Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 50

Thema: CBF 1000 vs FJR 1300

  1. #1
    Foren As
    Registriert seit
    02.02.2018
    Ort
    Freiburg
    Alter
    45
    Beiträge
    94
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Lieblingsmotorrad
    XSR900
    Zubehör
    Heizgriffe, Original-Koffer mit Topcase, MRA Tourenscheibe, Spiegel im CB1300 Stil, Stahlbus-Ölablassventil, Migsel-Navihalterung, Ganganzeige

    CBF 1000 vs FJR 1300

    "Happy wife, happy live", sagt der Anglophile. Und ist die Frau mal nicht zufrieden (zu stellen), gibt es ja immer noch das Motorrad. Und so landete ich heute nach dem Absetzen meiner Frau und einigen Kilometern des Frustfahrens an meinem Lieblingsort: dem Präg-Gletscherkessel im Schwarzwald. Endlich abgelenkt und entspannt genug, wollte ich mir etwas Nikotin gönnen und dann den Heimweg antreten.
    Nun bin ich kein erfahrener Kradler, fahre ungern hinter Autos her (Dauerbremsen...) und stattdessen lieber hinter anderen Motorradfahrern, von denen ich etwas lernen kann. Und genau so einer kam gerade um die Ecke auf seiner FJR 1300. Also zog ich den Helm auf, startete meine Mühle und bin mit Vollgas hinterher.

    Unglaublich, was die FJR an Schmackes hat! Das wusste ich schon vorher und fand die Karre immer interessant, aber bei Startpreisen von 16.400 EUR habe ich mir selbst das Träumen von so einer Maschine verboten.
    Trotzdem - an der Mühle wollte ich dran bleiben, komme was wolle! Und das war gar nicht so einfach. Am Anfang ging es ja noch, aber dann wagte der FJRler ein paar Überholmanöver, die ich mich nicht traute, und der Abstand wuchs. Naja, er kam ja noch schneller an den Dosen vorbei als ich - vielleicht war das Überholen aus seiner Sicht gar nicht so riskant.

    Aber meine Chancen kamen und auch ich konnte an den PKWs vorbeiziehen. Um aufzuholen, musste ich in den Dörfern etwas schneller als erlaubt fahren, aber es gelang mir.
    Dann folgte die Strecke, die so typisch für den Schwarzwald ist: wunderbare Kurven, immer wieder von Geraden gefolgt, in denen man richtig ballern kann, unterbrochen von richtig engen Spitzkehren. Der Yamaha-Fahrer entpuppte sich spätestens jetzt als Meister seines Fachs. Jede Kurve nahm er mit der maximal möglichen Geschwindigkeit. Die Linien fuhr er wie mit dem Zirkel gezogen ohne ein einziges Mal zu pendeln oder seine Geschwindigkeit korrigieren zu müssen. Dabei schien er nie schalten zu müssen. Die Gänge wechselten sich wie durch Geisterhand.

    Meine Strategie war klar. Um an so einem Könner dran zu bleiben, musste ich alle Register ziehen. In den Geraden holte ich alles aus der CBF und vor den Kurven und Kehren bremste ich so knapp, dass mir manchmal Angst und Bange wurde. Vor einer Kehre schmierte mir sogar das Hinterrad etwas weg. Und trotzem konnte ich nur gerade so an ihm dran bleiben, hätte aber nie auf- oder gar überholen können!
    Gut, er nutzte die Fahrbahn etwas großzügiger als ich. Vor den Kehren war er deutlich auf der Gegenspur und kam so besser in die Kurve. So etwas traue ich mich normalerweise nicht, aber de Fakto hat man doch vollen Einblick und weiß ja, ob ein Fahrzeug entgegen kommt. Also passte ich meine Linie immer weiter seiner an und es viel mir etwas leichter, ihm zu folgen.

    Inzwischen waren wir kurz vor Kirchzarten und der Yamaha-Mann wurde etwas entspannter. Zum Glück - denn ehrlich gesagt war ich schon nach den ersten 10 Minuten hinter ihm ziemlich außer Puste. Okay, er hat 30% mehr Hubraum und 50% mehr PS bei fast gleichem Gewicht. Aber das war nicht so wichtig. Der Großteil der Strecke ging bergab und die Perfektion, mit der er die Kurven meisterte, war beeindruckend. Ich musst schon wirklich alles geben, um dran zu bleiben. Aber ich hatte es geschafft!

    Ich könnte stolz sein! Er - ein Meister auf einer stärkeren Maschine - war kein bisschen schneller am Ziel als ich mit meiner CBF. Ich hatte es tatsächlich geschafft, mit diesem genialen Fahrer gleichzuziehen! Gerne hätte ich mit ihm gesprochen, aber er fuhr weiter Richtung Kirchzarten, während ich nach Freiburg musste. Und so trennten sich unsere Wege - also mein Weg und der Weg des Yamaha-Fahrers und seiner Sozia!

    Beeindruckte Grüße und gut's Nächtle

    Timo
    Geändert von TLab3000 (30.07.2018 um 00:29 Uhr)

  2. #2
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    46
    Beiträge
    3.333
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    Street Triple RS 2017
    Es macht manchmal Sinn den Vorderman einfach ziehen zu lassen wenn man merkt das sein eigener Wohlfühlfaktor überschritten wird!
    Da hat der vernünftige dann die "dickeren Eier" wenn er heil nach Hause gekommen ist ;)
    Grüße

    Thomas & Gabi


  3. #3
    Doppel-As
    Registriert seit
    09.03.2014
    Alter
    46
    Beiträge
    113
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    KTM SD 1290 GT
    Gut geschrieben!
    Trotzdem bin ich der Meinung das es ein recht leichtsinniges Vorgehen war.

    Gerade wenn man sich selbst als noch recht unerfahrenen Fahrer einstuft, sollte man eher nicht versuchen von unbekannten Fahrern zu lernen.
    Als ich vor 5 Jahren wieder anfing zu fahren war die erste Handlung meiner Kumpels das ich an einem WE vorne fahren mußte und sie mir dann beim Bier haarklein meine Fehler aufgezeigt haben. Danach wurde ich "in die Mitte genommen" - dadurch habe ich den Stil eines jeden einzelnen Fahrere mit seinem jeweiligen Moped gelernt und auch gesehen wie unterschiedlich die Linien sein können - schon in Abhängigkeit von der jeweils möglichen Schräglage.

    Ich empfehle da eher ein kontrolliertes Kurventraining. Dies ist besonders im schlimmsten Fall kontrollierbar und man riskiert nur sein eigenes Material.

    Gruß!

    ps: Deine Euphorie kann hier sicher Jeder nachvollziehen und ich möchte nicht als Oberlehrer rüberkommen!

  4. #4
    Doppel-As
    Avatar von silentx
    Registriert seit
    26.12.2014
    Ort
    Bremen
    Alter
    51
    Beiträge
    114
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Hallo Timo!
    Sehr schöner Bericht!
    Finde die FJR 1300 auch sehr gut und ist ein toller Reisedampfer gerade wenn man zu zweit unterwegs ist.
    Wenn du deine Fahrkünste verbessern möchtest, kann ich dir auch nur ein Fahrertraining empfehlen.

    Man vergisst bei der CBF schnell das sie sehr gute Durchzugswerte hat und auch bessere als die FJR, FZR,...
    Allerdings ist das originale Fahrwerk (wenn es alt + abgenutzt ist) der Schwachpunkt. Im direkten Vergleich z.B. mit einer CBR600RR, fährt sie wie ein alter nasser Tafelschwamm! ...sie ist aber auch dann, immer noch sehr gutmütig!
    Auch hier kann dir ein Fahrtraining helfen ein das richtige Setup zu finden.

    Komme gerade aus den Alpen zurück und habe die Drehzahlen über 6000 auch mal wieder genutzt!
    GEIL ! Der Durchzug, den Berg rauf, ist schon klasse!

    Gruß Frank

  5. #5
    Eroberer Avatar von Lion56
    Registriert seit
    08.02.2017
    Ort
    Kreis Neuss
    Alter
    62
    Beiträge
    67
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Ich glaub, Timo wollte lediglich andeuten, dass der mit der FJR auch mit Sozia entspannt um die Kurven segelte, während er dafür ordentlich arbeiten musste.

    Den Hinweis mit "kein erfahrener Kradler" würde ich mal nicht so eng fassen. Lothar schreibt ja gelegentlich auch so ähnlich.

    DLzG
    Georg
    Man wird so schnell alt und so langsam weise.

  6. #6
    Doppel-As
    Avatar von silentx
    Registriert seit
    26.12.2014
    Ort
    Bremen
    Alter
    51
    Beiträge
    114
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    20180709_144326.jpg

    Am Großklockner!

  7. #7
    Mitglied Avatar von Bikeropa
    Registriert seit
    21.07.2018
    Ort
    39291 kleines Caff
    Alter
    58
    Beiträge
    42
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Candy Xenon Blue
    Was das Privatrennen von Timo angeht: diese Entscheidung muß jeder für sich selbst treffen, ich brauche so etwas nicht mehr, liegt vielleicht am Alter.

    Ich bin von Honda zu Yamaha gewechselt und jetzt wieder zurück zu Honda. Meine XJ 900 war technisch veraltet und hatte 108tausend auf der Uhr, ich wollte eine gute unauffällige Tourenmaschine die auch für den Soziusbetrieb geeignet ist, die FJR 1300 ist schon ein geiles Teil, die Probefahrt war Klasse, aber die Preise, die Preise, oh oh oh
    Ich habe einen Händler gefunden der mir die CBF 1000 zu einem sehr guten Preis verkauft hat und meine zwei XJ 900 in Zahlung genommen hat, da brauchte ich nicht lange zu überlegen und nach 7000 km auf der CBF bin ich immer noch der Meinung es war die richtige Entscheidung.

  8. #8
    Routinier Avatar von Builder
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    407
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Keine Angabe
    Es kommt halt immer auf den Fahrer an.

    Klar helfen mehr PS / KG aber was auf der Strasse genutzt werden kann ist eben vom Kopf auf der Maschien abhängig.

    Ich denke nicht das ich mit einer Fireblade hiter einer gut gefahrenden Cbf her komme. Dafür fhelt mir einfach die Übung.

    Wichtig ist das man sich nicht selbst überfordert sost küsst man schnelle den Asphalt als man sch... sagen kann.

  9. #9
    Kaiser
    Avatar von jackryan
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    1.198
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    [QUOTE=TLab3000;375606. Okay, er hat 30% mehr Hubraum und 50% mehr PS bei fast gleichem Gewicht. Timo[/QUOTE]

    Das mit dem fast gleichen Gewicht können wir so nicht stehen lassen. Die FJR ist gegenüber der CBF ein Eisenhaufen

    Gruß
    Norbert

  10. #10
    Haudegen Avatar von Panadist
    Registriert seit
    11.08.2015
    Ort
    Rureifel
    Alter
    63
    Beiträge
    510
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Bombay Orange Metallic
    Lieblingsmotorrad
    zu schwer
    Zubehör
    LSL-KM45/ABM 0410, Scottoiler, öfters das Travelpaket
    fast einen Zentner mehr, was mich vom Kauf dann doch abgehalten hat, obwohl ich noch etwas mehr gewohnt war. Aber gerade das "übergewichtige" unter mir, leide ja selbst daran, wollte ich nicht mehr.

  11. #11
    Routinier Avatar von Builder
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    407
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Keine Angabe
    30 kg sind schon ne hausnummer. Das leistungsgewicht ist dann wohl relativ ähnlich. ;)

  12. #12
    Doppel-As Avatar von Uwe M.
    Registriert seit
    16.01.2018
    Ort
    Zwickau
    Alter
    53
    Beiträge
    111
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Amber Yellow
    Zubehör
    MRA-Vario Kofferset Hepco Becker mit Topcase
    Zitat Zitat von Bikeropa Beitrag anzeigen
    Was das Privatrennen von Timo angeht: diese Entscheidung muß jeder für sich selbst treffen, ich brauche so etwas nicht mehr, liegt vielleicht am Alter.

    Ich bin von Honda zu Yamaha gewechselt und jetzt wieder zurück zu Honda. Meine XJ 900 war technisch veraltet und hatte 108tausend auf der Uhr, ich wollte eine gute unauffällige Tourenmaschine die auch für den Soziusbetrieb geeignet ist, die FJR 1300 ist schon ein geiles Teil, die Probefahrt war Klasse, aber die Preise, die Preise, oh oh oh
    Ich habe einen Händler gefunden der mir die CBF 1000 zu einem sehr guten Preis verkauft hat und meine zwei XJ 900 in Zahlung genommen hat, da brauchte ich nicht lange zu überlegen und nach 7000 km auf der CBF bin ich immer noch der Meinung es war die richtige Entscheidung.
    Tja, ich hab die XJ900 noch hier stehen, vielleicht geht sie ja im Frühjahr weg.
    Die FJR war mir zu riesig, ich wollte was hübscheres.....

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CBF 1000 oder CB 1300?
    Von mic13 im Forum CBF 1000
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 10:43
  2. Dauertest BMW K 1300 GT
    Von Jörg Lutz im Forum Allgemeines / Sonstiges
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 18:04
  3. CBF 1000 oder CB 1300 ??
    Von bikerking im Forum Allgemeines / Sonstiges
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 19:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •