Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 30

Thema: Motor klappert

  1. #1
    Jungspund
    Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    13
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Keine Angabe

    Motor klappert

    Hallo, ich brauche mal eure Hilfe:
    Motorrad wurde Anfang Dezember gewaschen und dann unterm Corport abgestellt , Batterie immer wieder schön ans Gerät,alles top. Heute musste ich mal unters Carport weil ich etwas suchte , dachte schiebst das Dingen bei dem schönen Wetter mal raus , starte und denk mich trifft der Schlag: ein klappern wie ich es bei einem Motorradmotor noch nicht gehört habe ! Sofort Motor aus. Oje , später noch mal probiert : das gleiche Spiel , vorhin dann mal etwas laufen lassen : wird weniger , ist im Lehrlauf dann fast ganz weg, alle vier Zylinder werden heiß , minimal unrunder Leerlauf, kurzes Stück gefahren : geht , aber so ab 2000 Umdrehungen kommt es wieder , höher zu drehen hab ich mich nicht getraut :
    Maschine hat jetzt 10.000 km runter
    Weiß jemand Rat ?
    Mit freundlichen Grüßen
    Steffen aus MOL

  2. #2
    Mentor
    Gast
    Eventuell Geräusche aus dem Kupplungskorb.
    Gebrochene Feder etc.
    Falls ja, keine große Sache.

    Der Ventieltrieb ist es eher nicht. Hier wäre das Geklapper dauernd vorhanden und nicht wie beschrieben variabel.


    Gruss Mentor

  3. #3
    Kaiser
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    54
    Beiträge
    1.375
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Öldruck ist aber da, ja?
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    54
    Beiträge
    1.534
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zitat Zitat von Monty Burns Beitrag anzeigen
    Öldruck ist aber da, ja?
    Bei unter 2kRPM? Eher wenig, oder? Aber bei Drehzahl wird's ja scheinbar schlimmer und nach warmlaufen nur unwesentlich besser... Steuerkette rasselt beim Quirl ab und zu, aber nach 10 Sekunden laufen und zweidrei vorsichtigen Gasstößen ist das weg. Wenn's das übliche Rappeln vom Kupplungskorb wäre, wäre es warm schlimmer als kalt - so zumindest war meine Wahrnehmung. Gebrochene Feder... das wäre ja was!
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  5. #5
    Kaiser
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    54
    Beiträge
    1.375
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Naja, da ich immer an das Schlechte im Menschen glaube, hab ich so ein Szenario im Kopf:

    Jemand kann den TE nicht leiden und hat ihm während der Winterpause im Carport (= zugänglich?) das Motoröl abgelassen. Oder das Ölregelventil hängt und lässt alles Richtung Ölwanne durch. Der Motor läuft auch so ne Weile, wenn man ihn nicht arg belastet, aber er ist laut und das wird mit steigender Drehzahl schlimmer...

    Die Dicke hat laut TE gerade mal 10tkm runter. Defekt i.S.v. gebrochener Feder sollte da nix sein. Nicht mal die LiMa macht so früh schlapp.

    Ein Soundfile würde dem Orakel helfen...
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  6. #6
    Jungspund
    Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    13
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Keine Angabe
    ... bin natürlich kein Profi , aber die Steuerkette war auch mein 1. Verdacht , deshalb traue ich mich auch nicht weiter Gas zu geben, nich das da was überspringt... ich denke so hört es sich für mich an es kommt von oben linke Seite , ja Öldruck ist da - Lampe geht aus und Öl ist auch drin , ans Moped kommt keiner ran ...
    Sound file is gut ... hab ein Video mit dem Handy gemacht , wenn ich wüsste wie man das hier einstellt ...

  7. #7
    Kaiser
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    54
    Beiträge
    1.375
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Die Steuerkette ist in Fahrtrichtung rechts.

    Video irgendwo uppen (Filehoster) und hier verlinken. Anders wird's nicht gehen.
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  8. #8
    Jungspund
    Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    13
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Keine Angabe
    Hier mal der link , ich hoffe das hilft weiter ...



    Klappern war beim ersten Start wirklich extrem , hier gehts schon einigermaßen...

  9. #9
    Kaiser
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    54
    Beiträge
    1.375
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Weia!

    Hört sich für mich entweder nach Mangelschmierung, verrecktem Pleuellager oder nach deutlich zu viel Ventilspiel bei diversen Ventilen an als nach einer schlagenden Steuerkette, wobei das natürlich auch nur ne Vermutung sein kann. Allerdings habe ich auch keine Idee, wie sowas spontan auftreten kann, zumal bei der geringen Laufleistung. Vor der Pause war da nicht ansatzweise was von zu hören? Hast Du aufgrund der kurzen Probefahrt ein Gefühl dafür, ob sich die (vorsichtige) Gasannahme verändert hat?

    Wenn es meine wäre, würde ich von weiterem Motorlauf absehen und als erstes mal die Funktion des Kettenspanners kontrollieren. Ist ja schnell gemacht. Wenn das nix bringt, würde ich das Öl in ein sauberes Gefäß ablassen und auf Partikel kontrollieren (Goldsuche). Findet man da auch nichts, den Ventildeckel runter, Steuerzeiten kontrollieren (Markierungen auf den Kettenrädern bei OT) und das Ventilspiel.

    Wenn es das auch nicht ist, weiss ich so ad hoc auch nicht weiter.

    Das Motoröl stinkt nicht auffällig nach Sprit? Ich weiss, dass das Fluten des Motors beim Einspritzer eigentlich nicht möglich sein sollte, aber Pferde... Apotheke... Und der Riechtest ist ja auch schnell gemacht.

    Das ist echtes orakeln auf Kann-eigentlich-nicht-sein-Niveau...
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  10. #10
    Jungspund
    Registriert seit
    18.11.2018
    Beiträge
    13
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Keine Angabe
    ... vorm abstellen war alles in Ordnung , lief wie ein Kätzchen ... pleuellager kenn ich vom Auto hämmerte aber von der Tonlage her wesentlich tiefer , ich geh morgen noch mal ran , bisschen Betriebs Temperatur hat sie ja heut schon bekommen, mal sehn wie sie morgen reagiert , werd die Woche neues Öl holen und erst mal einen Wechsel machen ... ich meld mich dann , vielen Dank erst mal...
    Wie teste ich die Funktion des kettenspanners ?

  11. #11
    Kaiser
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    54
    Beiträge
    1.375
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Kettenspanner testen (aus dem Kopf):

    Einfach: Die Sechskantschraube rausdrehen, dann mit einem Schraubendreher im Uhrzeigersinn den Spanner im Inneren drehen, das zieht den Spanner zurück. Wenn man den Schraubendreher loslässt, sollte er in die Ausgangsstellung zurückschnappen.

    Aufwendiger: Ausbauen und Bauteile auf Gangbarkeit und Beschädigung prüfen, während des Einbauens wieder vorspannen mit Schraubendreher. Der ist so konzipiert, dass er nur in Spannrichtung nachstellt, aber nicht zurück. Das bedeutet, man darf ihn nicht im Ausgefahrenen Zustand einbauen.

    Martin/ZAMsChannel gibt da in diversen Videos Hilfestellung. Sollte man sowieso studiert haben als CBF-Selberschrauber.
    https://www.zamschannel.de/videos/na...eug-herstellen
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  12. #12
    Mentor
    Gast
    Der Geräuschkulisse nach ist da nichts mehr "variabel".
    In diesem Fall kommt das Klappern doch aus dem Zylinderkopf.
    Nächste Massnahme,
    Verdichtung prüfen in der Annahme das ein Zylinder ein defektes Ventil oder eine defekte Ventilführung hat.

    Gruss Mentor

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •