Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 24 von 39

Thema: TomTom Rider will nicht so, wie ich......

  1. #13
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    47
    Beiträge
    4.126
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    Zitat Zitat von Monty Burns Beitrag anzeigen
    Kauf Dir ein Garmin, da hast Du so nen Kiki nicht.
    oder nen Becker Mamba, das funktioniert und hat keinen Support mehr, daher sollte man es überall sehr günstig bekommen da Hersteller Pleite

    Ne im Ernst Thomas, ändern sich die Routen denn so viel wenn Du "kurvenreich" anwählst? Beim Mamba macht das meistens 1 bis 2 km aus, mal mehr mal weniger.
    Wenn ich bei der Planung mehr Wegpunkte online setze, ist die in der Regel gleich.
    Probiere den Tipp doch mal mit mehr Wegpunkten und vergleiche dann die Route mit der geplanten und der berechneten auf dem Navi.
    Bei Touren über 200KM ist es jedenfalls für mich eh egal ob das dann mal 5 km mehr oder weniger von dem geplantem am Lappi abweicht denn das fahren macht mir Spaß
    Grüße

    Thomas & Gabi


  2. #14
    Doppel-As Avatar von Lion56
    Registriert seit
    08.02.2017
    Ort
    Kreis Neuss
    Alter
    63
    Beiträge
    142
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    R 1200 RS
    Also bei Garmin war früher die Kernkompetenz, am PC geplante Touren exakt so abzufahren, wie sie geplant wurden. TomTom war eher darauf angelegt, vor Ort kurz eine schöne Route am Navi zu planen und dann so in etwa abzufahren. Beide haben sich inzwischen angenähert. Garmin kann jetzt (oder behauptet das zumindest) auch "schöne/ kurvenreiche Strecke", TomTom-Geräte bieten auch die Planung gpx-Routen an, die wie ein Track haargenau wie geplant ablaufen.

    Was hast du denn für ein TomTom - Rider/ Urban Rider/ Rider 4xx?

    Man muss sich aber leider immer ein bisschen mit den Geräten beschäftigen, wenn man halbwegs vernünftige Resultate haben will. Das gilt Herstellerunabhängig. Ich hatte früher ein Garmin (liegt hier auch noch irgendwo rum) und bin dann auf TomTom umgestiegen. Beide haben ihre Vor- und Nachteile und vor allem ihre Eigenheiten. Wenn ich mich ernsthaft und mehr damit beschäftigen würde, wären sicher noch deutlich bessere Resultate möglich, aber eigentlich fahr ich lieber und nehm den einen oder anderen Umweg dann mal in Kauf. Vielleicht hab ich im Winter ja mal Langeweile und passe ein paar meiner Lieblingstouren mal ein bisschen an.

    Gruß
    Georg
    Man wird so schnell alt und so langsam weise.

  3. #15
    Haudegen Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    67
    Beiträge
    645
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !
    Zitat Zitat von dachi Beitrag anzeigen
    oder nen Becker Mamba, das funktioniert und hat keinen Support mehr, daher sollte man es überall sehr günstig bekommen da Hersteller Pleite

    Ne im Ernst Thomas, ändern sich die Routen denn so viel wenn Du "kurvenreich" anwählst? Beim Mamba macht das meistens 1 bis 2 km aus, mal mehr mal weniger.
    Wenn ich bei der Planung mehr Wegpunkte online setze, ist die in der Regel gleich.
    Probiere den Tipp doch mal mit mehr Wegpunkten und vergleiche dann die Route mit der geplanten und der berechneten auf dem Navi.
    Bei Touren über 200KM ist es jedenfalls für mich eh egal ob das dann mal 5 km mehr oder weniger von dem geplantem am Lappi abweicht denn das fahren macht mir Spaß

    Ich will einfach nur, daß das navi die Tour mit mir SO fährt, wie ICH sie geplant habe !!!!! Ich suche mir die Straßen aus, und will nicht, daß das navi mit seinem miniaturisierten Schrumpfhirn sagt:

    "nö, ich mach das jetzt aber bißchen anders, weil ich es eben will......"

    Ich habe so viel Spaß am planen, daß ich jahrelang die Touren aus dem Gedächtnis gefahren bin, aber mit zunehmendem Alter......

    Gruß Thomas

  4. #16
    König
    Avatar von corry
    Registriert seit
    17.12.2015
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    892
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2015)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    früher XJ600 (51J)
    Zubehör
    Dachträger & Anhängerkupplung, Lenkerkorb für gepflückte Blümchen
    Zitat Zitat von Minimax Beitrag anzeigen
    Besser die Routenpunkte nach der Abzweigung/Richtungsänderung setzen, sonst kann evtl. bei kleiner Umaufmerksamkeit schon mal ein Abzweig verpasst werden, weil das Navi dir erstmal den Routenpunkt anzeigt
    Bei meinem Garmin habe ich genau dieses Problem wenn ich vergesse die ganzen Wegpunkte auf "kein Alarm" zu setzen. Nur die wichtigen, wie Start und Ziel (zwingend) und alle Pausen- bzw- Tankstopps bleiben "mit Alarm". Geht sonst garnicht...
    Keine Ahnung, aber besteht so eine Option bei TomTom auch?


    Zitat Zitat von Minimax Beitrag anzeigen
    Bei meinen geplanten Routen (meist so 350-400km lang) habe ich in der Regel zwischen 50 und 100 Routenpunkte. Praktisch nach jeder größeren Abzweigung und manchmal auch mitten auf dem Streckenabschnitt, die ich unbedingt befahren möchte. Und wenn das Navi bei bestimmten Strecken evtl. doch noch anders routen könnte, kommen nochmal ein paar Routenpunkte dazu.
    Ist bei mir genauso (auch die Anzahl der Wegpunkte).


    Zitat Zitat von Minimax Beitrag anzeigen
    Klar, das ist viel Arbeit bei der Vorbereitung und Planung. Dafür fahre ich meine Route aber auch genau so, wie ich will und wie sie geplant habe (von Baustellenumleitungen oder sonstigen Sperrungen mal abgesehen). Egal, ob das Navi auf kürzeste oder schnellste Route oder sonst was eingestellt ist.
    Seh ich genauso. Da ich ja nicht fahre um von A nach B zu kommen, kann das Navi garnicht wissen was ich möchte, also lass ich ihm auch keinerlei Entscheidungsfreiheit sondern gebe alles vor.
    Bei geplanten Routen setze ich zusätzlich auch die Neuberechnung auf "aus".
    ... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
    ... und ich lächelte und war froh
    ... und es kam schlimmer

  5. #17
    Haudegen Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    67
    Beiträge
    645
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !

    Klar der Beste bisher :-)

    Zitat Zitat von Monty Burns Beitrag anzeigen
    Kauf Dir ein Garmin, da hast Du so nen Kiki nicht.
    Wieso mußte ich auf genau diesen Kommentar von Dir so lange warten ??????

    Unsere Tour am Samstag war ja eigentlich die beste Empfehlung, und daß das garmin sogar Wetter kann !!Respekt

    Ich überleg's mir... oder noch besser: ich halte mich an einen Vor- und Mitfahrer, der eins hat, und gut is !

    Gruß Thomas

  6. #18
    Kaiser
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    54
    Beiträge
    1.283
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Zitat Zitat von Lion56 Beitrag anzeigen
    Garmin kann jetzt (oder behauptet das zumindest) auch "schöne/ kurvenreiche Strecke"
    Jein. Mein 340er wurde damit beworben, aber mit einem der Firmware-Updates haben sie es aus diesem (und afaik NUR diesem) Modell rausgekickt.
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  7. #19
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    47
    Beiträge
    4.126
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    Lion56 Beitrag anzeigen
    Garmin kann jetzt (oder behauptet das zumindest) auch "schöne/ kurvenreiche Strecke"
    Zitat Zitat von Monty Burns Beitrag anzeigen
    Jein. Mein 340er wurde damit beworben, aber mit einem der Firmware-Updates haben sie es aus diesem (und afaik NUR diesem) Modell rausgekickt.
    Dann ist das Becker wieder im Rennen, das kann das
    Grüße

    Thomas & Gabi


  8. #20
    König
    Avatar von Artur
    Registriert seit
    16.09.2006
    Ort
    Bad Wünnenberg
    Alter
    59
    Beiträge
    973
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    BMW R1200R LC
    Zitat Zitat von corry Beitrag anzeigen
    Bei meinem Garmin habe ich genau dieses Problem wenn ich vergesse die ganzen Wegpunkte auf "kein Alarm" zu setzen. Nur die wichtigen, wie Start und Ziel (zwingend) und alle Pausen- bzw- Tankstopps bleiben "mit Alarm". Geht sonst garnicht...
    ....
    Man kann, zumindest bei Garmin, die Alarm Problematik schon beim Erstellen der Strecke mit Base Camp (bzw. MapSource) vermeiden, indem man die Wegpunkte auf Kreuzungen oder Einmündungen setzt.
    Dadurch wird kein zwingender Wegpunkt gesetzt.
    Zu erkennen ist es, wenn kein Fähnchen sondern nur ein Punkt als Markierung erscheint.
    So fahre ich seit langem sehr gut - setze also nur Wegpunkte ("mit Fähnchen"), wenn ich da unbedingt vorbei will ...

    Weiß nicht, ob bei TomTom auch die Möglichkeit besteht

    Frohes Schaffen
    Artur
    Ich habe keine Zeit mich zu beeilen ...

  9. #21
    König Avatar von Panadist
    Registriert seit
    11.08.2015
    Ort
    Rureifel
    Alter
    64
    Beiträge
    796
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Bombay Orange Metallic
    Lieblingsmotorrad
    Panforever
    Zubehör
    was ich für sinnvoll halte
    Wenn man eine geplante Route 1:1 abfahren möchte, sind zwei Dinge wichtig
    1. das Kartenmaterial mit dem man plant ist mit dem im Navi identisch
    2. die Möglichkeit die "automatische Neuberechnung" abzuschalten oder zumindest sollte die Nachfrage ob neu berechnet werden soll eingestellt sein (so hab ich es, dann merkt man auch wenn man mal die Route unbeabsichtigt verläßt)

    Wenn das Navi das nicht kann ist die Planerei mühselig
    _____________________________
    Schöne Grüße aus der nördlichen Eifel
    Adi

    Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen (Konrad Adenauer)

  10. #22
    Stammtisch Mod Avatar von Minimax
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.677
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2011)
    Keine CBF
    Yamaha Tricker
    Lieblingsmotorrad
    CBF1000NA
    Zubehör
    abgepolsterte Sitzbank ;-)

    Lächeln

    Zitat Zitat von ducthomas Beitrag anzeigen
    ...Ich überleg's mir... oder noch besser: ich halte mich an einen Vor- und Mitfahrer, der eins hat, und gut is !...
    Och nö, nun möchte ich aber auch von Fortschritten bei der Routenplanung und Navibenutzung lesen. Sonst war ja alle Hilfestellung hier umsonst.




    Zitat Zitat von Panadist Beitrag anzeigen
    Wenn man eine geplante Route 1:1 abfahren möchte, sind zwei Dinge wichtig
    1. das Kartenmaterial mit dem man plant ist mit dem im Navi identisch...
    Nein, kann man nicht pauschal so sagen. Das Kartenmaterial, mit dem ich plane (meist online Kartendaten), ist nicht identisch mit dem Kartenmaterial auf meinem Navi (offline Karten, ganz anderer Anbieter).

    Zitat Zitat von Panadist Beitrag anzeigen
    Wenn man eine geplante Route 1:1 abfahren möchte, sind zwei Dinge wichtig...
    2. die Möglichkeit die "automatische Neuberechnung" abzuschalten oder zumindest sollte die Nachfrage ob neu berechnet werden soll eingestellt sein (so hab ich es, dann merkt man auch wenn man mal die Route unbeabsichtigt verläßt)...
    Auch nein, stimmt als pauschale Aussage ebenfalls nicht. Neuberechnung startet bei meinem Navi sofort, wenn ich von der Route abweiche (wegen Baustellen oder sonstige Streckensperrungen). Ggf. müssen Routenpunkte, die sich im gesperrten Bereich befinden, manuell oder automatisch übersprungen werden.
    Natürlich gehört auch eine gewissen Aufmerksamkeit dazu, der Route zu folgen und keinen Abzweig zu verpassen.

    Zitat Zitat von Panadist Beitrag anzeigen
    ...Wenn das Navi das nicht kann ist die Planerei mühselig
    Wenn das Planen einer Route nicht gründlich erfolgt, ist das Abfahren der gewünschten Route mühselig (zumindest, wenn man sie genauso abfahren möchte, wie sie geplant wurde).
    "Ich bremse auch für Kurven."

  11. #23
    Doppel-As Avatar von Lion56
    Registriert seit
    08.02.2017
    Ort
    Kreis Neuss
    Alter
    63
    Beiträge
    142
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    R 1200 RS
    Hallo Thomas,

    wenn du ein neueres TomTom hast, also ein Rider 40 ff, dann kann das neben Route (ITN) auch Track (GPX). Ein Track wird immer genau so abgefahren, wie er geplant wurde. Wenn Abweichungen notwendig sind (Streckensperrungen o.ä.) wird es schwierig. Deswegen plane ich immer ITN-Routen. Für eine normale Tagestour mit rd. 300 km komme ich i.d.R. mit rd. 40 Wegpunkten aus.

    Eine ganz schöne vergleichende Übersicht findest du hier: http://www.klein-bild.de/files/Vergl...oute_Track.PDF

    Und im TomTom-Forum https://de.discussions.tomtom.com/to...73/index1.html gibt's dazu auch immer wieder Diskussionen.

    Eine sehr praxisnahe Hilfe gibt es auf der Seite http://www.hamsters-motorrad.de/ unter TomTom 4xx

    Und ja, ich lerne immer noch ständig dazu und stehe auch gerne mal etwas unmotiviert in irgendeiner Sackgasse.

    Gruß
    Georg
    Man wird so schnell alt und so langsam weise.

  12. #24
    Moderatix Avatar von Spezi
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    61
    Beiträge
    8.982
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    BMW R1200R LC
    Lieblingsmotorrad
    Das aktuelle;-)
    Zubehör
    Diverses
    Falls es euch beruhigt:
    Unser Stammtisch fährt mit 3 verschiedenen TomTom-Generationen plus einem älteren Garmin plus einer Handy-Navi-Software durch die Gegend.

    Bislang passte das Meiste, aber es gab auch immer wieder mal Ecken, wo sich die Navis untereinander nicht einig waren.
    Aber was soll's: Hauptsache, man hat Spaß bei den Ausfahrten, oder???
    Es sind nur die drei Buchstaben g, e und m, die aus einsam GEMeinsam machen
    Gruß von Jürgen
    Jahrestreffen-Teilnahme: Bebra 2007, 09, 10, 11, 12, 13, Winterberg 14, Medelon 15, 16, 17, 18, BaSoSa 19 - Alpenspezial '17
    Von mir für euch: RTL '09, HuMoR '10, Spessial '11, SEK '12, Palz '13, HOT '14, HuMoR2 '15, SWR '16, HuMoR3 '17, Spessial2 '18, Berg '20
    http://www.mehrsi.org unterstützen ist wie Blut spenden - man weiss nie, wann man es selbst mal braucht...
    Honda CM400T - Honda CB500S - BMW R850R - BMW R1150R - Yamaha FJR1300 - BMW R1200R - Honda CBF1000 - Suzuki GSF1250SA - KTM 990 SM-T - BMW F800GT - Yamaha MT-09 Tracer - BMW R1200R LC
    "Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten." (T. Boesche-Zacharow)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TomTom Rider 400
    Von jackryan im Forum Small Talk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 19:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •