Seite 97 von 97 ErsteErste ... 4787959697
Ergebnis 1.153 bis 1.156 von 1156

Thema: Noch ne LIMA platt?

  1. #1153
    Foren As
    Avatar von Derhai
    Registriert seit
    27.03.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    92
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Sword Silver Metallic
    Keine CBF
    Yamaha XT500
    Zubehör
    Oxford Heizgriffe Top Sellerie Sitzbank Gilles Schaltverstärkung MRA Scheibe
    Interessanter Beitrag Mentor, vielen Dank.

    Ich frage jetzt aber mal ganz naiv als Nicht-Elektriker:

    Die H4 Lampe hat ja einen endlichen Widerstand, dort wird elektrische Leistung in Wärme umgewandelt.

    Wenn der Regler aber kurzschließt, sind das ja 0 Ohm, d.h. es wird keine elektrische Leistung in Wärme umgewandelt und diese Emergie wird dann erst im Stator in Wärme umgewandelt.

    Oder mache ich da einen Denkfehler?
    if you're too old to serve as a bad example you can give always bad advice

  2. #1154
    Mitglied Avatar von Mentor
    Registriert seit
    18.02.2019
    Alter
    62
    Beiträge
    39
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    CB1300S

    Null Ohm

    Zitat Zitat von Derhai Beitrag anzeigen
    Interessanter Beitrag Mentor, vielen Dank.

    Ich frage jetzt aber mal ganz naiv als Nicht-Elektriker:

    Die H4 Lampe hat ja einen endlichen Widerstand, dort wird elektrische Leistung in Wärme umgewandelt.

    Wenn der Regler aber kurzschließt, sind das ja 0 Ohm, d.h. es wird keine elektrische Leistung in Wärme umgewandelt und diese Emergie wird dann erst im Stator in Wärme umgewandelt.

    Oder mache ich da einen Denkfehler?
    Ich verstehe deine Frage so dass du versuchst einen Beweis „von der anderen Seite“ zu bekommen.
    Vorher bei Ladung: Leistung wird in der H4-Birne verbraten also bleibt die Lima kalt. Nein Strom und Spannung ist auch in der Lima vorhanden.
    Jetzt bei Kurzschluss durch Regler: Leistung wird im Stator verbraten also bleibt der Regler kalt. Nein Strom und Spannung ist auch im Regler bei 0 Ohm vorhanden.
    Zum Verständnis sollten das Ohm’sche Gesetz und die Leistungsformel mit entsprechenden Beispielen bekannt sein.

    Die echten Verhältnisse sind wesentlich komplizierter da aus der Lichtmaschine eine dreiphasige Spannung kommt und Gleichspannung erst nach
    dem Regler vorhanden ist.
    Wer es besser erklären kann, bitte gerne.

    Gruss Mentor
    Geändert von Mentor (11.03.2019 um 16:18 Uhr)
    Yamaha SR500 1979-1981_die Schönste
    Honda Hornet 600 2007
    Honda CBF1000 2008-2010
    Honda CB 1300S 2010-

  3. #1155
    Foren As
    Avatar von Derhai
    Registriert seit
    27.03.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    92
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Sword Silver Metallic
    Keine CBF
    Yamaha XT500
    Zubehör
    Oxford Heizgriffe Top Sellerie Sitzbank Gilles Schaltverstärkung MRA Scheibe
    Hallo Mentor, danke nochmal für deine Erklärung.

    In Wikipedia habe ich dazu folgendes gefunden:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Laderegler

    [schnipp]
    Die Statorspulen sind dreiphasig verschaltet und führen im letzteren Fall aus dem Gehäuse heraus. Der Regler ist extern. Die gleichgerichtete Spannung wird vom Regler kurzgeschlossen, wenn sie die Ladespannung des Bleiakkumulators erreicht hat. Dieser Kurzschluss der überschüssigen Leistung wird zum Teil im Regler, hauptsächlich jedoch in den Statorspulen selbst in Wärme gewandelt. Um die Wärme abzuführen, werden diese üblicherweise in einem Ölbad betrieben. Trotzdem können Spulen durch Überhitzung ausfallen, weil der Isolierlack zerstört wird. Energetisch ist diese Bauform ungünstig, da permanent die volle Leistung erzeugt und – falls nicht abgenommen – verheizt wird. Es gibt Ausführungen bis zu 400 Watt. Die hier eingesetzten „Regler“ sind – technisch betrachtet – Überspannungskurzschließer.
    [schnapp]

    Demnach führt der Kurzschluss des Reglers zu einer Erhitzung der Spule.
    Wenn man die Leistung - wie auch immer - abnimmt, wäre das nicht der Fall.
    if you're too old to serve as a bad example you can give always bad advice

  4. #1156
    Tripel-As Avatar von Forster
    Registriert seit
    29.12.2018
    Ort
    Bad Oldesloe
    Beiträge
    178
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Ein weiteres Problem hier ist, dass die Leistung dann genauso flexibel geschalten werden müsste, wie es die Drehzahl ist. Denn im Standgas hast du dann zuwenig Leistung, wenn du die volle Leistung der Lima bei hoher Drehzahl ausschöpfst.
    Anders herum, wenn du im Standgas die Leistung ausschöpfst, hast du dann schon bei mehr Gas wieder überschuss.
    Da muss aber auch der Fahrtwind mit betrachtet werden. Vielleicht reicht dieser ja schon aus um dann die Kühler zu halten.

    Ich persönlich würde meine Lima aber nicht so überlasten, dass sie mir im Standgas die Batterie leer zieht. Gerade im Winter wird es dann sehr interessant.

    Man müsste also definitiv einen geregelten Widerstand haben, der die Last auch wieder abhängig regelt.
    Ob das am Ende wirklich so sinnig ist, müsste man dann schauen.
    Lebe, wie du leben willst!

Seite 97 von 97 ErsteErste ... 4787959697

Ähnliche Themen

  1. Hinterreifen platt
    Von Fraenkie im Forum Reifen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 22.02.2019, 17:49
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 21:56
  3. MPP: Sehr kuriose Erfahrung / Reifen platt
    Von czarnetz im Forum Reifen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 09:04
  4. Vorderreifen platt - Ventil defekt
    Von hotteshadow im Forum CBF 1000
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 13:42
  5. Ich bin platt
    Von Jocki im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 22:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •