Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 39

Thema: TomTom Rider will nicht so, wie ich......

  1. #1
    Haudegen Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    67
    Beiträge
    644
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !

    TomTom Rider will nicht so, wie ich......

    Ich mal wieder als in Sachen Technikverständnis Unbeteiligter

    Seit längerem experimentiere ich (bevor ich es endgültig montiere) mit dem Rider herum.

    Tour planen (früher mit motoplaner, jetzt mit gps-werk oder tyre) geht prima ; übertragen auf navi geht auch;

    Aaaaber: Wenn ich dann die (geplante und somit feststehende ) Tour fahren will - navi anmachen, "Reiseroute auswählen, "Navigation starten" antippen - .....

    werde ich wieder gefragt: "Welcher Routentyp soll geplant werde ?" (schnellste/kürzeste/öko/kurvenreich/AB vermeiden)

    Wie jetzt ?????

    Ich habe eine fest geplante Route ausgewählt, und genau DIE will ich SO, WIE SIE GEPLANT IST, fahren. Nicht mehr und nicht weniger !!!

    Bevor ich jetzt frage, ob ich blöd bin (die Antwort könnte nicht die sein, die ich gerne hätte), frage ich:

    Was mache ich falsch ?

    Neben den lustigen Kommentaren (mit denen ich werde leben können) wäre ich für ernsthafte Hilfe dankbar

    Gruß Thomas

  2. #2
    Haudegen Avatar von CBFF
    Registriert seit
    19.08.2012
    Ort
    München - Land
    Alter
    47
    Beiträge
    562
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Lieblingsmotorrad
    Z1000SX
    Zubehör
    Wilbers 640 * Arrow * Travel Paket * Scotti * Baehr * Gipro * Nautilus * K&N *
    Zitat Zitat von ducthomas Beitrag anzeigen
    Was mache ich falsch ?
    Nix!

    Das selbe Problem nervt mich bei meinem Rider 2013 seit Anfang an.
    Da hilft nur die Wegpunkte sehr eng zu setzen, also wirklich jede Kreuzung/Abbiegung, und zum Schluss dann auf kurvenreiche Routen.
    Ich bin jetzt nicht der, der sich mit dem unlogischen Navi lange versucht und rumprobiert. So gehts einiger Maßen und so händel ich das.

    Viel Glück
    Gruß CBFF

    2012-2013 MPR2
    2014-2015 PAGT
    2015-2016 MPR4
    2017- 2018 DRS3
    2018- MRTZ8

  3. #3
    Haudegen Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    67
    Beiträge
    644
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !
    Zitat Zitat von CBFF Beitrag anzeigen
    Nix!

    Das selbe Problem nervt mich bei meinem Rider 2013 seit Anfang an.
    Da hilft nur die Wegpunkte sehr eng zu setzen, also wirklich jede Kreuzung/Abbiegung, und zum Schluss dann auf kurvenreiche Routen.
    Ich bin jetzt nicht der, der sich mit dem unlogischen Navi lange versucht und rumprobiert. So gehts einiger Maßen und so händel ich das.

    Viel Glück

    Es fängt ja noch nicht mal an, zu navigieren.
    Es will um's Verrecken erst wissen, wie ich geplant haben will !!!
    Ich hab' aber geplant !!

    Gruß Thomas

  4. #4
    Moderatix Avatar von Spezi
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    61
    Beiträge
    8.982
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    BMW R1200R LC
    Lieblingsmotorrad
    Das aktuelle;-)
    Zubehör
    Diverses
    Du hast Wegpunkte geplant, mehr an sich nicht...

    Je nachdem, welche Software du benutzt hast, gibt es dort Einstellungen, wie diese Wegpunkte miteinander verbunden werden.
    Also kürzeste, schnellste, ökonomische, kurvenreiche oder sonst was.

    Nun überträgst du nicht Anderes als eine Aufreihung dieser Wegpunkte in dein Navi.

    Da dein Navi nun nicht weiß, wie es die Punkte miteinander verbinden soll, fragt es dich.

    Ein Tipp:
    Route mit deiner Software erstellen und einen Screenshot davon machen.
    Nun die Route im Navi aufrufen und zuerst mal schnellste Route auswählen.
    Routen in der Naviübersicht mit Screenshot vergleichen.
    Passts, ist's gut. Dann immer “schnellste Verbindung“ wählen auf dem Navi.

    Passt es nicht, dann nächster Versuch mit anderer Option.
    Es sind nur die drei Buchstaben g, e und m, die aus einsam GEMeinsam machen
    Gruß von Jürgen
    Jahrestreffen-Teilnahme: Bebra 2007, 09, 10, 11, 12, 13, Winterberg 14, Medelon 15, 16, 17, 18, BaSoSa 19 - Alpenspezial '17
    Von mir für euch: RTL '09, HuMoR '10, Spessial '11, SEK '12, Palz '13, HOT '14, HuMoR2 '15, SWR '16, HuMoR3 '17, Spessial2 '18, Berg '20
    http://www.mehrsi.org unterstützen ist wie Blut spenden - man weiss nie, wann man es selbst mal braucht...
    Honda CM400T - Honda CB500S - BMW R850R - BMW R1150R - Yamaha FJR1300 - BMW R1200R - Honda CBF1000 - Suzuki GSF1250SA - KTM 990 SM-T - BMW F800GT - Yamaha MT-09 Tracer - BMW R1200R LC
    "Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten." (T. Boesche-Zacharow)

  5. #5
    Doppel-As
    Avatar von Derhai
    Registriert seit
    27.03.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    129
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Yamaha XT 1200 XT 500 MT-01
    Dann gib „schnellste Route planen“ an, das ist die kürzeste Verbindung zwischen den Wegpunktten,

  6. #6
    Moderatix Avatar von Spezi
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    61
    Beiträge
    8.982
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    BMW R1200R LC
    Lieblingsmotorrad
    Das aktuelle;-)
    Zubehör
    Diverses
    Zitat Zitat von Derhai Beitrag anzeigen
    Dann gib „schnellste Route planen“ an, das ist die kürzeste Verbindung zwischen den Wegpunktten,
    Nicht ganz.
    Schnellste benutzt z.B. Umgehungsstraßen, kürzeste führt dich gnadenlos mitten durch den Ort.
    Es sind nur die drei Buchstaben g, e und m, die aus einsam GEMeinsam machen
    Gruß von Jürgen
    Jahrestreffen-Teilnahme: Bebra 2007, 09, 10, 11, 12, 13, Winterberg 14, Medelon 15, 16, 17, 18, BaSoSa 19 - Alpenspezial '17
    Von mir für euch: RTL '09, HuMoR '10, Spessial '11, SEK '12, Palz '13, HOT '14, HuMoR2 '15, SWR '16, HuMoR3 '17, Spessial2 '18, Berg '20
    http://www.mehrsi.org unterstützen ist wie Blut spenden - man weiss nie, wann man es selbst mal braucht...
    Honda CM400T - Honda CB500S - BMW R850R - BMW R1150R - Yamaha FJR1300 - BMW R1200R - Honda CBF1000 - Suzuki GSF1250SA - KTM 990 SM-T - BMW F800GT - Yamaha MT-09 Tracer - BMW R1200R LC
    "Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Stärke kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten." (T. Boesche-Zacharow)

  7. #7
    Haudegen Avatar von CBFF
    Registriert seit
    19.08.2012
    Ort
    München - Land
    Alter
    47
    Beiträge
    562
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Lieblingsmotorrad
    Z1000SX
    Zubehör
    Wilbers 640 * Arrow * Travel Paket * Scotti * Baehr * Gipro * Nautilus * K&N *
    Zitat Zitat von ducthomas Beitrag anzeigen
    Es fängt ja noch nicht mal an, zu navigieren.
    Es will um's Verrecken erst wissen, wie ich geplant haben will !!!
    Ich hab' aber geplant !!
    Du hast es geplant, aber nicht im/fürs Navi sondern "nur" mit der externen Software
    Das Navi frägt dich deshalb nochmal. Und diesen Schritt kannst du nicht umgehen. Das ist auch das was mich stört und ich finde, diesen Schritt sollte man überspringen können. Geht aber nicht

    Hast Du denn eine Verbindung zum Satellit? Denn ohne rechnet meins auch nicht.


    Zitat Zitat von Spezi Beitrag anzeigen
    Du hast Wegpunkte geplant, mehr an sich nicht...

    Je nachdem, welche Software du benutzt hast, gibt es dort Einstellungen, wie diese Wegpunkte miteinander verbunden werden.
    Also kürzeste, schnellste, ökonomische, kurvenreiche oder sonst was.

    Nun überträgst du nicht Anderes als eine Aufreihung dieser Wegpunkte in dein Navi.

    Da dein Navi nun nicht weiß, wie es die Punkte miteinander verbinden soll, fragt es dich.
    Genau
    Kürzeste würde ich auch nicht nehmen. Da lotst es dich durch sämtliche 30er Zonen. Schnellste ist meist AB und ökonomische teils AB.


    Zitat Zitat von Spezi Beitrag anzeigen
    Ein Tipp:
    Route mit deiner Software erstellen und einen Screenshot davon machen.
    Nun die Route im Navi aufrufen und zuerst mal schnellste Route auswählen.
    Routen in der Naviübersicht mit Screenshot vergleichen.
    Passts, ist's gut. Dann immer “schnellste Verbindung“ wählen auf dem Navi.

    Passt es nicht, dann nächster Versuch mit anderer Option.
    Sehr umständlich und mit einer guten Software soll genau das ja vermieden werden.
    Und deshalb auch die vielen Wegpunkte, damit das Navi nicht ausweichen kann.
    Ich nehme kurfenreich, damit wenn es eben ausweicht...
    Geändert von CBFF (15.10.2018 um 00:47 Uhr)
    Gruß CBFF

    2012-2013 MPR2
    2014-2015 PAGT
    2015-2016 MPR4
    2017- 2018 DRS3
    2018- MRTZ8

  8. #8
    Doppel-As Avatar von Lion56
    Registriert seit
    08.02.2017
    Ort
    Kreis Neuss
    Alter
    63
    Beiträge
    142
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    R 1200 RS
    Ich hab das Rider 40. Ich vermute, das funktioniert etwas anders, denn die von dir beschriebene Frage kommt bei mir nie.

    Ich hab früher mit Tyre geplant und jetzt mit myrouteapp. Die Einstellung beim Rider hab ich, wenn ich am PC geplante Routen abfahren will, immer auf AB vermeiden. Bei anderen Einstellungen kommt sonst gerne mal was raus, was ich nicht möchte - insbesondere 30er-Zonen. Wenn ich vernünftig geplant habe, läuft die Tour auf dem Navi auch vernünftig. Meist hab ich bei der Kontrolle der Route aber dann doch den einen oder anderen Wegpunkt übersehen, der nicht korrekt auf der Straße platziert ist und das Navi führt mich dann kurz in eine Seitenstraße; und da TomTom im Gegensatz zu Garmin "Bitte wenden" nicht kennt, einmal um den Block oder den nächsten Kreisverkehr.

    Mir hat beim Umstieg von Garmin auf TomTom das Rider-Forum sehr geholfen.

    Gruß
    Georg
    Man wird so schnell alt und so langsam weise.

  9. #9
    Doppel-As
    Registriert seit
    05.03.2017
    Ort
    Oldenburg i.O.
    Alter
    68
    Beiträge
    101
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Africa Twin, Schalter, Bj17
    Hallo Thomas,

    du hast deine Routen auf dem Computerprogramm (egal welches du nimmst) wahrscheinlich im ITN-Format abgespeichert. Dies ist das Dateiformat, welches die älteren TomToms genutzt haben. Wenn du eine Route in diesem Format in dein neues TomTom eingibst rechnet dein TomTom die Route neu - und fragt deshalb nach deinen Vorgaben. Eine Abhilfe besteht darin, Wegpunkte zu setzen - dann berechnet dein TomTom nur noch die Wege zwischen den Wegpunkten mit den Vorgaben neu.

    Die neueren TomToms können mit dem GPX-Format umgehen. Wenn du dieses Format zur Übertragung deiner Route nutzt wird deine Route im TomTom nicht neu berechnet. Es kann jedoch sein, dass die von dir gesetzten Wegpunkte nicht mehr angezeigt werden - aber sie sind in der Routenberechnung noch enthalten - kann man im TomTom-MyDrive prüfen (wenn man versucht die Route zu bearbeiten).
    Speziell bei längeren Touren stimmt die Route, die dein TomTom dann anzeigt, aber auch nicht immer 100%ig mit der von dir erstellten Route überein. Muß man also nach der Übertragung nochmal prüfen.

    Mehr Sicherheit kannst du einbauen, wenn du bei der Planung die TomTom-Karte verwendest wie sie in MyRoute angeboten wird. Dort kann man wählen auf welcher Karte die Route basieren soll. In MyRoute werden die OpenStreetMap, GoogleMap, TomTom und HERE (für Garmin) als Erstellungsbasis angeboten. In MyRoute kann man (in der bezahlten Version) auch zwischen diesen Karten hin- und herschalten und sich ansehen, wie die Route auf diesen anderen Systemen aussehen würde.

    Gruß
    Fred

  10. #10
    Haudegen Avatar von ducthomas
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Unkel/ Rh.
    Alter
    67
    Beiträge
    644
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2012)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Lieblingsmotorrad
    hab' ich !

    Erstmal Dank....

    .........für die vielen Antworten.
    Das mit den mehr Wegpunkten werde ich ausprobieren.
    Offensichtlich muß vor und nach jeder Abzweigung/Richtungsänderung ein WP gesetzt werden, damit das navi garnicht auf die glorreiche Idee kommt, irgendwas zu rechnen,
    sondern ("kürzest") von einem WP zum nächsten fährt/navigiert.
    Puh.... das gibt dann natülich auf einer 300 km-Tour 'ne Masse Wegpunkte.....
    Schaunmermal.....
    Werde berichten !
    Erstmal Danke, und bitte weiter immer her mit den (Rat)schlägen !

    Gruß Thomas

  11. #11
    Kaiser
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    54
    Beiträge
    1.280
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter, HRA
    Zitat Zitat von ducthomas Beitrag anzeigen
    und bitte weiter immer her mit den (Rat)schlägen !
    Kauf Dir ein Garmin, da hast Du so nen Kiki nicht.
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018
    Bad Soden 2019


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  12. #12
    Stammtisch Mod Avatar von Minimax
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.677
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2011)
    Keine CBF
    Yamaha Tricker
    Lieblingsmotorrad
    CBF1000NA
    Zubehör
    abgepolsterte Sitzbank ;-)

    Lächeln

    Zitat Zitat von ducthomas Beitrag anzeigen
    ...Das mit den mehr Wegpunkten werde ich ausprobieren.
    Offensichtlich muß vor und nach jeder Abzweigung/Richtungsänderung ein WP gesetzt werden...
    Besser die Routenpunkte nach der Abzweigung/Richtungsänderung setzen, sonst kann evtl. bei kleiner Umaufmerksamkeit schon mal ein Abzweig verpasst werden, weil das Navi dir erstmal den Routenpunkt anzeigt (ist zumindest bei meinem Navi so (kein TomTom und kein Garmin, sondern ein Billig-Motorradnavi mit IGO-Routingprogramm)).

    Zitat Zitat von ducthomas Beitrag anzeigen
    ...das gibt dann natülich auf einer 300 km-Tour 'ne Masse Wegpunkte...
    Bei meinen geplanten Routen (meist so 350-400km lang) habe ich in der Regel zwischen 50 und 100 Routenpunkte. Praktisch nach jeder größeren Abzweigung und manchmal auch mitten auf dem Streckenabschnitt, die ich unbedingt befahren möchte. Und wenn das Navi bei bestimmten Strecken evtl. doch noch anders routen könnte, kommen nochmal ein paar Routenpunkte dazu.
    Klar, das ist viel Arbeit bei der Vorbereitung und Planung. Dafür fahre ich meine Route aber auch genau so, wie ich will und wie sie geplant habe (von Baustellenumleitungen oder sonstigen Sperrungen mal abgesehen). Egal, ob das Navi auf kürzeste oder schnellste Route oder sonst was eingestellt ist.
    "Ich bremse auch für Kurven."

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TomTom Rider 400
    Von jackryan im Forum Small Talk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 19:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •