Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 24 von 31

Thema: TDM 900 - Bilanz nach 102.400 km

  1. #13
    Mitglied Avatar von HFMozart
    Registriert seit
    19.08.2015
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    58
    Beiträge
    39
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Amber Yellow
    Zubehör
    Topcase in Farbe, Heizgriffe
    Sehr interessante Bilanz.

    Ist inkl. Sprit ein echt günstiges Motorrad. Was mich beeindruckt ist die Zuverlässigkeit. Das schafft von den heutzutage mit Sensoren vollgestopften Maschinen keine mehr. Beim Kollegen war im Frühjahr das EAS Fahrwerk seiner GS undicht. Kostet mal eben 1.400€ beim Händler. Zwar hat er es unter der Hand für 200€ richten lassen können, aber so geht es weiter. KTM 1290 kompletter Ausfall im Regen, fasst nicht mehr fahrbar usw. Da lob ich mir doch die Einfachheit. Auch wenn ich zugeben muss das die modernen Maschinen schon auch was haben. Aus der Kurve raus mit Vollgas, die versemmeln einen auf den Pässen wie sie möchten. Andererseits hab ich meinen Popometer und komme dann oben auf dem Gipfel eben 1 Minute später an.

    Hast Du vor auf der TDM noch mal 50.000km oder mehr drauf zu fahren?

    Wäre schön mal immer wieder eine etwas zu hören.

    Heutzutage geht ja nichts mehr unter 150PS.
    Gruß

    HFMozart

  2. #14
    Foren Gott Avatar von cyrus
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    Eschweiler
    Alter
    61
    Beiträge
    2.836
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    TDM 900
    Lieblingsmotorrad
    Hannisch
    Zubehör
    CLS 200, Heizgriffe, Koffer
    Zitat Zitat von HFMozart Beitrag anzeigen

    Hast Du vor auf der TDM noch mal 50.000km oder mehr drauf zu fahren?

    Wäre schön mal immer wieder eine etwas zu hören.

    Heutzutage geht ja nichts mehr unter 150PS.
    Gruß

    HFMozart
    Eigentluch hatte ich vor, mir zusätzlich ne 1000er Versys zuzulegen. Die ist zwar für lange BAB Etappen bequemer, aber da fehlt mir etwas die Spritzigkeit. Vielleicht versuch ich es mal mit der Z1000SX oder der R1250RS.

    Da ich seit dem 01.10. nicht mehr arbeiten gehe, schau ich erst mal, wie viele km ich zukünftig pro Jahr fahre. Eins ist jedoch klar: Einen Platz für die TDM wird es immer in meiner Garage geben.
    ===================
    cyrus



    Ich war dabei: Alpenspezial 2011 + 2014, Jahrestreffen 2011, 2012, 2014, 2015 + 2019
    Spezi-Touren 2012, 2013, 2014 + 2016, Bebra Revival 2019

  3. #15
    Kaiser
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    54
    Beiträge
    1.432
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zitat Zitat von cyrus Beitrag anzeigen
    Eigentluch... ne 1000er Versys... für lange BAB Etappen... aber da fehlt mir etwas die Spritzigkeit...
    Einen Platz für die TDM wird es immer in meiner Garage geben.
    Öcht jetzt!?! Die große Wörsiss nicht so spritzig wie die TDM? Da bin ich jetzt ein wenig überrascht! Hätte gedacht motorisch liegen da Welten dazwischen.

    Dass das Alteisen bleiben darf ehrt Dich. Andererseits gäb's bestimmt einen jungen Wilden, der gerne ein gut eingefahrenes und halbwegs in Schuß gehaltenes Altmopped zum kleinen Preis kaufen täte, weil man damit sehr viel besser lange BAB-Etappen fahren kann, als mit der 390er oder 690er Duke und auch besser Gepäck dranfrickeln kann, als an eine SV650 oder ER6...

    Die Bilanz hat mich übrigens angeregt, mal den XJ900-Kram aus den Hirnwindungen zu fummeln... das ist ja auch so ein Alteisen aus dem letzten Jahrtausend und soweit ich mich an Inspektionskosten, Reifen- und Spritpreise näherungsweise erinnern kann, ergab sich bei der unkaputtbaren Madame ein Preis von 15-16ct/km - das deckt sich ungefähr mit der damaligen Schätzung nach 4 Jahren, dass ich bei knapp über 30 Pfennig liege, wenn bis 100tkm nichts kaputt geht. Den frühzeitig abgefaulten Auspuff konnte ich dann mit dem Wiederverkaufserlös verrechnen...

    Man darf aber bei so ollen Dingern nicht vergessen, dass das gleiche Mopped aufgrund der Inflationsrate 10-15 Jahre später 20-30% teuerer käme.

    Mit knapp über 20ct/km war die CBF somit in der gleichen Preisliga und definitiv das bessere Mopped - trotz wiederholter LiMa-Pannen. Mit derzeit 26ct ist der Quirl eigentlich auch gut dabei - da sich der Kaufpreis erst auf 60tkm verteilt wird sich da noch was nach unten tun. Und sofern sich kein größerer Schaden einstellt wird er unterhaltsmäßig mit den beiden günstigen Alteisen mithalten können und ist natürlich fahrdynamisch nochmal eine Verbesserung gegenüber CBF - ganz klar geht man mit jedem anderen Mopped andere Kompromisse ein - darum geht aber nicht.

    Übrings: den Service macht bei mir seit der XJ-Zeit, als der zuvor gefahrene vollmechanische Zweizylinder zum Rumstehen verdammt wurde, jeweils die Fachwerkstatt... die müssen ja auch von was leben (und außerdem habe ich im näheren Umfeld niemanden, der mit Lust und Liebe für weniger Geld bessere Arbeit macht - mich selbst tät ich da mittlerweile außer zum Tanken und Luftdruckprüfen sowieso nicht ran lassen!)
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  4. #16
    Doppel-As Avatar von Lion56
    Registriert seit
    08.02.2017
    Ort
    Kreis Neuss
    Alter
    63
    Beiträge
    142
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    R 1200 RS
    Ich schau ja auch gerne mal rechts und links nach anderen Modellen. Und weil ich ab nächstem Jahr deutlich mehr Zeit haben werde, überlege ich halt auch, mir was anderes zuzulegen.

    Ich bin ja bisher keine TDM gefahren, auch wenn ich früher mal schwer damit geliebäugelt hab.
    Dafür bin ich zuletzt ein R1200R, eine Versys SE, eine Z1000 SX und eine R1200RS Probe gefahren.

    Also unspritzig fand ich die Versys jetzt nicht, aber es ist halt schon sehr sehr viel Motorrad.
    Die Z1000 SX liegt da schon näher an der CBF, war mir aber deutlich zu "nervös", die konnte ich für mich gleich ausschließen.
    Die R1200R (LC) war vielleicht einfach nicht richtig eingestellt, jedenfalls hatte die bei 4.000/4.500 Touren ein extrem übles Konstantfahrruckeln. Und auch sonst war ich mit der irgendwie nicht wirklich glücklich. Dabei war das vorher eigentlich meine "erste Wahl".
    Die R1200RS ist ja eigentlich fast identisch mit der "R", aber irgendwie kam ich damit erheblich besser klar. Im Moment wäre die meine erste Wahl. Die R1250RS fällt weit außerhalb meines Budgets.
    Wenn sich noch die Gelegenheit ergibt, würde ich noch die 1000er VStrom und die Tracer 900 GT Probe fahren wollen, aber das wird wahrscheinlich in diesem Jahr nix mehr geben.

    Und wenn sich nichts ergibt oder ich mich noch nicht entscheiden kann, dann fahr ich meine Dicke halt erst mal weiter. Ist ja jetzt kein schlechtes Motorrad - und eine Reserve-LiMa hab ich auch.
    Man wird so schnell alt und so langsam weise.

  5. #17
    Foren Gott Avatar von cyrus
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    Eschweiler
    Alter
    61
    Beiträge
    2.836
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    TDM 900
    Lieblingsmotorrad
    Hannisch
    Zubehör
    CLS 200, Heizgriffe, Koffer
    Zitat Zitat von KiloZeBeF Beitrag anzeigen
    1.
    Die große Wörsiss nicht so spritzig wie die TDM? Da bin ich jetzt ein wenig überrascht! Hätte gedacht motorisch liegen da Welten dazwischen.

    2.
    Mit knapp über 20ct/km war die CBF somit in der gleichen Preisliga und definitiv das bessere Mopped - trotz wiederholter LiMa-Pannen.
    Zu 1.
    Die Versys ist sicherlich nicht untermotorisiert, aber die 150 ccm Hubraum mehr müssen aber auch mehr Motorrad (30 kg und größerer Luftwiederstand) bewegen.

    Zu 2.
    Hab die dicke auch 15000 km gefahren, Bj 2009, wie die TDM.
    Wenn ich einen adäquaten Gegenwert bekommen hätte, hätte ich sie bei der ersten Inspektion schon beim Händler gelassen.
    Worauf stützt sich deine Aussage, dass die dicke das bessere Motorrad ist?

    ... und 20 ct pro km kann ich kaum glauben:
    Hatte gegenüber der TDM immer mindestens einen Liter höheren Spritverbrauch und die Werkstattkosten waren auch wesentlich höher.
    Geändert von cyrus (10.10.2019 um 07:39 Uhr)
    ===================
    cyrus



    Ich war dabei: Alpenspezial 2011 + 2014, Jahrestreffen 2011, 2012, 2014, 2015 + 2019
    Spezi-Touren 2012, 2013, 2014 + 2016, Bebra Revival 2019

  6. #18
    Mitglied Avatar von HFMozart
    Registriert seit
    19.08.2015
    Ort
    Niederbayern
    Alter
    58
    Beiträge
    39
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Amber Yellow
    Zubehör
    Topcase in Farbe, Heizgriffe
    Ach man, ich kauf im Moment in Gedanken 3 Mopeds pro Woche. Eine Africa Twin die ists!! Aber das schlanke Vorderrad macht mir etwas Angst. Ich kenne die Physik weniger Auflagefläche gleich mehr Gewicht pro Quadratzentimeter. Aber die taucht doch so ein. Im Forum verstellen sie einfach die Vorspannung.

    Die KTM 1290 Adventure oder Super Duke ist es. Dreht bei Hundert nur 3.000 U/min super. Motor aber unter 3.000 U/min ruckelt. Geile Software mit Kurventraktion, super Vollgas durch die Kurve, Ups 160 PS, ganz schön viel. Momentan krieg ich noch einen Ständer wenn ich Vollgas bei der Dicken gebe. Bin mal 200 gefahren, war aber nicht meins. Autobahnanteil unter 10%. Optik KTM „würg“

    Ducati 950s, super Downsize 223kg, leichter 113 PS, meine Klasse, aber teilweise Ölverbrauch 1 Liter auf 2.000km, ruckelt unter 3000 U/min, zuverlässig? Meine GS Mitfahrer seh ich schon witzeln. Ducati und ESA Fahrwerk! Isse nix kaputte wie Motorrad schrieb. Optisch aber ein Traum.
    Varahannes 200.000km mit der Africa Twin, die wird’s. Na ja, wie lange brauch dafür?
    Suzuki V-Strom= super einfaches Moped, Ach komm R1250GS, das beste vom besten muss her. Bei Kauf vom Werksangehörigen 16.000Euronen, ist halt was für immer, „bin vor 3-4-5-oder mehr Jahren auf GS umgestiegen, ist halt das beste“ hör ich es immer wieder schallen. Kaputtlach am Gardasee beim Eis essen. 30 schwarze GS und eine Dicke in Gold. Na dann viel Spaß beim Suchen. Ach wird eine R1200GS, 125PS mehr brauchts nicht und ist ausgereift. Am Sachsenring, warum hast du dir eine R1200RS gekauft, weil die GS keine Rückmeldung auf dem Vorderrad hat.

    Könnte ich noch fortsetzen mit BMW 1000XR usw.

    Ich glaub ich fahr meine Dicke noch weiter, hat eh erst 65.000km drauf

    Ein etwas launischer Beitrag

    Von HFMozart
    HF kommt übrigens vom Lancia Delta Intergale und Mozart vom Gitarre spielen im Rausch

  7. #19
    Kaiser
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    54
    Beiträge
    1.432
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zitat Zitat von cyrus Beitrag anzeigen
    Zu 1.
    Verstanden. Ist wohl so ein komisches Ding wie mein humpelnder Vergleich Tiger/Street... der "Überlegene" gewinnt nicht in jeder Hinsicht.

    Zitat Zitat von cyrus Beitrag anzeigen
    Zu 2....
    Worauf stützt sich deine Aussage, dass die dicke das bessere Motorrad ist?
    Die Aussage stützt sich darauf, dass ich nicht mit der TDM verglichen habe sondern mit meiner XJ900. Die XJ ist ein fürchterlicher Wackeldackel mit 70er-Jahre-Fahrwerk. Komfortabel, souveräner Motor, aber man will nicht auf welligem Untergrund Kurven fahren. Das schränkt das Fahrvergnügen arg ein. Die TDM war ja neu entwickelt und basierte nicht auf einem Rahmen aus den 60ern... die XJ hatte ungefähr den gleichen weichen Rahmen wie die XS650, aber statt dem 50PS-Zweizylinder den geschmeidigen 90PS-Vierer und war damit hoffnungslos überfordert, wenn man sporteln wollte.
    Die CBF war Vergleich dazu so überlegen definiert und stabil, wie der jetzt mein Quirl im Vergleich zur Dicken.

    Zitat Zitat von cyrus Beitrag anzeigen
    ... und 20 ct pro km kann ich kaum glauben:
    Hatte gegenüber der TDM immer mindestens einen Liter höheren Spritverbrauch und die Werkstattkosten waren auch wesentlich höher.
    Die 20ct kommen schon einigermaßen hin, sind aber nicht spitz auf Knopf sondern eher überschlagsmäßig gerechnet - also gerne +/- 1-2ct Toleranz akzeptieren. Sprit hab ich fast immer 5.1-5.3l/100km (ca. 6€50/100km) ausgerechnet wenn ich gerechnet habe (XJ 4.7-6.5). Ich hab die Dicke auch nicht neu gekauft, sondern für irgendwas um 6.5k€ und ich hab die 6er Intervalle ausgelassen und nur die 12er machen lassen. Zwei Limas gingen auf Garantie, eine musste ich leider selbst bezahlen. Sonst waren nur 3 Kettensätze, zwei HR-Lager und 10 Satz Reifen verteilt auf 90tkm... ach, zwei Scheinwerferbirnen hab ich vergessen...
    Mit einem Idioten zu diskutieren, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal wie brilliant Du spielst, sie wird die Figuren umwerfen, auf's Spielbrett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen. (in memoriam)

  8. #20
    Doppel-As Avatar von Knattermax
    Registriert seit
    10.06.2016
    Ort
    Allgäu
    Alter
    62
    Beiträge
    112
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2009)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    RC33 und RC31
    Lieblingsmotorrad
    1k.RC36 (Traum)
    Zubehör
    Gekürzte Scheibe, Superbike Lenker, K&N Filter, für Sozia einen Abstützklotz am Tank.
    Ja, wer die Wahl hat die Qual. Wer schaut nicht mal gerne in Nachbars Garten. Die neue GS 1250 soll ja so toll sein, jedenfalls hat sie mit Auspuffklappe eine Beschleunigung von 3,4 Sek bis 100km/h. Auf dem Baden Airpark durfte ich mal neue BMWs testen, dabei hatte mich die R1200 S am meisten angesprochen (https://de.wikipedia.org/wiki/BMW_R_1200_S). Nur frage ich mich, wo kann ich das Ding auf der Straße ausfahren?
    Die RC36/2 ist für mich ein tolles Moped, damit bin ich schon gute 100.000 gefahren. Außer Verschleißteile und Ventilspielkontrolle keine Reparaturen gemacht, allerdings als erstes habe ich die Lenker geändert um sie perfekt Reisetauglich zu machen. Sie macht mir mehr Spaß als die Dicke, die ist für mich eher ein Fahrsimulator.
    Die schärfste Fahrt war, als ich einem Schweitzer Super Duke Fahrer auf der Südseite des Jaufenpass hinauf nachfuhr, oben angekommen hielten wir an. Sein Kollege, auch mit Super Duke, fuhr hinter mir und sagte als erstens auf die VFR zeigend ganz stolz, so eine hatte ich auch gehabt. Dann meinte er, auf seinen Freund zeigend, der ist doch verrückt wie er fährt. – Nur, ich hatte meine Sozia noch dabei.
    Die Angstnippel waren Abgefahren und die Zufriedenheit zur Honda hat sich noch mehr gefestigt, die hat jetzt 135.000km drauf. Ist 25 Jahre alt und fährt und fährt, leise, mit der 1. Kupplung und einer Beschleunigung von 3,2 Sek. Bis 100km/h und einen Verbrauch von +/- 5Ltr. auf 100km mit Sozia.

    Gruß Willi

  9. #21
    Foren Gott Avatar von cyrus
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    Eschweiler
    Alter
    61
    Beiträge
    2.836
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    TDM 900
    Lieblingsmotorrad
    Hannisch
    Zubehör
    CLS 200, Heizgriffe, Koffer
    Zitat Zitat von Knattermax Beitrag anzeigen
    Die schärfste Fahrt war, als ......
    Gruß Willi
    Danke für die Anregung, irgendwie gehört so was auch zu ner Bilanz.

    Meine schärfste Fahrt ergab sich auf dem Weg zum Alpenspezial 2011 am Gardasee.
    Nach Zwischenübernachtung in Oberstaufen machte ich mich über kurvenreiche Strecken Richtung Limone. Hinter Reute fuhr ich übers Hahntenjoch Richtung Imst.

    Nach 1-2 km tauchten hinter mir eine GS und eine Multistrada auf. Flux hatte mich die GS überholt. Ich registrierte das Imster Kennzeichen und dachte: Der kennt sich hier aus, also dranbleiben. Es war ein super 3er Zug und in Imst trennten sich unsere Wege. Hatte echt Spaß gemacht.


    Aber wenn ich schon dabei bin:

    Meine längste Tour führte mein Freund und mich über Belgien, Luxemburg, Frankreich, vorbei an Mont Blanc, in die Schweiz, Thuner See, Schwarzwald, Sauerland und wieder zurück. Mehr als 3000 km voller Kurven, super Aussichten und interessante Eindrücke. Muss ich unbedingt nochmal wiederholen.
    ===================
    cyrus



    Ich war dabei: Alpenspezial 2011 + 2014, Jahrestreffen 2011, 2012, 2014, 2015 + 2019
    Spezi-Touren 2012, 2013, 2014 + 2016, Bebra Revival 2019

  10. #22
    Kaiser Avatar von jackryan
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    1.079
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Yamaha FJR 1300
    Lieblingsmotorrad
    Honda VFR 1000
    Zitat Zitat von Knattermax Beitrag anzeigen
    Die RC36/2 ist für mich ein tolles Moped, damit bin ich schon gute 100.000 gefahren. Außer Verschleißteile und Ventilspielkontrolle keine Reparaturen gemacht, allerdings als erstes habe ich die Lenker geändert um sie perfekt Reisetauglich zu machen. Sie macht mir mehr Spaß als die Dicke, die ist für mich eher ein Fahrsimulator.
    Gruß Willi
    Mir geht es mit der Rc46/1 ähnlich. Der V4 ist der Motor, der mit Abstand den größten Spaßfaktor hat.
    Wenn ich alleine fahre und zwischen FJR und VFR wähle , dann ist immer die VFR dran, obwohl viel älter,
    gut 30 PS weniger und kein ABS, aber alte Honda-Perfektion und wie gesagt-dieses Motörchen

    Was das Schauen nach einer anderen angeht: Das, was Lion und Mozart auflisten betrachte ich auch hin
    und wieder: Frau-Strom, Tracy, R1200R , Versys und und und. Am Ende bleibe ich dann bei meinen zwei dankbaren
    Qualitätshobeln. Wie damals bei Persil, da weiß man was man hat-Guten Abend.

    Gruß
    Norbert

  11. #23
    Haudegen Avatar von Olli/Lippstadt
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Lippstadt
    Alter
    60
    Beiträge
    558
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Honda Goldwing 1800
    Lieblingsmotorrad
    GL 1800
    Zubehör
    Bisken wattan den anderen Mopeds.
    Behaltet die CBF und fahrt mal ne 18er Goldwing als mögliches "Zweitmoped" probe; enfach im Kopf mal drauf einlassen, tut ja nicht weh und man muss ja nicht kaufen, kann dann aber mitreden. Und erst danach wird gewitzelt, wenn sich Eure Vorurteile bestätigt haben.

    Ich selbst unterlag auch jahrelang diesen Vorurteilen, "mit dem Stuhl geht nix" oder "Altherrenschaukel" usw. ......bis ich sie einmal gefahren bin. Allein wenn dieses "Triebwerk" unter den Eiern seine Arbeit aufnimmt, krieg ich das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Auch der geniale Schub untenraus, Hubraum ist halt durch nix zu ersetzen, ausser durch noch mehr Hubraum.

    Noch mehr grinse ich, wenn ich so Vorurteilbehafteten insbesondere im Alpen-Winkelwerk aus den Augen fahre. Da die meisten Typen ein geiles Moped besitzen, aber nicht so geil fahren, wie es das Moped könnte, ist die "Grinsequote" immer recht hoch. Die der verbissenen "das kann nicht sein-Blicke" auch.

    Seit einem Jahr sind die Preise für die SC 47 (BJ 2002-2011) schwer nach unten gefallen, für unter 10 Mille gibt´s schon recht gute Angebote. KM-Stände nahe der 100tkm-Marke sind bei guter Wartungshistorie belanglos. Und bequemer geht´s kaum, als auf dem Schiff.
    __________________________________________________ _________
    "Der Pensionär fährt viel und weit, warum auch nicht......er hat die Zeit !"

  12. #24
    Foren Gott Avatar von cyrus
    Registriert seit
    21.07.2009
    Ort
    Eschweiler
    Alter
    61
    Beiträge
    2.836
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    TDM 900
    Lieblingsmotorrad
    Hannisch
    Zubehör
    CLS 200, Heizgriffe, Koffer
    Nix für ungut, Olli/Lippstadt,

    gefühlt hab ich den “Goldwingtext“ so oder so ähnlich schon in zig anderen Threads gelesen.

    .... aber was hat das mit der Bilanz meiner TDM zu tun?
    ===================
    cyrus



    Ich war dabei: Alpenspezial 2011 + 2014, Jahrestreffen 2011, 2012, 2014, 2015 + 2019
    Spezi-Touren 2012, 2013, 2014 + 2016, Bebra Revival 2019

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach erster ausfahrt nach Winter
    Von kingluigi_77 im Forum CBF 1000F
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2016, 10:56
  2. Nach Anbau von Zubehör zieht sie nach rechts
    Von freeindi im Forum CBF 1000
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 22:59
  3. Ab nach Schottland
    Von Raissamaus im Forum Small Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 09:37
  4. Traurige Bilanz 14 Tote letztes Wocheende
    Von Mars im Forum Straßenverkehr
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 22:04
  5. Kurbelwellenlagerschaden nach 500 Km
    Von darker im Forum CBF 1000
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 09:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •