenn du schon dabei bist, könntest du auch gleich Wilbers-Federn einbauen.
    Gruß
    efa

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    11.04.2016
    Ort
    Berlin
    Alter
    44
    Beiträge
    29
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    CBF 1000
    Ich persönlich baue die Holme bei die meisten Mopeds beim Gabelservice aus. Insbesonderre dann, wenn mir die Historie nicht bekannt ist oder der Gabelservice überfällig ist. Dann zerlege ich die Gabel, reinige sie ordentlich und baue neue Gabelsimmerringe und ggf. Gleitbuchsen etc. ein. Dann alles wieder zusammen und neues Öl rein. Dann kann ich mir sicher sein, dass die Gabel die nächsten Kilometer einwandfrei ihren Dienst tut bis zum nächsten Service. Das ist insgesamt nicht teurer, als den Service von einer Fachwerkstatt machen zu lassen aber deutlich hochwertiger!

    Und wenn man sich mal die Videos vom MArtin anschaut, dann wird man feststellen, dass da oft ganz schöner Schlonz rauskommt. Unten im Gleitrohr klebt oft richtig dickflüssiger Schlonz, ein Gemisch aus gaaaanz feinem Metallabrieb und Öl.

    Wenn die Gabel über eine Ablassöffnung verfügt, könnte man das Öl natürlich auch darüber ablassen. Das wird den Dreck aber nicht rausspülen. Und auch hier macht es sich einfacher bei ausgebauter Gabel. Ist ja auch nicht so viel Aufwand, das Rad auszunehmen, den Lnker kurz zu lüften und die Rohre durchzuschieben.....

    Viel erfolg, falls es nicht schon geschehen ist.

    VG Daniel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •