Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 24 von 41

Thema: Neue Triumph Tiger 900

  1. #13
    Lebende Foren Legende
    Avatar von EFA
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Altkreis Lippstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    1.618
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    dies und das
    Zitat Zitat von KiloZeBeF Beitrag anzeigen
    Sowas ist ja nicht als Rennstrecken- und Kurvenfeile konzipiert, sondern soll dem Reisenden auch im Stehendfahren guten Stand für die Füße anbieten - falls er doch mal in einen geschotterten Parkplatz fahren muss. Damit sind vermutlich breit ausladende Rasten angesagt, die auch nicht zu hoch sein sollten, damit man leidlich ungebückt noch an den Lenker kommt, wenn man schonmal steht.

    Für Schräglagenfreiheit gibt's andere Motorradkonzepte - ich warte zum Beispiel heute noch auf den Tag, an dem ich erfahren werde, ob die Reifen noch halten, wenn der Quirl mit irgendwas an der Straße kratzt. Selbst bei beherzten Kurvenmanövern im Kringellernkurs war noch keine Raste auf dem Boden - und glücklicherweise auch noch nichts anderes, worüber ich hätte erschrecken können.

    Und überhaupt, wenn Schräglagenfreiheit DAS Argument wäre, hätte sich die CBF eigentlich auch nicht verkaufen dürfen.
    Mit den Sportfußrasten von LSL ist die Schräglagenfreiheit der SC64 erheblich besser.
    Gruß
    efa

  2. #14
    König Avatar von corry
    Registriert seit
    17.12.2015
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Alter
    48
    Beiträge
    998
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2015)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    früher XJ600 (51J)
    Zubehör
    Dachträger & Anhängerkupplung, Lenkerkorb für gepflückte Blümchen
    Zitat Zitat von EFA Beitrag anzeigen
    Mit den Sportfußrasten von LSL ist die Schräglagenfreiheit der SC64 erheblich besser.
    Ich mach wohl immernoch irgendwas grundlegend falsch.
    Bei meiner hat bisher hauptsächlich der Seitenständer geschliffen. Die rechte Fußraste noch garnicht (glaub ich), und die linke bisher kaum.
    ... gibts von LSL auch nen Sportseitenständer?
    ... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
    ... und ich lächelte und war froh
    ... und es kam schlimmer

  3. #15
    Lebende Foren Legende
    Avatar von EFA
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Altkreis Lippstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    1.618
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    dies und das
    wie um Himmels Willen kriegst du denn das mit dem Seitenständer hin?

    die Sportfußrasten sind leicht verschlissen und ich habe sie entgraten müssen, auch das Gummi des Schalthebels habe ich mal bei Luis ersetzt, aber den Seitenständer? Das das bei der SC64 geht, da wäre ich nicht im Traum drauf gekommen. Das musst du bei Gelegenheit mal vormachen.
    Gruß
    efa

  4. #16
    Lebende Foren Legende
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    55
    Beiträge
    1.728
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Oder vor Fahrtantritt mal einklappen.
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019
    Sinntal-Jossa 2020


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  5. #17
    König Avatar von corry
    Registriert seit
    17.12.2015
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Alter
    48
    Beiträge
    998
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2015)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    früher XJ600 (51J)
    Zubehör
    Dachträger & Anhängerkupplung, Lenkerkorb für gepflückte Blümchen
    Zitat Zitat von Monty Burns Beitrag anzeigen
    Oder vor Fahrtantritt mal einklappen.


    Monty, kannste Dich noch an das Kartbahntraining erinnern?
    Da hab ich doch in fast jeder Runde 2-3 mal aufgesetzt.
    Die Veranstalter dachten... keine Ahnung was... aber ging wohl in die Richtung "Heißsporn" oder so.
    Und ich dachte zuerst an den Hauptständer wegen Zusammenspiel von ungünstiger Fahrweise und zu hohem Fahrergewicht bei falsch eingestelltem bzw. zu weichem Fahrwerk. Hab ja hinten extra noch die Federvorspannung auf max erhöht.
    Zuhause hab ich mir die Mühle dann auf der Bühne mal genauer angeschaut und gesehen das es definitiv der Seitenständer war (keine Auflagenverbreiterung).
    Als ich die CBF neu hatte hab ich beim ersten Sicherheitstraining damals auch mehrfach, damals allerdings mit Auflagenverbreiterung, mit dem Seitenständer aufgesetzt. Hatte damals aber auch noch ein paar Kilo mehr auf den Rippen.

    Egal, ich will den Thread ja nicht entführen, und ein neues Fahrwerk liegt schon hier und wartet auf den Einbau.
    Also back to the Tiger.
    ... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
    ... und ich lächelte und war froh
    ... und es kam schlimmer

  6. #18
    Stammtisch Moderator
    Avatar von Brummel
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Alter
    58
    Beiträge
    1.184
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Triumph Tiger 900 GTpro
    Lieblingsmotorrad
    hab ich
    bin heute Probe gefahren. 3 Stunden später sagte der Freundliche: Willkommen in der Triumph-Familie....

    GG
    brumm brumm...

    Bebra 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, Winterberg 2014, Medebach 2015

  7. #19
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    1.970
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zitat Zitat von Brummel Beitrag anzeigen
    ... Willkommen in der Triumph-Familie....
    Dann leg schonmal was zur Seite für die selteneren, aber auch nicht ganz billigen Servicemaßnahmen (wenn Du's nicht selbst machst). Liegen alle 10tkm etwas über dem, was Honda für die 12er-Service bei der CBF genommen hat.

    Und dann wird ja derzeit im Triumphlager gerne und ausgiebig über gerissene Ventilschäfte geredet... ein einzelner Fall genügt, dass alle einen Systemfehler vermuten, der alle Triplebesitzer schon morgen treffen kann...

    Dann sind die Sorgen aber schon alle. Wenn der 900er auch nur annähernd so standfest ist, wie meine 675er, dann hast du da lange Freude dran. Bin aktuell bei 75tkm und es macht nichts den Eindruck, als würd's jeden Moment zuende sein. (ich geb zu: die CBF-Zuversicht, dass 200tkm drin sind, hab ich bei der Kleinen nicht - aber auch nicht die Gewissheit, dass ich alle 40tkm irgendwo mit leerer Batterie stehe)

    Der genannte Schwachpunkt "Schräglagenfreiheit" ist ja von der CBF bekannt und ist ja nur dann interessant, wenn der Fahrer juckig ist... also weiterhin eher meditativer Kurvenswing, als ambitionierter Sport... oder eben irgendwelche Fußraten aus dem Zubehör - sofern das Kernproblem nicht feste Anbauten sind...

    Erzähl gerne mehr, wie sich der Eimer im direkten Vergleich anfühlt. Ich glaub ja das Ding taugt.
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  8. #20
    Stammtisch Moderator
    Avatar von Brummel
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Alter
    58
    Beiträge
    1.184
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Triumph Tiger 900 GTpro
    Lieblingsmotorrad
    hab ich
    Der Plan war, nur zuzuschlagen, wenn alles passt…. Soll ja mein letztes Motorrad werden. Als Alternative hatte ich mir schon die blauweiße F900XR ausgeguckt.

    Erster Gedanke beim Raufsetzen: Es ist immer noch sehr grenzwertig. Bin etwas rumgeeiert, um vom Bürgersteig auf die Straße zu kommen. Die Fußrasten sind weiter vorn, ungefähr da, wo ich gern mein Geläuf hätte. Damit wird Rangieren schwierig. Die fehlenden 2 cm für sicheres Rangieren hole ich mir mit der tieferen Sitzbank.

    Beim Starten: Boh, da ist Leben drin. Ungewohnt, aber geil. Herrlicher Klang beim Losfahren, man braucht aber ein paar Umdrehungen mehr als bei der CBF. Und im normalen ROAD-Modus muss man schon ein bisschen am Gasgriff drehen, damit was passiert.

    Erster Blick in den Rückspiegel : Das geht ja gar nicht. Viel näher dran, irgendwie blöd. Ging dann aber doch. Ich bin auch ein Gewohnheitstier.

    An der zweiten Ampel kam der Automatismus. Linken Fuß komplett auf dem Boden und null Tendenz, dass da was umkippen könnte. Die CBF zeigt bei gleichem Winkel deutlich mehr Willen, sich hinlegen zu wollen. Die 30 Kilo merkt man wohl doch.

    Und das auch beim Fahren. Hab mal irgendwo gehört oder gelesen: Fährt sich wie ein zu groß gewordenes e-Bike. Passt ganz gut. Super leicht zu handhaben. Reagiert deutlicher auf Lenkimpulse. Enge Kurven ein Kinderspiel.

    Dann mal bei mittleren Geschwindigkeiten etwas mehr am Kabel gezogen. Druck ohne Ende, musste mich beim ersten Versuch mächtig am Lenker festhalten, zweiter Versuch ging dann auch schon besser. Die Sitzposition ist eben eine andere. Den Sport-Modus werde ich erst probieren, wenn ich ein paar Hundert Kilometer gefahren bin

    Was fiel noch so auf: Getriebe butterweich zu schalten, Blinkerschalter etwas fummelig (ich sag nur Gewohnheitstier), Display schön groß und hell, Ruhe am Helm, Fahren im Stehen super(ob ich das brauchen werde, weiß ich noch nicht), Griffe haben kleinere Durchmesser, Bremsen quietschen ein bisschen (laut Tigerforum kein Problem und abstellbar).

    Viele der Punkte wären wahrscheinlich bei vielen anderen Moppeds ähnlich zu beschreiben gewesen. Es ist ja auch schon 14 Jahre her, als die CBF auf den Markt kam.

    Ich habe den Plan also nicht ganz umgesetzt, die fehlenden 2cm habe ich nicht probiert. Also doch, die schon, ich meine, die tiefere Sitzbank hab ich nicht Probe fahren können. Wollte aber nicht mehr warten. Habe sozusagen die Beherrschung verloren.

    Nach Vertragsunterzeichnung dann zur Dicken gegangen und leichte Zweifel gehabt: Musste das jetzt sein? Beim Losfahren gemerkt: Ja, es musste. Die Sitzposition gefällt mir gar nicht mehr. Auch der Motor klingt nicht mehr schön, irgendwie langweilig, gepresst. Und es war wieder deutlich lauter am Helm.

    Nun gibt es nur noch das Berlin-typische Zulassungsproblem, hoffe, dass ich dieses Jahr noch mit dem Tiger fahren kann. Ist übrigens ein GT Pro geworden.

    Ach so. Kurz noch auf die Low-Variante geschaut. Ich glaube, die ist zu sehr auf niedrige Höhe (bei dieser Beschreibung muss ich gleich an Holzeisenbahn denken) getrimmt. Die hat nicht mal einen Hauptständer. Und wird sich sicher auch anders fahren. Gibt es nicht in pro.

    GG
    Geändert von Brummel (18.09.2020 um 10:44 Uhr)
    brumm brumm...

    Bebra 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, Winterberg 2014, Medebach 2015

  9. #21
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    1.970
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Was die bei Triumph sehr schön können, ist der Drehmomentverlauf. Untenrum so geschmeidig gleichmäßig und auf relativ hohem Niveau wie die CBF - und obenraus, wenn man dann mal wirklich drehen lässt, kommt eben noch die kleine Schippe drauf... kann aber auch sein, dass das kleine Tigeraggregat ähnlich der CBF obenrum ein wenig konservativer abgestimmt ist. Reicht ja. Ist auch kein Brenneisen zum Angeben wie die Street- und Speed-Modelle. Mit weniger Hubraum braucht man eben ein wenig mehr Drehzahl - die Dinger können das aber. Vermutlich ist das dann noch nichtmal viel lauter als die CBF... wenngleich akustisch schon rauer und deshalb auffälliger.

    Jempfalz Glückwunsch zur neuen Huddel! Und allerbesten Dank für die lebhafte Darstellung der Ersteindrücke... und das so unmittelbar nach dem kleinen Anstupser. Gleichmal satteln und ab in den schönen Herbst damit! (sofern das Bürgerbüro eine Zulassung zulässt - das regelt ja hoffentlich der Händler)
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  10. #22
    Stammtisch Moderator
    Avatar von Brummel
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Alter
    58
    Beiträge
    1.184
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Triumph Tiger 900 GTpro
    Lieblingsmotorrad
    hab ich
    die Kosten für die Inspektionen hab ich beim Kauf eines Fahrzeuges nie im Kopf. Ich weiß nicht, ob der Händler teurer ist als andere, es gibt hier weit und breit nur den einen.
    Habe aber eine Kundenkarte bekommen mit 10% auf alles, was in dem Laden bezahlt werden muss (Zubehör, Klamotten, Inspektionen...) Und eine Garantieverlängerung auf 4 Jahre hat er mir auch so gegeben. Da ich den Vergleich nicht habe, ist alles gut.

    GG
    brumm brumm...

    Bebra 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, Winterberg 2014, Medebach 2015

  11. #23
    Stammtisch Moderator
    Avatar von Brummel
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Alter
    58
    Beiträge
    1.184
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Triumph Tiger 900 GTpro
    Lieblingsmotorrad
    hab ich
    da fällt mir gerade ein. Auf youtube gibt es einen, der mit seiner 800er schon über 150000km gefahren ist . Die wurde dann mal auseinander genommen. Fazit: die ist gerade gut eingefahren....
    brumm brumm...

    Bebra 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, Winterberg 2014, Medebach 2015

  12. #24
    Lebende Foren Legende
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    55
    Beiträge
    1.970
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Die Vierjahresgarantie ist ein bisschen gemogelt. Zwei Jahre macht Triumph (auf Garantieteile gibt's dort übrigens keine Ersatzteilgarantie - also den zweiten Fall zahlst Du selbst, wenn's dazu kommt) und nach zwei Jahren übernimmt eine "Zusatzversicherung", die ein reines Wirtschaftsunternehmen ist und die keinerlei Interesse hat, sowas wie Kulanz an den Tag zu legen... das würde ja Kosten verursachen.
    Im Street-Triple-Forum hat's grad einen kalt erwischt, der wohl kurz nach den zwei Jahren einen kapitalen Motorschaden hat und jetzt vom Zusatzversicherer den Zeitwert angeboten bekommt, der bei rund 50% des Anschaffungspreises liegt (um z.B. damit die Reparatur zu teilfinanzieren, oder was Neues zu kaufen und die kaputten Brocken beim Verwerter zu lassen)... der hat einen richtig dicken Hals, weil er auch dachte "4 Jahre rundum sorglos"... und die Anschlussgarantie hat auch für Vielfahrer heftig praxisuntaugliche Kilometerbeschränkungen - wer nach vier Jahren 60+tkm hat, geht grundsätzlich leer aus und 15+tkm pro Jahr kann ja schon leicht mal passieren... bei mir zumindest.

    Ist aber immerhin ein Einzelfall - es gibt demgegenüber auch in der Drehleierliga (675) schon einige durchaus flotte Forumsurgesteine, die die 100tkm voll haben und nur von regelmäßigen Verschleißteilen (Reifen, Bremsbeläge etc) berichten. Und ich hatte ja auch noch nix, was Anlass zu Zweifeln geben könnte.

    Manchmal frage ich mich, warum man überhaupt standfeste Motorradmotoren baut - oft genug sind ja die Rahmen krumm bevor das Aggregat 20tkm gelaufen ist... aber soll mir recht sein.
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •