Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 36 von 64

Thema: Gute Werkstatt im Raum Karlsruhe für CBF1000 nach Vandalismus

  1. #25
    Haudegen
    Avatar von Raser
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    537
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    CB 1300
    Zubehör
    Scottoiler MRA Varioscreen Hinterradabdeckung Sturzpads Kolbenrückholfedern Hepco & Becker Koffersystem Bordsteckdose Wilbers Federbein Sitzbank von Top Sellerie
    Zitat Zitat von ZAMsChannel Beitrag anzeigen
    Falls sie nicht zum E-Teilspender wird, kann ich das vielleicht lösen (helfen).
    Martin, das wäre auch nicht schlecht.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    Allzeit eine Knitterfreie Saison!!!

  2. #26
    Jungspund

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    19
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Keine Angabe

    Pfeil Kurzes Update - Schadensbilanz

    Hallo,

    heute konnte ich endlich etwas früher nach Hause und die letzten Sonnenstrahlen nutzen, um mich ans Zerlegen der Front machen.

    Verkleidung:

    Alle drei Verkleidungen der Front sind kaputt. Die rechte Seitenverkleidung hat es am wenigsten getroffen, aber sie ist an mehreren Stellen gerissen und die Gewindeeinsätze sind natürlich auch raus und abgebrochen.
    Das Geweih sieht darunter erstaunlich gut aus. Das Hauptgeweih macht auf mich auf der linken Seite einen leicht verbogenen Eindruck und hat eine Delle. Da aber an den Stellen ohne Lack Rost sitzt und die Maschine seit einem Monat kein Wasser mehr gesehen hat gehe ich davon aus, dass die Maschine dem Vorbesitzer mal umgefallen sein könnte und ich davon beim Kauf nichts gesehen habe. Bei einer Reparatur würde ich daher das Geweih ausbauen, reinigen und neu schwarz lackieren. Was meint ihr?

    IMG_2313.jpg

    Fahrwerk vorne:

    Diesbezüglich habe ich Martins Video noch einmal durchgesehen. An dieser Stelle vielen, vielen Dank, Martin! Alle deine Videos sind extrem hilfreich, unterhaltsam und sehr gut dargestellt. Bitte mach' weiter so

    Was ich feststellen kann: Zumindest der linke Gabelholm ist ziemlich krumm und damit hinüber. Es sieht fast so aus wie in Martins Video mit der Auffahrunfall CBF. Auf dem Bild finde ich kommt es gar nicht so deutlich raus:
    IMG_2302.jpg

    Die größte Wucht hat wohl der Lenkanschlag links abbekommen. Man sieht deutlich dass er einen Schlag abbekommen hat. Die untere Gabelbrücke sieht ok aus. Sie hat einen kleinen Lack-Abplatzer (verschwommen links unten im Bild), da sie wohl mit der Ecke der Bremsleitungs-Halterung leicht in Berührung kam. Ist davon etwas kritisch und mit was würdet ihr die fehlerhaften Lackstellen in Ordnung bringen damit nichts rostet?
    IMG_2309.jpg

    Ein Spiel kann ich bei der unteren Gabelbrücke nicht feststellen, muss aber auch zugeben dass ich bisher nur bescheidene Möglichkeiten des Testens hatte. Dazu habe ich mich vor die Maschine (auf Hauptständer) gestellt, mit einer Hand die Front leicht angehoben und das Vorderrad entlastet und mit der anderen Hand am Lager der unteren Gabelbrücke gerüttelt. Wenn ich aber auf vollen Lenkanschlag links und rechts gehe merke ich, dass die obere Gabelbrücke bei rechtem Anschlag ein paar Millimeter näher am Tank steht als links. Kann es sein, dass durch die Wucht des Aufpralls die Gabelbrücken zueinander leicht verdreht sind oder könnte hier ein größerer Defekt vorliegen?

    Da beide Gabelholme unterschiedlich verbogen sind, gehe ich davon aus dass es der Vorderrad-Achse auch nicht so gut gehen wird.

    Zitat Zitat von ZAMsChannel Beitrag anzeigen
    Sorgen mache ich mir um den Zapfen des Zündschlosses und was dieser bei den aufgetretenen Kräften mit dem Rahmen gemacht hat. Muss man zerlegen und nachschauen... Zündschloss hätte ich ggf. auch noch...
    Ich vermute für das Lenkschloss ist diese Hülse am Rahmen zuständig, oder? Sie sieht jedoch recht "unbeeindruckt" aus und die Wucht ging eher auf den Lenkanschlag. Was meint ihr?
    IMG_2311.jpg

    Sonstiges:

    Ich vermute und hoffe außerdem, dass der "Fußhebel" des Hauptständers verbogen ist. Er geht nämlich im eingeklappten Zustand nicht mehr problemlos am Hitzeschild des linken Schalldämpfers vorbei. Das Motorrad kam aber auch auf dieser Seite zum Liegen und man sieht deutliche Schleifspuren am "Fußhebel". Ein Tausch des Hauptständers ist da wahrscheinlich die einfachste Lösung, oder?

    Fazit:

    Nach meiner laienhaften Einschätzung würde ich nun eine Reparatur wagen und mich dran machen die Teile zu beschaffen. Was wäre eure EinschätzungEin Forumsmitglied hat mir von seiner "Heimschlachtung" bereits eine Vielzahl von Teilen angeboten. Ich würde in den Kleinanzeigen einen Thread aufmachen für die mir noch fehlenden Teile.


    Zitat Zitat von Raser Beitrag anzeigen
    Mir ist gerade eingefallen dass ich noch einen Rücklichtdeckel und Blinkergläser hier rumliegen habe, die würde ich dir gerne kostenlos zur Verfügung stellen.
    Gerd, vielen lieben Dank nochmal für dein Angebot. Leider hat es nicht nur die Gläser gekostet sondern auch der Reflektor ist zertrümmert. Ich muss wohl eine gesamte Rücklicht-Einheit besorgen

    Zitat Zitat von Zayra Beitrag anzeigen
    Ich könnte eine CBF1000 SC58mit vielen Kilometern in gutem Zustand aber nicht fahrbereit wegen Elektronikproblemen bieten.
    Zitat Zitat von ZAMsChannel Beitrag anzeigen
    Falls sie nicht zum E-Teilspender wird, kann ich das vielleicht lösen (helfen).
    Das würde ich auch sehr gerne sehen. Mir würde es im Herzen wehtun eine vollständige und gut erhaltene CBF für ein paar Verkleidungs- und Fahrwerksteile zu zerrupfen. Ich kann mir als Physiker und E-Techniker kaum vorstellen, dass man Elektronikprobleme nicht in den Griff bekommen kann - muss aber zugeben dass ich von Fahrzeugelektronik keine Ahnung habe


    PS: Gestern Abend war ich außerdem nochmals bei der Polizei und habe die Bescheinigung zum Unfall abgeholt und nochmal mit dem verantwortlichen Polizisten gesprochen. Er ist selber Biker, hat wirklich viel Mitgefühl mit mir gezeigt und sich aber sicher, dass kein Auto beteiligt war sonder geht von einer Horde Betrunkener aus.

  3. #27
    Kaiser
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    53
    Beiträge
    1.133
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter
    Zitat Zitat von mecht Beitrag anzeigen
    PS: und sich aber sicher, dass kein Auto beteiligt war sonder geht von einer Horde Betrunkener aus.
    Das halte ich aufgrund des doch massiv verbogenen Standrohres für eine gewagte These. So ein dickwandiges Rohr kann schon was ab. Mit bloßem Umwerfen kommt dieser Schaden nicht zustande, und um das "von Hand" hinzukriegen, müsste das Mopped schon mit reichlich Anlauf gegen die Wand gerollt werden. Die kinetische Energie, die dazu nötig ist, kann mmn nur vom Gewicht eines auffahrenden Autos o.ä. stammen...
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  4. #28
    Haudegen
    Avatar von Raser
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    537
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    CB 1300
    Zubehör
    Scottoiler MRA Varioscreen Hinterradabdeckung Sturzpads Kolbenrückholfedern Hepco & Becker Koffersystem Bordsteckdose Wilbers Federbein Sitzbank von Top Sellerie
    Gerd, vielen lieben Dank nochmal für dein Angebot. Leider hat es nicht nur die Gläser gekostet sondern auch der Reflektor ist zertrümmert. Ich muss wohl eine gesamte Rücklicht-Einheit besorgen

    Schade, das habe ich mir schon gedacht, wenn du die Einheit erneuerst empfehle ich dir gleich eine LED Einheit zu besorgen, die sind auch nicht wesentlich teurer als die Originalen. Vom KAUF einer gebrauchten Originalen würde ich dir eher abraten, die sind meistens an den Verschraubungen schon zerbröselt, da hat Honda keine Qualität verbaut.
    Gruß Gerd

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    Allzeit eine Knitterfreie Saison!!!

  5. #29
    Haudegen
    Avatar von Raser
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    537
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    CB 1300
    Zubehör
    Scottoiler MRA Varioscreen Hinterradabdeckung Sturzpads Kolbenrückholfedern Hepco & Becker Koffersystem Bordsteckdose Wilbers Federbein Sitzbank von Top Sellerie
    Für mich sieht es so aus als wäre der Anschlag oberhalb gebrochen. Kann/darf man meines Wissens jedoch wieder Schweißen.
    Gruß Gerd

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    Allzeit eine Knitterfreie Saison!!!

  6. #30
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.12.2018
    Ort
    Bad Oldesloe
    Beiträge
    228
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Darf an dem Rahmen so ohne weiteres Geschweißt werden? Meines Wissens nach nur einer mit ausgewiesenen Zertifikat.
    Vielleicht kann das ja jemand verifizieren?

  7. #31
    Tripel-As
    Registriert seit
    09.09.2018
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    214
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Keine Angabe
    Zitat Zitat von Forster Beitrag anzeigen
    Darf an dem Rahmen so ohne weiteres Geschweißt werden? Meines Wissens nach nur einer mit ausgewiesenen Zertifikat.
    Vielleicht kann das ja jemand verifizieren?
    Post Nr. 2 erklärt das sehr gut:

    https://www.caferacer-forum.de/viewt...13a16&start=10

    Schweißen ist erlaubt, der TÜV muss es absegnen und hier kommt das Problem: Wie soll der TÜV-Mensch die Schweißnaht zerstörungsfrei Prüfen um zu 100% sicher zu gehen ob die Naht hällt ?!

    Fazit: Sehr teuer, sehr aufwendig und es kann viel beim Schweißen (auch beim Profi) schiefgehen!
    Ich glaube ein anderes Gebrauchtmotorrad kommt unterm Strich günstiger (Teile, Arbeitszeit, Material, Steuern)!

  8. #32
    Doppel-As
    Avatar von Derhai
    Registriert seit
    27.03.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    114
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Sword Silver Metallic
    Keine CBF
    Yamaha XT500
    Zubehör
    Oxford Heizgriffe Top Sellerie Sitzbank Gilles Schaltverstärkung MRA Scheibe
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass da nur einer geschubst hat. Soviel Kraft bringt keiner auf! Andererseits müsste man ja Spuren sehen Lack, irgendwas. Ist da wirklich nix?

    Ein qualifizierter Schweißer kann da sicher was machen, Honda weiß da mehr,

    Nochmal meine aufrichtige Anteilnahme, ich hoffe, dass man den Verursacher noch erwischt!
    if you're too old to serve as a bad example you can give always bad advice

  9. #33
    Foren Gott
    Avatar von ZAMsChannel
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Maintal, Hessen
    Alter
    59
    Beiträge
    3.929
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Keine CBF
    2 x CB1300 & MT-01 & noch eine CBF1000
    Lieblingsmotorrad
    Abwechslung
    Zubehör
    Ab und zu ein Weibchen im Rücken :)
    Wirklich schwer zu glauben, dass das nur ein Umfaller gewesen sein soll...

    Vergleich den Lenkanschlag mal mit der anderen Seite, bzgl. Form und "Art" der Schweißung. Zum Teil ist Honda werksseitig nicht so besonders sorgfältig. Dass es leicht gebogen ist, ist glaube ich normal, kann aber nicht nachsehen, da ich gerade noch im Urlaub bin.

    Am Lenkradschloß sieht alles gut aus.

    Was das Rücklicht angeht schließe ich mich dem Vorschlag der LED-Variante an. Sieht wirklich auch sehr gut aus dann...

    Die Delle im Geweih ist nicht normal an dieser Stelle. Bei so einem "Impact" würde ich auch eine Verbiegung vermuten. Man kann ein Geweih allerdings recht gut vermessen, ich habe das mal gemacht und im Video gezeigt. Man misst und vergleicht einfach die beiden Seitenarme an markanten Punkten (Schraubenlöcher o.ä.), das geht ziemlich gut.
    Entrosten und lackieren ist natürlich immer angezeigt in so einem Fall, habe ich auch schon oft getan, macht nicht wirklich viel Spass. Ich habe auch schon mal ein Geweih "gerichtet", geht aber schwer.

    Den Fußknebel am HS kann man in der Regel wieder gerade biegen, ohne dass er gleich abbricht.

    Dass sich die Gabelbrücken gegeneinander verdrehen, also nicht mehr parallel sind und der Lenker an einer Seite näher am Tank steht, ist absolut zu erwarten. Das richtet sich aber wieder, sobald man mit geraden Gabelholmen zusammenbaut, ist also kein Problem.

    Also, so wie ich das sehe, ist alles lösbar mit den gebotenen E-Teilen, bis auf das Plastik. Plastik ist immer Mist, aber soweit waren wir ja schon. Wie die meisten ja wissen, habe ich meine rote CB1300 in ähnlichem Zustand nach einem Wildunfall gekauft und als "Nackte" wieder aufgebaut, weil Plastik gebraucht so gut wie nicht zu bekommen und als OEM-E-Teil sündhaft teuer ist. So würde ich das in diesem Fall wohl auch anstreben. Aber ich liebe halt auch "nackte" Motorräder, was meinem individuellen Geschmack entspricht aber sicher nicht zu verallgemeinern ist.

    So, jetzt stelle ich mich mal ein bisschen in den Winterurlaubs-Rückreisestau

    Gruß, Martin

    Meine Filme auf YouTube: ZAMsChannel

    http://www.ZAMsChannel.de
    Info[ät]ZAMsChannel.de

  10. #34
    Tripel-As
    Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    226
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Zitat Zitat von ZAMsChannel Beitrag anzeigen
    Wie die meisten ja wissen, habe ich meine rote CB1300 in ähnlichem Zustand nach einem Wildunfall gekauft und als "Nackte" wieder aufgebaut, weil Plastik gebraucht so gut wie nicht zu bekommen und als OEM-E-Teil sündhaft teuer ist. So würde ich das in diesem Fall wohl auch anstreben.

    Das ist auch eine Lösung. Aber vorher mit dem TÜV reden. So einfach wie bei der CB 1300 geht es bei der CBF nicht. Denn die CB hat ein nacktes Schwestermodell. Dann ist ein Umbau ohne weitere Prüfung möglich. Bei der CBF ist dies nicht der Fall, und der Prüfer macht dann eine Prüffahrt um das Hochgeschwindigkeitsverhalten zu testen. Die kostet alleine ein paar hundert Euro.
    So wäre es bei mir jedenfalls gewesen. Darum habe ich davon abgesehen eine intakte CBF umzubauen.
    Also, wenn es mit Eintragung werden soll, dann vorher die Prüfstelle fragen.

    Gesendet von meinem 5051D mit Tapatalk

  11. #35
    Haudegen
    Avatar von Raser
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    537
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    CB 1300
    Zubehör
    Scottoiler MRA Varioscreen Hinterradabdeckung Sturzpads Kolbenrückholfedern Hepco & Becker Koffersystem Bordsteckdose Wilbers Federbein Sitzbank von Top Sellerie
    Zitat Zitat von baldin Beitrag anzeigen
    Das ist auch eine Lösung. Aber vorher mit dem TÜV reden. So einfach wie bei der CB 1300 geht es bei der CBF nicht. Denn die CB hat ein nacktes Schwestermodell. Dann ist ein Umbau ohne weitere Prüfung möglich. Bei der CBF ist dies nicht der Fall, und der Prüfer macht dann eine Prüffahrt um das Hochgeschwindigkeitsverhalten zu testen. Die kostet alleine ein paar hundert Euro.
    So wäre es bei mir jedenfalls gewesen. Darum habe ich davon abgesehen eine intakte CBF umzubauen.
    Also, wenn es mit Eintragung werden soll, dann vorher die Prüfstelle fragen.

    Gesendet von meinem 5051D mit Tapatalk
    Gab es hier nicht schon mal einen Naked Umbau?
    Sah sehr schön aus!
    Gruß Gerd

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    Allzeit eine Knitterfreie Saison!!!

  12. #36
    Jungspund

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    19
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Keine Angabe
    Hallo an alle,

    der Rahmen macht mir natürlich besonders Sorgen. Ein kaputter Rahmen wäre wahrscheinlich das Todesurteil für meine Maschine. Dran rumschweißen kann ich definitiv nicht.

    Zitat Zitat von ZAMsChannel Beitrag anzeigen
    Wirklich schwer zu glauben, dass das nur ein Umfaller gewesen sein soll...
    Vergleich den Lenkanschlag mal mit der anderen Seite, bzgl. Form und "Art" der Schweißung. Zum Teil ist Honda werksseitig nicht so besonders sorgfältig. Dass es leicht gebogen ist, ist glaube ich normal, kann aber nicht nachsehen, da ich gerade noch im Urlaub bin.
    Daher habe ich heute mal Vergleichsfotos links und rechts aus drei Perspektiven gemacht. Die Biegung würde ich auch als normal einschätzen, da der unversehrte Lenkanschlag rechts diese ebenfalls aufweist. Die an der Rückseite des Lenkanschlags sieht für mich auf beiden Seiten auch gleich aus. Ich aheb versucht euch das übersichtlich zusammen zu stellen. Vielen Dank dass Ihr da auch ein Auge drauf werft. Was meint ihr?

    Lenkanschlag.jpg

    Ich bin auf jeden Fall überrascht wie viel Gammel da an den unzugänglichen Stellen hängt.


    Zitat Zitat von ZAMsChannel Beitrag anzeigen
    Die Delle im Geweih ist nicht normal an dieser Stelle. Bei so einem "Impact" würde ich auch eine Verbiegung vermuten. Man kann ein Geweih allerdings recht gut vermessen, ich habe das mal gemacht und im Video gezeigt. Man misst und vergleicht einfach die beiden Seitenarme an markanten Punkten (Schraubenlöcher o.ä.), das geht ziemlich gut.
    Entrosten und lackieren ist natürlich immer angezeigt in so einem Fall, habe ich auch schon oft getan, macht nicht wirklich viel Spass. Ich habe auch schon mal ein Geweih "gerichtet", geht aber schwer.
    Mich irritiert der Rost in der Delle. Kann das ein Hinweis sein, dass die Delle schon länger als ein paar Wochen existiert und mir einfach nicht bekannt war? Habe die Maschine ja vor ziemlich genau einem Jahr gebraucht gekauft. Nachmessen werde ich das Geweih dann im ausgebauten Zustand genau. Eine erste grobe Messung zeigt keine wesentlichen Verbiegungen. Für alle, die auch Martins Video zur Geweihvermessung ebenfalls sehen wollen, hier der Link (ca. ab Minute 23):

    Zitat Zitat von ZAMsChannel Beitrag anzeigen
    Den Fußknebel am HS kann man in der Regel wieder gerade biegen, ohne dass er gleich abbricht.
    Ok, ist das ohne Spezialwerkzeug realisierbar oder sollte ich einen gebrauchten Ersatz besorgen? Mir graut es schon vor dem Ausbau der großen Feder, scheint ja laut Martins Videos nicht gerade vergnügunssteuerpflichtig zu sein.

    Zitat Zitat von ZAMsChannel Beitrag anzeigen
    Also, so wie ich das sehe, ist alles lösbar mit den gebotenen E-Teilen, bis auf das Plastik. Plastik ist immer Mist, aber soweit waren wir ja schon. Wie die meisten ja wissen, habe ich meine rote CB1300 in ähnlichem Zustand nach einem Wildunfall gekauft und als "Nackte" wieder aufgebaut, weil Plastik gebraucht so gut wie nicht zu bekommen und als OEM-E-Teil sündhaft teuer ist. So würde ich das in diesem Fall wohl auch anstreben. Aber ich liebe halt auch "nackte" Motorräder, was meinem individuellen Geschmack entspricht aber sicher nicht zu verallgemeinern ist.
    Das hoffe ich auch. Ich habe außerdem nahezu alle Verkleidungsteile bereits zusammen und könnte diese gebraucht kaufen. Natürlich in den unterschiedlichsten Farben und mit Kratzern. Kann eurer Erfahrung nach eine gute Lackierwerkstatt die Teile sauber spachteln und lackieren oder macht da der ABS-Werkstoff in Kombination mit Vibrationen schnell einen Strich durch die Rechnung? Habt ihr Erfahrungswerte wie teuer ungefähr eine Lackierung von 4 Teilen (Front, Seiten und Fender) kommen würde?

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DLzG aus dem Raum Karlsruhe / Rastatt
    Von Wolfgang im Forum Neuvorstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2016, 19:28
  2. Suche Werkstatt im Raum RT-TÜ
    Von Oxema im Forum Schwarzwald / Schwäbische Alb
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 21:07
  3. Gute und günstige Werkstatt im Saarland
    Von Jörg65 im Forum Wartung und Pflege
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 11:11
  4. Gute Werkstatt
    Von Chriss im Forum Wartung und Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 17:45
  5. Suche gute Honda Werkstatt Raum ES/GP/UL
    Von Heinz1307 im Forum Wartung und Pflege
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 22:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •