Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Spur einstellen - Hauptständer im Weg

  1. #1
    Eroberer

    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    Stuhr
    Alter
    46
    Beiträge
    64
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic

    Spur einstellen - Hauptständer im Weg

    Hi!

    Beim Kettenspannen habe ich mich wohl etwas verzählt, und der Lenker steht leicht schief. Der Bock lässt sich aber noch freihändig fahren.

    Wie messt Ihr die Hinterrad-Spur ein? Egal ob Augenmaß, Laser oder Latte: mir ist der Hauptständer im Weg.

    Gruß
    Andreas

  2. #2
    Haudegen Avatar von CBFF
    Registriert seit
    19.08.2012
    Ort
    München - Land
    Alter
    47
    Beiträge
    562
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Lieblingsmotorrad
    Z1000SX
    Zubehör
    Wilbers 640 * Arrow * Travel Paket * Scotti * Baehr * Gipro * Nautilus * K&N *
    Zitat Zitat von weirddan Beitrag anzeigen
    Hi!
    Beim Kettenspannen habe ich mich wohl etwas verzählt..., ... mir ist der Hauptständer im Weg.
    Der ist gut Höre ich zum ersten Mal

    Also ich stell die Dicke auf den HS und messe dann mit Laser.

    Gruß CBFF

    2012-2013 MPR2
    2014-2015 PAGT
    2015-2016 MPR4
    2017- 2018 DRS3
    2018- MRTZ8

  3. #3
    König
    Avatar von corry
    Registriert seit
    17.12.2015
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    766
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2015)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    früher XJ600 (51J)
    Zubehör
    Dachträger & Anhängerkupplung, Lenkerkorb für gepflückte Blümchen
    Zitat Zitat von weirddan Beitrag anzeigen
    Beim Kettenspannen habe ich mich wohl etwas verzählt, und der Lenker steht leicht schief.
    Lenker? schief?
    Da würde mich doch interessieren was Du gemacht hast.


    Zitat Zitat von weirddan Beitrag anzeigen
    Egal ob Augenmaß, Laser oder Latte: mir ist der Hauptständer im Weg.
    Wenn mans nicht kann (so wie ich), dann empfehle ich den Laser. Klappt bei mir super einfach, und mir ist auch der Hauptständer nicht im Weg, da steht die Fuhre drauf.
    Kann man im Video von CBFF ja gut sehen.


    Und so nebenbei: Wenn einem bei ner Latte der Ständer im Weg ist, hilft Erika Berger.
    (sry, musste raus)
    ... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
    ... und ich lächelte und war froh
    ... und es kam schlimmer

  4. #4
    Eroberer

    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    Stuhr
    Alter
    46
    Beiträge
    64
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    War wohl zu verkürzt:

    Ich habe den Kettendurchhang überprüft, und der war zu hoch (50mm etwa). Also Achse gelöst, auf jeder Seite 3x90° die Schraube angezogen. Durchhang bei ziemlich guten 20mm. Achse mit kanpp 100Nm angezogen.

    Jetzt fällt mir auf, dass der Lenker bei Geradeausfahrt etwas nach rechts steht. Also die ganze Brücke, wo ich raufguck. Meine Idee ist also, dass ich die Hinterachse ganz leicht schräg stehen habe.

    Wenn ich das also am Rad korrigieren möchte, müsste ich zum Vorderrad peilen. Aber egal womit, ich gucke auf den Hauptständer, der Laser scheint drauf, oder eine Dachlatte passt nicht dran vorbei. Daher die Frage.

    Auf den Kettenfluchtlaser bin ich nicht gekommen. Könnte auch helfen. Versenkt aber wieder 60 €.

  5. #5
    Kaiser
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    53
    Beiträge
    1.112
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung, Wilbers Fahrwerk, Voltmeter
    Sowas gibt es auch mechanisch für kleineres Geld:

    https://www.ebay.de/p/Kettenflucht-T...a03/2100532516
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016, 2017, 2018


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  6. #6
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    47
    Beiträge
    3.805
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    Zitat Zitat von weirddan Beitrag anzeigen
    Wenn ich das also am Rad korrigieren möchte, müsste ich zum Vorderrad peilen.
    hier ne Lösung:

    Grüße

    Thomas & Gabi


  7. #7
    König
    Avatar von corry
    Registriert seit
    17.12.2015
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Alter
    47
    Beiträge
    766
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2015)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    früher XJ600 (51J)
    Zubehör
    Dachträger & Anhängerkupplung, Lenkerkorb für gepflückte Blümchen
    Zitat Zitat von weirddan Beitrag anzeigen
    Jetzt fällt mir auf, dass der Lenker bei Geradeausfahrt etwas nach rechts steht. Also die ganze Brücke, wo ich raufguck. Meine Idee ist also, dass ich die Hinterachse ganz leicht schräg stehen habe.

    Wenn ich das also am Rad korrigieren möchte, müsste ich zum Vorderrad peilen. Aber egal womit, ich gucke auf den Hauptständer, der Laser scheint drauf, oder eine Dachlatte passt nicht dran vorbei.
    Drei Sachen dazu:
    1. Wenn Du vom Hinterrad zum Vorderrad "peilen" möchtest, Dir aber in der Mitte was im Weg ist, nimm Vorne und Hinten gleichbreite Abstandsklötze. Die Latte muss ja nicht am Reifen anliegen, sie muss nur parallel verlaufen. (ich hoffe es ist zu verstehen was ich meine?)

    2. Keine Dachlatte ist gerade. Meiner Meinung nach also ein ungeeignetes "Messwerkzeug". Evtl. könnte man ne Schnur spannen, oder wenn man keine (sauteure) Richtlatte aus Metall hat, könnte man sich im Baumarkt nen Streifen aus Plattenmaterial schneiden lassen. Die Schnittkanten sollten dann ausreichend parallel, und der ganze Streifen sollte dann ausreichend gerade sein.

    3. Ich bin kein Fachmann, vielleicht weiß da jemand anderes mehr zu, aber ich habe mal gelesen, dass bei einigen Motorrädern Vorder- und Hinterrad konstruktionsbedingt einen leichten seitlichen Versatz haben. Ob Dein Vorhaben also zum Erfolg führen wird? Ich habe Zweifel. Abgesehen davon sollte das Hinterrad doch in der richtigen Flucht sitzen, wenn das Kettenritzel (korrekt montiert) mit dem Antriebsritzel fluchtet, oder verstehe ich da grundlegend etwas falsch? Und diese Flucht misst man doch am besten über die Kette, oder? Wenn dann trotzdem das Vorderrad/der Lenker noch schief steht, würde ich den "Fehler" eher im Bereich einer verspannten Gabel oder einem schief montierten Lenker suchen. Aber wie gesagt, ich bin kein Fachmann, sind nur so meine Überlegungen.
    Edit sagt: vergessen... Vorder und Hinterreifen sind unterschiedlich breit, also musst Du eh ne Differenz ausgleichen. Noch eine Fehlerquelle für Ungenauigkeiten mehr.

    lg Achim
    ... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
    ... und ich lächelte und war froh
    ... und es kam schlimmer

  8. #8
    Haudegen Avatar von CBFF
    Registriert seit
    19.08.2012
    Ort
    München - Land
    Alter
    47
    Beiträge
    562
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Lieblingsmotorrad
    Z1000SX
    Zubehör
    Wilbers 640 * Arrow * Travel Paket * Scotti * Baehr * Gipro * Nautilus * K&N *
    Zitat Zitat von weirddan Beitrag anzeigen
    Auf den Kettenfluchtlaser bin ich nicht gekommen. Könnte auch helfen. Versenkt aber wieder 60 €.
    Wenn Du vor hast weitere 35 Jahre Motorrad zu fahren, dann ist das eine gute Investition.
    MMn gehts so am einfachsten und am schnellsten.
    Ich habe den Punktlaser. Empfehlen würde ich dir aber den Linienlaser.
    https://www.kettenmax.de/profi-kettenflucht-tester-se-cat-linienlaser-52230.html?c=31

    Also bei meiner habe ich, wenn ich auf die Lenkerplatte schau, auch das Gefühl, dass was schief sei. Dem ist aber nicht so.
    Wenn Du also nichts am Lenker oder der Gabel verstellt hast, nicht verschlimmbessern, erst jmd anschauen lassen der sich damit auskennt!
    Bei richtiger Kettenflucht und gerader Schwinge hat das Hinterrad mit einer Vorderradschiefstellung nichts zu tun.

    Edit: Im Worst-Case hatte die Maschine einen Unfall und der Rahmen ist verzogen. Dann muss eh ein Profi ran.
    Geändert von CBFF (15.09.2018 um 12:50 Uhr)
    Gruß CBFF

    2012-2013 MPR2
    2014-2015 PAGT
    2015-2016 MPR4
    2017- 2018 DRS3
    2018- MRTZ8

  9. #9
    Eroberer

    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    Stuhr
    Alter
    46
    Beiträge
    64
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Jepp, das war's. Danke für den Tipp!

    Polo hatte den Linienlaser da. Hat "etwas" gedauert, mein Sohn musste meine Augen unterstützen. Aber nun ist alles gerade und der Bock fährt super.

    Die Abweichung war nicht viel, etwa einmal von der Außenlasche der Kette auf die nächste Innenlasche. Das hat aber gereicht.

    Nun ist die Kette und das Kettnrad auch gleich mal sauber und neu geschmiert. "Goldenes" DID offensichtlich.

Ähnliche Themen

  1. Ventile einstellen
    Von knuddl50 im Forum CBF 1000
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 11:07
  2. Licht einstellen.....
    Von Ulli im Forum Wartung und Pflege
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 07:20
  3. Datei einstellen
    Von FIXunFOXI im Forum Small Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 16:27
  4. Standgas einstellen
    Von herberto im Forum Wartung und Pflege
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 00:15
  5. Gabel einstellen
    Von TOM30 im Forum CBF 1000
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 06:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •