Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 24 von 28

Thema: Noch mal Wilbers…

  1. #13
    Doppel-As Avatar von secahex
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    48734 Reken
    Beiträge
    107
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2016)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Nach gut 2 Wochen und knapp 1000 Kilometern mit dem Wilbers Federbein Ecoline Mono Road Typ 540 nun hier meine Erfahrungen dazu:

    Die Montage bei Fa. Wilbers, im nur 90 Kilometer entfernten Nordhorn inkl. Service und Freundlichkeit der Mitarbeiter war vorbildlich.

    Auf den ersten Blick war ersichtlich, dass das Moped hinten etwas hoeher gekommen ist. Optisch m. E. ein ganz kleiner Nachteil.
    Logischerweise sitzt man auch etwas hoeher, was aber nicht unangenehm ist.

    Auf dem Nachhauseweg ging es dann ueber eine mir bestens bekannte Strasse mit schlechtem Belag. Der Fahrkomfort (darum ging es mir) wurde durch das Federbein etwas verbessert. Wieviel ist schwer zu beschreiben und resultiert ja auch aus einer subjektiven Wahrnehmung.

    Nun ging es fuer 2 Tage ins Sauerland um das Fahrverhalten bei der Kurvenhatz zu erproben. Da habe ich bei meiner Fahrweise keinen oder kaum Unterschied zum Original feststellen koennen. Lediglich die Fussrasten bekamen keinen Strassenkontakt mehr, was sonst hin und wieder schon mal passierte, mich aber nie stoerte. Meinen Fahrstil stufe ich als durchschnittlich ein. Ich gehoere weder zu den Speedys noch zu den Bluemchenpflueckern. Vermutlich profitieren da die Fahrer vom Umbau, die sportlich ambitioniert unterwegs sind.

    Nach 9 Jahren auf der SC58 und nun 4 Jahre auf der SC64 (vorher Yamaha und BMW) war der Umbau mal einen Versuch wert und sicherlich auch kein Fehler. Ob ich es nochmal machen wuerde, mag ich schwer beurteilen. So eine Entscheidung, unter Betrachtung des Verhaeltnisses Kosten zu Nutzen und Aufwand ist ja auch sehr individuell.

    Das Geschriebene spiegelt nur meine Meinung wieder! Geschmack und Empfindungen sind natuerlich unterschiedlich.
    PS: Der Editor akzeptierte keine Umlaute daher die ungewohnte Schreibweise.
    Geändert von secahex (11.06.2020 um 14:10 Uhr)
    Gedanken springen wie Flöhe von einem zum anderen, aber sie beißen nicht jeden.

  2. #14
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    1.971
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zitat Zitat von secahex Beitrag anzeigen
    Nach gut 2 Wochen und knapp 1000 Kilometern mit dem Wilbers Federbein Ecoline Mono Road Typ 540 nun hier meine Erfahrungen dazu:

    Die Montage bei Fa. Wilbers, im nur 90 Kilometer entfernten Nordhorn inkl. Service und Freundlichkeit der Mitarbeiter war vorbildlich.

    ...Strasse mit schlechtem Belag. Der Fahrkomfort (darum ging es mir) wurde durch das Federbein etwas verbessert. Wieviel ist ... aus einer subjektiven Wahrnehmung.

    Nun ging es fuer 2 Tage ins Sauerland ... kaum Unterschied zum Original ...Lediglich die Fussrasten ...Fahrstil ...durchschnittlich ein....Vermutlich profitieren da die Fahrer vom Umbau, die sportlich ambitioniert unterwegs sind.

    Nach 9 Jahren auf der SC58 und nun 4 Jahre auf der SC64 (vorher Yamaha und BMW) war der Umbau mal einen Versuch wert und sicherlich auch kein Fehler. Ob ich es nochmal machen wuerde, mag ich schwer beurteilen. So eine Entscheidung, unter Betrachtung des Verhaeltnisses Kosten zu Nutzen und Aufwand ist ja auch sehr individuell....
    Besten Dank für die kritische Auseinandersetzung mit dem Experiment.
    Meine alte EinfachF SC58 hatte sich nach der Fahrwerkspimpung bei Kilometerstand 95000 signifikant verämdert. Ich denke, es macht einen Unterschied, ob man das Fahrwerk nach 20tkm überholt, oder nach 80tkm... als die Dicke neu bei mir war (knapp 15tkm) fand ich die herrlich definiert, aber mit den Jahren habe ich dazu gelernt und die Madame offenbar stark nachgelassen...
    Bei Moppeds mit 10 Jahren Standzeit oder 50+tkm auf der Uhr halte ich einen Fahrwerksservice für angeraten - selbst wenn man nur selten viel mehr macht, als Blümchenpflücken. Fahrwerk sichert den definierten Kontakt zur Straße und ist funktional ein elementareres Thema als Reifen. Wird imho von vielen ziemlich unterschätzt.

    Vielleicht warst Du mit dem Service "zu früh" und das Seriengedöns hat noch gut funktioniert, vielleicht bist Du fahrdynamisch wirklich selten in dem Bereich, wo sich ein besseres Fahrwerk tatsächlich vereinfachend und entschärfend bemerkbar macht.
    Wesentlicher Unterschied war bei mir nicht im Komfortbereich, sondern in einer definierteren Lage des Hinterrads im Spielbetrieb - und, weil die Gabel im gleichen Zug gemacht worden war, hatte ich auch weniger Abtauchen beim Bremsen. Letzteres war sehr geil, wenn man (z.B. bergab) auf knuffige Kurven zubremsen musste.

    Ich würde den funktionalen Aspekt des Fahrwerks recht hoch ansetzen - aber wie geschrieben ist die Frage ob jeder eine Veränderung tatsächlich wahrnimmt... von den rundabout 1000€ für Federbein und Gabelservice mal abgesehen... die merkt fast jeder.

    Ach, und wenn Du nur das Federbein gemacht hast, secahex, dann überleg Dir mal noch frisches Gabelöl... ob eine "neue" Feder was bringt bin ich unsicher - insbesondere wenn die alte eigentlich passt. Aber Dämpfung sollte schon auch stimmen und eine jahrealte Emulsion aus thermisch wie mechanisch gestresstem Öl, Abrieb und gebundener Luftfeuchtigkeit wird andere Eigenschaften haben, als das Gabelöl in Neuzustand. Wenn Gabel und Schwinge frisch gemacht zusammen passen ist schon fein. Und ich glaub, dass das dann auch jeder "irgendwie" merkt. Wenn's einigermaßen gut gemacht ist, hat man eine bessere Funktion - aber nicht unbedingt, das Verhalten, das man gewohnt war und auch nicht unbedingt eines das man sofort "um Welten komfortabler" findet... Komfort ist nur ein Abfallprodukt der Funktion - der wesentliche Anteil ist die definierte Führung von Vorder- und Hinterrad.
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  3. #15
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    48
    Beiträge
    4.738
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    Wenn ich das so lese hört es sich nicht so an das Du mit dem Kosten/Nutzen nicht zufrieden bist.

    Ich denke das liegt wohl an der Entscheidung Typ Ecoline 540 zu nehmen da Du nun eigentlich nur eine angepasste Feder auf Dein Fahrergewicht hast.
    Ein Federbein mit Zug und Druckstufeneinstellung wäre da meiner Meinung nach die wesentlich bessere Wahl gewesen
    Grüße

    Thomas & Gabi


  4. #16
    Haudegen
    Avatar von Raser
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    636
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Keine CBF
    KTM 1290 Super Duke GT 2018
    Lieblingsmotorrad
    Hab ich...
    Zubehör
    Scottoiler MRA Varioscreen Hinterradabdeckung Sturzpads Kolbenrückholfedern Hepco & Becker Koffersystem Bordsteckdose Wilbers Federbein Sitzbank von Top Sellerie Rücklichteinheit in LED von Riff
    Zitat Zitat von dachi Beitrag anzeigen
    Wenn ich das so lese hört es sich nicht so an das Du mit dem Kosten/Nutzen nicht zufrieden bist.

    Ich denke das liegt wohl an der Entscheidung Typ Ecoline 540 zu nehmen da Du nun eigentlich nur eine angepasste Feder auf Dein Fahrergewicht hast.
    Ein Federbein mit Zug und Druckstufeneinstellung wäre da meiner Meinung nach die wesentlich bessere Wahl gewesen
    Hallo, ich habe damals das teurere Federbein mit hydraulischer Vorspannung und Zugstufenverstellung eingebaut und die Dicke war nicht mehr wieder zu erkennen!
    Ich würde das jederzeit wieder machen und kann es nur empfehlen.
    Gruß Gerd

    Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
    Allzeit eine Knitterfreie Saison!!!

  5. #17
    Eroberer
    Registriert seit
    23.08.2014
    Ort
    OBB
    Beiträge
    61
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2010)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Keine CBF
    VFR RC36 I bis 2014
    Zubehör
    Siehe Signatur

    O`zapft is! bei Wilbers

    Bestellungen bis 30.10.20 lohnen sich jetzt. Stichwort Oktoberfest.
    Vollverkl,Wilbers Federbein u. Gabelfedern Racing Suspension pro 01,Koffer,Topcase,Daytonagriffheizung,MRA-Tourenscheibe,Bagstersitzbank ,QuicklookTankrucksack,Giproganganzeige,K&NLuftfil ter,2xBordsteckdose,DL-Modul,V-Tec Brems-u.Kupplungshebel,Stebel TM80/2Magnumhupen,Puig-HR-abdeckung,KRSpiegelCB1300.Lenkererhöhung25mm.Spieg lerbrems/kupplungsleitungen.Navihalterung für Windschild.TomTom-Navi.Stahlbus Entlüftungs-und Ölablaßventile.

  6. #18
    Tripel-As Avatar von Michael60
    Registriert seit
    25.01.2019
    Ort
    Waldeck
    Alter
    60
    Beiträge
    154
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    Ninja H2 SX SE
    Hallo @all
    Ich habe den Umbau gemacht weil ich zu 70% mit Sozia unterwegs bin und das original Federbein knapp 40000km auf dem Buckel hatte. Ich habe das 640 Wilbers mit hydraulischer Verstellung gewählt +3 cm Erhöhung. Das original Federbein ist bei der kleinsten Unebenheit voll durchgeschlagen, ein sehr unangenehmes Fahrverhalten allerdings nur mit Sozius. Ich würde es wieder tun ,weil es auf mein Gewicht angepasst wird und ein deutlicher Sicherheitgewinn vorliegt.
    Ich habe auch die Frontfedern und das Gabelöl von Wilbers eingebaut.
    Ich finde ein rundes Paket, Preis/ Leistung war für mich in Ordnung, den Einbau habe ich selbst gemacht.
    Mit freundlichen Grüßen

    Michael & Anke

  7. #19
    Eroberer
    Registriert seit
    23.08.2014
    Ort
    OBB
    Beiträge
    61
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2010)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Keine CBF
    VFR RC36 I bis 2014
    Zubehör
    Siehe Signatur
    Wollen ja keine Schleichwerbung, aber beim ,,ozapfa" muas ma zua schlong.
    I a 640 Wilbers mit hydraulischer Verstellung mit nur 5 mm Höher ( bin zu kurz) u. Gabelfedern Racing Suspension pro.
    Ist schon eine andere Welt, wenn es mal schnell wird.
    Vollverkl,Wilbers Federbein u. Gabelfedern Racing Suspension pro 01,Koffer,Topcase,Daytonagriffheizung,MRA-Tourenscheibe,Bagstersitzbank ,QuicklookTankrucksack,Giproganganzeige,K&NLuftfil ter,2xBordsteckdose,DL-Modul,V-Tec Brems-u.Kupplungshebel,Stebel TM80/2Magnumhupen,Puig-HR-abdeckung,KRSpiegelCB1300.Lenkererhöhung25mm.Spieg lerbrems/kupplungsleitungen.Navihalterung für Windschild.TomTom-Navi.Stahlbus Entlüftungs-und Ölablaßventile.

  8. #20
    Doppel-As

    Registriert seit
    10.01.2015
    Beiträge
    134
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Lieblingsmotorrad
    keine Ahnung
    Ich habe meine Wilbers-Teile bei Polo im Rahmen einer 20% Aktion gekauft. Da wäre das nochmals günstiger als beim Oktoberfest. Ob eine kommt kann ich natürlich nicht sagen.
    Da ich zu 100% alleine und nur sehr wenig mit Gepäck fahre, bin ich nach wie vor der Meinung das "normale" 640er ist für mich ausreichend. Der Unterschied zum Serienfederbein mit gut 40 Tkm auf der Uhr war enorm.

  9. #21
    Mitglied Avatar von Anton1000
    Registriert seit
    15.02.2015
    Alter
    47
    Beiträge
    31
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2013)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    meine CBF F
    Zubehör
    ,V- Treck Hebel, Sitzbank höher, Kühlergrillabdeckung, Hinterradabdeckung, Griffheizung, Sturzpads, Scottoiler, Navi Garmin, Topcaseträger, schwarze Scheibe, breiter Lenker Wilbers Federn & Federbein
    Zitat Zitat von x-black Beitrag anzeigen
    Ich habe meine Wilbers-Teile bei Polo im Rahmen einer 20% Aktion gekauft. Da wäre das nochmals günstiger als beim Oktoberfest. Ob eine kommt kann ich natürlich nicht sagen.
    Da ich zu 100% alleine und nur sehr wenig mit Gepäck fahre, bin ich nach wie vor der Meinung das "normale" 640er ist für mich ausreichend. Der Unterschied zum Serienfederbein mit gut 40 Tkm auf der Uhr war enorm.
    Das würde ich genauso unterschreiben

  10. #22
    Eroberer Avatar von C707171
    Registriert seit
    15.08.2016
    Ort
    Schweiz - St. Gallen
    Alter
    39
    Beiträge
    67
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2010)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Hallo zusammen

    Hab gestern das Wilbers Federbein eingebaut. Alles bestens geklappt.

    Dann waren die Gabelfedern dran....
    Gabeln demontiert und als ersten Schritt die Inbuss schraube unten (welche das Innenleben zusammen hält) lösen und entfernen....
    Gabel links kein Problem, nach dem Entfernen die alte Öl-Suppe abgelassen.

    Gabel rechts.... Diese verdammte imbuss dreht durch... Krieg die nicht raus!!
    Was habe ich versucht:
    HAZET Schlagschrauber ohne erfolg
    Gabel mit Spannset zusammengedrückt und erneuter Versuch.. Ohne erfolg

    Tipps??????

    Vielen dank
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Auch noch im Stall: Triumph Bonneville T120 / Honda CX500 Caféracer

    Beste Grüsse aus der Schweiz
    Roger

  11. #23
    Routinier
    Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    388
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Das gleiche Problem hatte ich auch. Gibt sogar einen post dazu, den ich aber nicht finde. Eine Seite ging gut, die andere gar nicht. Habe so wie du auch alles probiert. Ausbohren ist die Lösung. Mit 3-4mm anfangen und dann grösser werden. Geht ganz gut, die Schraube ist nicht sonderlich hart. Beim Zusammenbau habe ich dann keine Schraubensicherung verwendet.

    Gesendet von meinem SM-T560 mit Tapatalk

  12. #24
    Eroberer Avatar von C707171
    Registriert seit
    15.08.2016
    Ort
    Schweiz - St. Gallen
    Alter
    39
    Beiträge
    67
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2010)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    vielen Dank. Denke auch.. Bleibt dann vermutlich nur diese Möglichkeit
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Auch noch im Stall: Triumph Bonneville T120 / Honda CX500 Caféracer

    Beste Grüsse aus der Schweiz
    Roger

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •