Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 13 bis 24 von 24

Thema: Lithium Motorradbatterie

  1. #13
    Foren As Avatar von Knattermax
    Registriert seit
    09.06.2016
    Ort
    Allgäu
    Alter
    61
    Beiträge
    98
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2009)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    RC33 und RC31
    Lieblingsmotorrad
    1k.RC36 (Traum)
    Zubehör
    Gekürzte Scheibe, Superbike Lenker, K&N Filter, für Sozia einen Abstützklotz am Tank.
    Die Haltbarkeit einer Batterie ist von der Ladespannung abhängig. Bleibatterien sollten nicht über 13.8V geladen werden. Also schaut mal auf die Ladespannung. Gelbatterien brauchen mehr Spannung. Mehr Infos unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Starterbatterie

    Grüß vom grünen Allgäu

  2. #14
    Foren As Avatar von Knattermax
    Registriert seit
    09.06.2016
    Ort
    Allgäu
    Alter
    61
    Beiträge
    98
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2009)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    RC33 und RC31
    Lieblingsmotorrad
    1k.RC36 (Traum)
    Zubehör
    Gekürzte Scheibe, Superbike Lenker, K&N Filter, für Sozia einen Abstützklotz am Tank.
    Zitat Zitat von Klaus64 Beitrag anzeigen
    Danke für die vielen Beiträge.
    Habe in meiner Deauville 650 Bj 2003, (steht zum Verkauf) auch schon seit Jahren eine Lithium Batterie drin,
    Bis jetzt auch nie Probleme gehabt, sie hat aber auch kein LiMa Problem.
    Interessant zu wissen wäre es, ob sich eine LiPo bei der CBF positiv, oder negativ auf die Überhitzung
    der Lichtmaschine auswirkt.

    Grüße aus Iserlohn, Klaus
    Das Thema Lima ist ja eine Temperatursache vom Motoröl. Um das besser im grünen Bereich zu halten habe ich schon meine Meinung abgegeben. Kann jeder selber testen.
    https://www.cbf-1000.de/VBForum/show...gemacht/page83 Beitrag:990

    Gruß vom grünen Bayern

  3. #15
    Haudegen Avatar von Bikerjack
    Registriert seit
    15.02.2007
    Ort
    25355 Barmstedt
    Alter
    66
    Beiträge
    513
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    Sturzpads, Hinterradabdeckung, Kofferträgersystem Givi

    Batterie

    ich habe eine Lithium-lonen Batterie HJTZ10S-FP-l seid 2Jahren,bau sie im Winter aus und im Frühjahr wieder ein ohne nachzuladen

    kein Problem sie verliert im Monat 1% hat mir der Händler gesagt und das stimmt bei mir.

    ich bin damit sehr zufrieden
    Gruß Bikerjack

    Jürgen

    "Genitiv" ins Wasser weil es "Dativ" ist

  4. #16
    Haudegen Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    67
    Beiträge
    565
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !
    Zitat Zitat von Bikerjack Beitrag anzeigen
    ich habe eine Lithium-lonen Batterie HJTZ10S-FP-l seid 2Jahren,bau sie im Winter aus
    Genau um DAS zu vermeiden, hab' ich mir eine angeschafft !!

    Gruß Thomas

  5. #17
    Kaiser
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    53
    Beiträge
    1.277
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zitat Zitat von ducthomas Beitrag anzeigen
    Genau um DAS zu vermeiden, hab' ich mir eine angeschafft !!
    Was?! Die muss man im Sommer garnichtmehr einbauen? Kein Wunder spart das Gewicht. Und vermutlich säuft sie bei Startversuchen auch nicht ab... ich frage mich, ob es nicht günstiger wäre, die Batterie einfach weg zu lassen, anstatt sie nur nicht einzubauen

  6. #18
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.12.2018
    Ort
    Bad Oldesloe
    Beiträge
    228
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Wenn man die Batterien kalt, aber trocken stellt, dann ist dass das Beste für die.
    Problem bei der Sache ist leider das mit der Feuchtigkeit. Die geht leider meist mit Kälte einher.
    Auch kommt es ganz drauf an, wie lange die Maschine am Ende wirklich steht.
    Selbst eine Bleiakku sollte nach 1-2 Monaten zu keinen Problemen kommen. Vorausgesetzt die ist Funktionstüchtig

  7. #19
    Haudegen Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    67
    Beiträge
    565
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !
    Zitat Zitat von KiloZeBeF Beitrag anzeigen
    Was?! Die muss man im Sommer garnichtmehr einbauen? Kein Wunder spart das Gewicht. Und vermutlich säuft sie bei Startversuchen auch nicht ab... ich frage mich, ob es nicht günstiger wäre, die Batterie einfach weg zu lassen, anstatt sie nur nicht einzubauen

    Irgendwo muß ich ja bei der Dicken anfangen, Gewicht zu sparen , als nächstes laß' ich die Luft aus den Reifen, spart sicher auch wieder einige kg .

    Der Spareffekt bei der Batterie kommt aber nur zum Tragen, wenn man die Batterie AUSbaut. Also bau' ich sie ab und zu wieder ein und freu' mich beim Ausbau über die Gewichtsersparnis !!

    Gruß Thomas

  8. #20
    Kaiser
    Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    53
    Beiträge
    1.277
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Street Triple R
    Sachma Thomas, Du kennst Dich ja offenbar aus! Meinst Du man könnte eventuell auch die LiMa-Problematik dadurch lösen, dass man einfach LiMa ausbaut? Würde das nicht die Lebensdauer drastisch erhöhen? ... und Gewicht sparen! Würde also vielleicht mehr bringen, als die Luft aus den Reifen zu lassen - aber ich schweife schon wieder ab.

    Back to Topic: Mich interessiert eigentlich schon, ob wer Winters mit Li-Technik fährt und ob das auch bei Temperaturen alltagstauglich ist, bei denen man ohne Griffheizung mit kalten Fingern rechnen muss, bzw. wieviele Winter das dann gut geht. Die Bleidinger sind ja soweit ich das beobachtet habe nach 4-6 Jahren Ganzjahresbetrieb nichtmehr wintertauglich und müssen dann ersetzt werden, wenn man sich nicht damit abfinden will, dass man nur bei zweistelligen Plusgraden fahren darf.
    Ich will auch bei -5° fahren können wenn die Sonne scheint und die Fahrbahn trocken ist.

  9. #21
    Haudegen Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    67
    Beiträge
    565
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !
    Im Ernst:

    Ich habe mir die LiFePo-Batterie angeschafft, weil es hieß, sie entlade sich nur minimal auch bei längerer Standzeit.

    Gleichzeitig hieß es aber auch, sie sei kälteempfindlich. Bei welcher Temperatur das einsetzt, weiß ich aber nicht.

    Irgendwo habe ich auch die Theorie gelesen, sie erwärmte sich beim Startversuch und käme damit (auch nach kältebedingter "Schwächung") quasi wieder zum Leben.

    Bei der FF ist der Batterieausbau aufwändiger als etwa bei meiner alten Versys, deshalb eine Batterie, die womöglich im Mopped verbleiben kann.

    Zum eventuellen jump-start per powerbank kommt man aber an die Pole einigermaßen dran. Zum Laden braucht man "eigentlich" ein spezielles/geeignetes Ladegerät.

    Der Gewichtsunterschied zu einer normalen Batterie ist erheblich, angesichts des Hüftspecks der Dicken aber immernoch vernachlässigbar.

    Letztens sprang sie nach knapp zweimonatiger Standzeit in ungeheizter Garage nach wenigen Umdrehungen an.

    Soweit die "Erfahrungen" eines kompletten Technik-Dummies.

    Gruß Thomas

  10. #22
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.12.2018
    Ort
    Bad Oldesloe
    Beiträge
    228
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Das Mit dem erstmal Stromverbrauchen haben alle Batterietypen.
    Sollte man auch bei einer schwächelden Säurebatterie tun.
    Klar, den Anlasser sollte man dafür nicht nehmen. Der zieht zu viel

  11. #23
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    47
    Beiträge
    3.805
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    Zitat Zitat von Klaus64 Beitrag anzeigen
    Kurze Frage.
    Hat Jemand schon Erfahrung mit Lithium Batterie?

    schau mal hier klick/mich
    Grüße

    Thomas & Gabi


  12. #24
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    47
    Beiträge
    3.805
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    Zitat Zitat von KiloZeBeF Beitrag anzeigen
    Mich interessiert eigentlich schon, ob wer Winters mit Li-Technik fährt und ob das auch bei Temperaturen alltagstauglich ist, bei denen man ohne Griffheizung mit kalten Fingern rechnen muss, bzw. wieviele Winter das dann gut geht.
    Das sagt Batterie24.de dazu:


    Außerdem ist die Lithium-Motorradbatterie empfindlich gegenüber Kälte, daher lässt Ihre Startleistung bei Temperaturen von 0°C und niedriger deutlich nach. Wer in diesem Klima häufig auf seine Batterie angewiesen ist, sollte zu einer klassischen Blei-Säure oder zu einer komplett verschlossenen AGM-Batterie greifen.

    kompletter Artikel: klick/mich
    Grüße

    Thomas & Gabi


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Lithium Ionen Akku
    Von CBF 1000 F im Forum CBF 1000F
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.01.2016, 19:36
  2. Taugt die JMT Lithium Ionen HJTZ10S-FP was?
    Von Westsaxe im Forum CBF 1000
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2015, 15:02
  3. Lithium Batterie
    Von goldnerreiter im Forum Zubehör
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.04.2014, 09:18
  4. Autobatterie -> Motorradbatterie
    Von Tjunrayder im Forum CBF 1000
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 09:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •