Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Verstellbare Fußrasten, aber welche?

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    19.12.2018
    Ort
    89073 Ulm
    Alter
    43
    Beiträge
    8
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    Koffer, TC, Heizgriffe, Hinterradabdeckung, Sturzpad, etc.

    Verstellbare Fußrasten, aber welche?

    Hallo zusammen.

    Ich bin über die verstellbaren Fußrasten für die CBF 1000 von "MFW" im Netz (ebay) gestolpert.

    Hat einer von euch damit Erfahrung? Besonders mit der Möglichkeit von einer Verstellung von 23, 30 und 50mm. Was ist (noch sinnvoll, und was ist übertrieben?
    Haben die überhaupt einen Wert oder sind die eher für die Tonne?
    Wenn ja, was ist gut und was ist schlecht, und wenn nein, warum nein und welche sind besser?

    Danke für eure Unterstützung, ich bin ja noch ein Frischling was die CBF angeht ...

    Gruß aus Ulm

    Marco

  2. #2
    Doppel-As
    Registriert seit
    17.02.2017
    Beiträge
    119
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    Scottoiler SW Motech Lenkererhöhung LEH 039 (20mm) LSL Brems- und Kupplungshebel Heizgriffe Bodystyle Hinterrabdeckung Romatech Kühlerabdeckung Bagster Sitzbank SW Motech EVO Quicklock Tankrucksack GS SW Motech Kofferhalter + Givi 39l Koffer
    Ich hatte sie auf der cbff drauf. Problemlose Montage, mir hat die genau den gewünschten Kniewinkel beschert, den ich brauchte. Habe einige Fahrten rumgetestet und immer den Imbus dabei, bis ich wusste wie es für mich ideal ist.
    Auch Nachlieferung für das Folgemotorrad war problemlos.
    Einige Teile habe ich noch irgendwo.
    Vg juschka

  3. #3
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    47
    Beiträge
    3.741
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    tausch mal "nur" die Fußraste aus da die schönen farbigen ohne das fette Gummi daher kommen und der böse Nippel auch nicht da ist
    Grüße

    Thomas & Gabi


  4. #4
    Grünschnabel
    Registriert seit
    19.12.2018
    Ort
    89073 Ulm
    Alter
    43
    Beiträge
    8
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    Koffer, TC, Heizgriffe, Hinterradabdeckung, Sturzpad, etc.
    Zitat Zitat von juschka Beitrag anzeigen
    Ich hatte sie auf der cbff drauf. Problemlose Montage, mir hat die genau den gewünschten Kniewinkel beschert, den ich brauchte. Habe einige Fahrten rumgetestet und immer den Imbus dabei, bis ich wusste wie es für mich ideal ist.
    Auch Nachlieferung für das Folgemotorrad war problemlos.
    Einige Teile habe ich noch irgendwo.
    Vg juschka
    Welche der drei Längen hattest du und wie war das nach der Montage mit dem Einstellen von dem Schalthebel und dem Bremshebel? Denn die stimmen doch danach auch nicht mehr, kommt man(n) dann mit dem Einstellen von den beiden Hebel noch problemlos mit dem Fuß an die beiden hin oder wie war das bei dir?

  5. #5
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    47
    Beiträge
    3.741
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    Sag mal Marco,
    wie ich gerade in Deiner Vorstellung gelesen habe ist Deine CBF nicht angemeldet und dementsprechend bist Du auch noch nicht großartig damit gefahren.

    Wieso dann dieser Thread, aus Langeweile?
    Grüße

    Thomas & Gabi


  6. #6
    Doppel-As
    Registriert seit
    17.02.2017
    Beiträge
    119
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    Scottoiler SW Motech Lenkererhöhung LEH 039 (20mm) LSL Brems- und Kupplungshebel Heizgriffe Bodystyle Hinterrabdeckung Romatech Kühlerabdeckung Bagster Sitzbank SW Motech EVO Quicklock Tankrucksack GS SW Motech Kofferhalter + Givi 39l Koffer
    Zitat Zitat von BigFoot Beitrag anzeigen
    Welche der drei Längen hattest du und wie war das nach der Montage mit dem Einstellen von dem Schalthebel und dem Bremshebel? Denn die stimmen doch danach auch nicht mehr, kommt man(n) dann mit dem Einstellen von den beiden Hebel noch problemlos mit dem Fuß an die beiden hin oder wie war das bei dir?
    Ich habe die mittlere Länge.
    Von der Einstellung musst du halt rumtesten. wenn ich sie nach hinten-unten bzw. hinten gedreht hätte, dann hätte es nicht gepasst. Aber so wie ich sie eingestellt habe komme ich sogar noch besser an die Hebel ran, als vorher. Ich habe an den Hebeln selber nichts umgebaut, das wäre mir zuviel Aufwand gewesen. Ich wollte ja nicht das gesamte System einfach runterlegen.
    Wobei das aber nichts mit diesem Hersteller zu tun hat, das wirst Du je nach Hersteller immer als ToDo haben, wenn es Dir wichtig ist.
    Vielleicht solltest Du erstmal ein Gefühl bekommen, was Dir denn an der Fussraste nicht passt. Zu hoch? Zu nah? zu tief? Dann kannst Du ja entscheiden, was das beste für Dich ist.
    Ich hatte das Problem, dass mir die linke Fussraste zu tief war, das ich damit korrigieren konnte (ich musste beim Schalten immer den Fuss komplett hochheben, weil hochdrehen ging nicht, das macht mein Knöchel nicht ausreichend mit...alte Kriegsverletzung). aber durch die verschiedenen Möglichkeiten der Einstellung konnte ich es für mich perfekt einstellen und habe damit dann sogar noch meinen Kniewinkel ins angenehmere verschieben können.

    VG
    juschka

  7. #7
    Grünschnabel
    Registriert seit
    19.12.2018
    Ort
    89073 Ulm
    Alter
    43
    Beiträge
    8
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    Koffer, TC, Heizgriffe, Hinterradabdeckung, Sturzpad, etc.
    Zitat Zitat von dachi Beitrag anzeigen
    Sag mal Marco,
    wie ich gerade in Deiner Vorstellung gelesen habe ist Deine CBF nicht angemeldet und dementsprechend bist Du auch noch nicht großartig damit gefahren.

    Wieso dann dieser Thread, aus Langeweile?
    Na gut, deine "Antwort" auf meine Frage ist zwar nicht wirklich hilfreich, und mit deiner Gegenfrage auch nicht wirklich beantwortet, aber ich verstehe dich sogar. Zumindest ein klein wenig.
    Zu deiner Frage:
    a.) Bin ich die CBF ausgiebig probe gefahren und dadurch weiß ich, was ich genau verstellen möchte um das ansonsten perfekte Motorrad für mich noch etwas besser einzustellen. Und das ist nur ein wenig mit den Rasten nach vorne und ein wenig nach unten. (Darum ist eine nur "abgepolsterte" Raste nicht brauchbar) Darum meine Frage in die Runde welche Länge "noch" Sinn macht ohne die Komplette Anlage wie Fußbremspedal und Schalthebel aufwendig umbauen zu müssen.
    b.) Sie ist angemeldet und zugelassen. Die ersten Kilometer konnte ich auch schon fahren, aber es stimmt, eine ganze Tankfüllung ist es noch nicht. Nach ein paar Stunden wurden mir die etwa 5 Grad auch dann doch etwas zu frisch. Aber ich konnte nicht anders …
    Außerdem möchte ich mit dem Umbau von den Rasten und dem Nachrüsten einer Ganganzeige fertig sein wenn die Saison wirklich los geht. Schließlich sind die nächsten Touren in den Süden schon geplant …


    Gruß. Marco.

  8. #8
    Grünschnabel
    Registriert seit
    19.12.2018
    Ort
    89073 Ulm
    Alter
    43
    Beiträge
    8
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    Koffer, TC, Heizgriffe, Hinterradabdeckung, Sturzpad, etc.
    Zitat Zitat von juschka Beitrag anzeigen
    Ich habe die mittlere Länge.
    Von der Einstellung musst du halt rumtesten. wenn ich sie nach hinten-unten bzw. hinten gedreht hätte, dann hätte es nicht gepasst. Aber so wie ich sie eingestellt habe komme ich sogar noch besser an die Hebel ran, als vorher. Ich habe an den Hebeln selber nichts umgebaut, das wäre mir zuviel Aufwand gewesen. Ich wollte ja nicht das gesamte System einfach runterlegen.
    Wobei das aber nichts mit diesem Hersteller zu tun hat, das wirst Du je nach Hersteller immer als ToDo haben, wenn es Dir wichtig ist.
    Vielleicht solltest Du erstmal ein Gefühl bekommen, was Dir denn an der Fussraste nicht passt. Zu hoch? Zu nah? zu tief? Dann kannst Du ja entscheiden, was das beste für Dich ist.
    Ich hatte das Problem, dass mir die linke Fussraste zu tief war, das ich damit korrigieren konnte (ich musste beim Schalten immer den Fuss komplett hochheben, weil hochdrehen ging nicht, das macht mein Knöchel nicht ausreichend mit...alte Kriegsverletzung). aber durch die verschiedenen Möglichkeiten der Einstellung konnte ich es für mich perfekt einstellen und habe damit dann sogar noch meinen Kniewinkel ins angenehmere verschieben können.

    VG
    juschka

    Danke Juschka. Das hilft mir doch schon sehr weiter und die Teile sind bestellt.
    Wenn sie montiert sind folgt ein Bild und ein kleiner Bericht darüber.
    Gruß. Marco.

Ähnliche Themen

  1. Welche Gruppe / Welche Richtung
    Von Spezi im Forum Jahrestreffen 2019
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 06.01.2019, 09:50
  2. Verstellbare Fussrasten
    Von Chicken4711 im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 13:46
  3. Verstellbare Fussrasten für die CBF 1000
    Von timo92 im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 16:09
  4. Voltmeter - aber welche Spannungs Werte???
    Von Kai im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 20:55
  5. Welche Reifen auf welche Felgen
    Von Kurti im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 17:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •