Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 36 von 89

Thema: alte Leichen und das 21. Jahrhundert...

  1. #25
    Kaiser
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    53
    Beiträge
    1.057
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter
    Ich kenne die ABB-Automaten, habe etliche davon in meinem Haus verbaut. Aber auch bei akribischster Suche im Datenblatt kann ich nichts finden von einer Auslösung bei Überspannung. Auch Google schweigt sich aus.
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  2. #26
    Kaiser Avatar von jackryan
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    1.242
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Yamaha FJR 1300
    Lieblingsmotorrad
    Honda VFR 1000
    Zitat Zitat von EFA Beitrag anzeigen
    Wo ist denn der Sinn, dass ein Sicherungsautomat mehr als 230 V abkönnen soll? Für den Kraftstrom doch wohl nicht, der wird doch aus aus 2 230V Phasen entnommen...
    Zwischen zwei Phasen hast du 400 Volt
    Zwischen einer einzelnen Phase und N hast du 230 Volt
    Die Sicherungsautomaten sind also auch für 400 Volt ausgelegt.
    Innerhalb der Norm, die für diese Geräte gilt müssen sie sogarb bis 1000 Volt abkönnen.
    Bis zu diesem Wert spricht man von Niederspannung.
    Alles darüber ist Mittelspannung bzw Hochspannung und Höchstspannung, alles genormt.

    Aber Thomas hat recht: Das sind Grundlagen der Elektrotechnik und die kann man sich reinziehen, muß man aber nicht.

    Zumal in Motorrädern hinterm Regler/Gleichrichter alles auf 12 Volt Gleichspannung betrieben wird und das hat mit Haustechnik wenig zu tun.

    Eine Anmerkung möchte ich aber noch machen. Dass solche Fehler im Netz auftreten hat nichts damit zu tun, dass Kabel alt sind.
    Sind sie kunststoffummantelt, so sind sie sehr sehr lange haltbar. Was in den Weltmeeren viel Schaden anrichtet ist bei Erdkabeln
    ein gewünschter Effekt: Kunststoff fault nicht.

    Gruß
    Norbert
    Geändert von jackryan (10.02.2019 um 12:36 Uhr)

  3. #27
    Gesperrt
    Registriert seit
    21.07.2018
    Ort
    39291 kleines Caff
    Alter
    58
    Beiträge
    139
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    [QUOTE=jackryan;381308]
    Bis zu diesem Wert spricht man von Niederspannung.
    Alles darüber ist Mittelspannung bzw Hochspannung und Höchstspannung, alles genormt.



    Ich dachte Niederspannung ist wenn ich lustlos auf dem Sofa liege

  4. #28
    Kaiser
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    53
    Beiträge
    1.057
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter
    Zitat Zitat von jackryan Beitrag anzeigen
    Innerhalb der Norm, die für diese Geräte gilt müssen sie sogarb bis 1000 Volt abkönnen.
    Bis zu diesem Wert spricht man von Niederspannung.
    Alles darüber ist Mittelspannung bzw Hochspannung und Höchstspannung, alles genormt.
    Wie sich die Normen doch unterscheiden. Im Bereich Flurförderzeuge gilt eine 48V-DC-Anlage bereits als Hochspannung.
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  5. #29
    Kaiser
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    53
    Beiträge
    1.239
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Ich hab zwar sowas studiert, aber durch langjährige Beschäftigung mit anderen Dingen als Haus- und Leistungselektronik keine Ahnung von aktueller Sicherungstechnik.
    Vom Verständnis her gab's immer "kleine" 10A-Sicherungen und die etwasa größeren mit 16A im Haushalt.
    Damit die Sicherung durchgeht, braucht's also einen Strom, der entsprechend groß ist.
    Dann gab's die Sicherung zudem noch in "schnell" und "langsam" - mit der schnellen, war's praktisch unmöglich eine Kreissäge einzuschalten, während die langsame das mitgemacht hat weil sie den kurz erhöhten Anlaufstrom für kurze Zeit abkonnte. Dabei konnten für derartige Anwendungen langsame 10er besser funktionieren als schnelle 16er.
    Kurz, soweit ich das sehe muss eine Haushaltssicherung nicht auslösen, wenn eine zu große Spannung anliegt, weil sie ja aufgrund zu hohen Stroms schaltet. Dass aber eine Hauptsicherung am Hausanschluss eine zu hohe Netzspannung nicht abfängt, finde ich einen kapitalen Mangel! Dagegen ist ja das werkskaputte CBF-Lima-Laderegler-Konzept Kindergarten.

    Das mit der Galvanik finde ich übrigens eine sehr einleuchtende Erklärung, warum so ein Kupferverbinder nach und nach die Biege macht.
    Der Service vom Energieversorger erzählte jedenfalls, dass vor einigen Jahren ein anderer Stadtteil öfter betroffen war, während aktuell bei mir im Quartier die Fälle gehäuft auftauchen... andere Stadtteile fangen wohl grade an nach zu ziehen.
    Da die Versicherung nur zahlt, wenn ein Schaden auftritt, wird vom Versorger nicht alles großflächig saniert, sondern nur dort lokal geflickt, wo's mal wieder 10 oder 20 Haushalte von Altgeräten bereinigt hat... und ich hatte mich schon einige Male gewundert, warum alle naslang vor dem einen oder anderen Haus spontan gegraben wurde. Jetzt weiß ich's.

    Und eh noch mehr Tipps hinsichtlich eventuell möglicher Reparaturen kommen: der Energieversorger benannte bereits Handwerksunternehmen die Geräte begutachten und falls möglich wieder instandsetzen.
    Das läuft bisher alles relativ geschmeidig kooperativ und sieht nicht nach Hinhaltestrategie aus.
    Also besten Dank für alle gut gemeinten Ratschläge - ist alles schon am Laufen.
    Ich wollt eigentlich nur alle, die genauso ignorant sind wie ich, dafür sensibilisieren, dass tatsächlich was dran ist, wenn mancher rät, die Stecker von Geräten zu ziehen, die grade nicht benötigt werden... der Tod schlummert draußen vor der Tür!

  6. #30
    Kaiser Avatar von jackryan
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    1.242
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Yamaha FJR 1300
    Lieblingsmotorrad
    Honda VFR 1000
    [QUOTE=Bikeropa;381309]
    Zitat Zitat von jackryan Beitrag anzeigen


    Ich dachte Niederspannung ist wenn ich lustlos auf dem Sofa liege

    Naja, dann bist du nieder gespannt. Wenn sich ein Weibchen dazu legt kann das ganz ohne Strom trotzdem hoch spannend werden...

  7. #31
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.12.2018
    Ort
    Bad Oldesloe
    Beiträge
    230
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Die Abb Automaten lösen ja auch nicht sofort aus. Das braucht eine Zeit. Da sind die meisten Geräte aber schon hops gegangen.
    Ich wollte damit auch nur sagen, dass es solche gibt.
    Für blitzschläge etc sind aber alle in der Hinsicht zu langsam...

    Gesendet von meinem HTC One A9s mit Tapatalk

  8. #32
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.12.2018
    Ort
    Bad Oldesloe
    Beiträge
    230
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Kunstoffleitungen altern zwar langsamer, aber nur, wenn man die nicht nutzt. Benutzte Leitungen sagt man 30 jahre bei vollbelastung. Danach sind die Leitungen und Isolationen hin.
    Das ganze kann früher oder später passieren und sind nur Richtwerte. Und kommt halt auch auf die Benutzung an.
    Sind die Kabel alt, sehr alt, dann wäre solch ein Fall auch denkbar.
    Die verbindungspunkte sind aber kritischer.

    Gesendet von meinem HTC One A9s mit Tapatalk

  9. #33
    Kaiser
    Avatar von EFA
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Altkreis Lippstadt
    Alter
    52
    Beiträge
    1.252
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Keine Angabe
    Zubehör
    Kein Saisonkennzeichen ;-)
    Zitat Zitat von jackryan Beitrag anzeigen
    Zwischen zwei Phasen hast du 400 Volt
    Zwischen einer einzelnen Phase und N hast du 230 Volt
    Die Sicherungsautomaten sind also auch für 400 Volt ausgelegt.
    Ja, da hatte ich wohl einen Denkfehler. Auch wenn es im Falle der Kraftstrom Nutzung bei 230 V gegen Null bleibt, muss der Äutomat ja die 400 V gegen die 2. Phase absichern. Logisch, eigentlich.
    Gruß
    efa

  10. #34
    Lebende Foren Legende Avatar von Minimax
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.613
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2010)
    Lieblingsmotorrad
    CBF1000NA
    Zubehör
    abgepolsterte Sitzbank ;-)

    Frage

    Zitat Zitat von Monty Burns Beitrag anzeigen
    ...Im vorliegenden Fall handelt es sich aber um zu viel Spannung (Volt), und die juckt keinen Sicherungsautomaten oder FI-Schalter.
    Zitat Zitat von Forster Beitrag anzeigen
    Das ist so nicht richtig. Die alten ist das egal. Die neueren können auch das abfangen. Da die meisten aber auch für 400v geeignet sind, kommen die bei solch einen Fall dann nicht...
    Zitat Zitat von Forster Beitrag anzeigen
    Suche doch mal zum Beispiel nach Abb c16 automat. Oder vergleichbare bei Siemens, eaton...
    Sind mittlerweile eigentlich alle genormt...
    Zitat Zitat von Forster Beitrag anzeigen
    Die Abb Automaten lösen ja auch nicht sofort aus. Das braucht eine Zeit. Da sind die meisten Geräte aber schon hops gegangen.
    Ich wollte damit auch nur sagen, dass es solche gibt.
    Für blitzschläge etc sind aber alle in der Hinsicht zu langsam...
    @Forster: Die von dir angeführten ABB C16 Automaten - oder vergleichbare bei anderen Herstellern - lösen nur bei den entsprechenden Stömen in einer bestimmten Zeit aus, aber nicht bei Überspannung.
    Du scheinst ja richtig Ahnung von der Materie zu haben, also noch mal konkret nachgefragt: Was für Sicherungen sollen das in einer üblichen Hausinstallation sein, die sowohl bei zu hohem Strom auch auch bei Überspannung (Überspannung ab welcher Höhe?) auslösen?
    Ich bitte um eine genaue Typenbezeichnung, am besten mit Link dazu.
    "Ich bremse auch für Kurven."

  11. #35
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.12.2018
    Ort
    Bad Oldesloe
    Beiträge
    230
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    https://new.abb.com/products/de/2CDS...1p-c-16-ampere

    Erste Seite bei Google....

    Je höher die Spannung, desto kleiner muss der auslösestrom sein.
    Problem ist, dass eben die Geräte diesen Strom nicht erzeugen können und kaputt gehen.
    Vielleicht habe ich mich auch zu unklar ausgedrückt. Kurz gesagt, hängt Spannung und Strom immer zusammen.
    Klar ist, dass ein reines Anliegen nicht schlimm ist. Ist klar, gerade die pferdezeune wären dann lebensgefährlich. Es kommt immer darauf an, ob es einen strombegrenzer gibt. Diesen gibt es normalerweise im Haushalt nicht, bzw die Geräte rechnen damit nicht.
    Entweder kommt das Gerät oder die Sicherung. Wie beschrieben ist der stromfluss bei höherer Spannung kleiner und den Automaten auslösen zu können.

    Wo das ganze steht, keine Ahnung. Habe das in meiner Ausbildung gelernt.
    Entweder glaubt man es oder nicht

    Gesendet von meinem HTC One A9s mit Tapatalk

  12. #36
    Kaiser
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    53
    Beiträge
    1.057
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter
    Von einem Schutz vor Überspannung lese ich da noch immer nix und kann es auch nicht reininterpretieren...
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Alte Männer-Motorrad"?
    Von Micha369 im Forum Small Talk
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 16:18
  2. Alte/frühere Grundfahrübungen?
    Von JensL im Forum Straßenverkehr
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 15:18
  3. Alte Fotos - Motorradgeschichte
    Von augustus im Forum Small Talk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 20:10
  4. Alte-Knacker-Tour
    Von Mikof im Forum Deutschland Mitte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 08:40
  5. Ein halbes Jahrhundert Holli200 !!!!!
    Von Spezi im Forum Small Talk
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 16:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •