Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 45

Thema: Evtl. steht mal ein Mopedwechsel an...

  1. #1
    Grünschnabel
    Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    2
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe

    Evtl. steht mal ein Mopedwechsel an...

    Servus miteinander,

    heiße Sven und will mich hier mal umschauen.

    Überlege mal wieder, evtl. das Moped zu wechseln. Fahre seit rd. 30 Jahren Krads, zuletzt seit 9 Jahren eine CBR 1100 XX.
    Die ist mir sehr ans Herz gewachsen, dennoch wäre evtl. mal was anderes erfrischend. ABS wäre auch kein Fehler.

    Bislang bin ich nach Überlegung und Probefahrt immer bei meiner alten geblieben (ne Honda halt ).
    Ich suche halt die berühmte eierlegende Wollmilchsau:
    - Entspanntes Reisen (Tagestouren können schon mal 600 km lang sein, auch in der Alpenregion) d.h. der Hobel muss einfach und gut funktionieren
    - Rasen (ja, ich gebe es zu, ich fahre gern den Kesselberg (bei Kochel am See) nauf und ja ich finde es geil, wenn der Fußrastennippel hochklappt und der Auspuff aufsetzt...)
    - Windschutz (wie soll man sonst schnell mal jemanden besuchen, der 300 km weg wohnt, wenn der Hobel nicht bequem 180 läuft?)
    - Koffer find ich praktisch, weniger zum vereisen, sondern um meine Kombi und Stiefel sicher zu verstauen, wenn ich irgendwo hin fahre (wer will schon mit der Kombi und Stiefel rumlaufen...?)
    - Zuverlässig sollte der Bock sein - habe keine Lust auf Werkstattzwangspausen.
    - ich mag schon ordentlich Schub, lieber ein paar Kilo mehr, also unter 1.000 ccm brauch ich nix.

    So. In Frage kommen da z.B.
    - ZZR 1400 (aber sehr groß das Moped und etwas "old-Style"),
    - B-King (geht verdammt gut!, aber Gepäck und Windschutz..)
    - die neue Z900 - mit 8.300,- neu sehr preiswert und fast 1.000er, aber halt "nakt"
    - CB 1000 R: Leistung reicht bzw. ist völlig okay, sehr hohes Angebot am Gebrauchtmarkt - schwer wieder zu verkaufen, oft kein ABS
    - GSX-S 1000 (F), optisch nicht unbedingt ein Knaller meine ich - bin ich noch nicht gefahren, alle anderen genannten schon
    - KTM Superduke 1290 GT, sehr geil und obwohl aktuell im "Sonderangebot" für rd. 13.500,- viel Geld für ein Moped (+Koffer usw.)

    und eben die "Vernunftslösung" CBF 1000 F (die ohne F gefällt mir weniger gut)
    Optisch finde ich sie sehr hübschlich und zeitlos! Und Honda Qualität für rd. 5.000 - 6.000,- mit gutem ABS und oft Koffer dabei.
    Und Windschutz ist auch gut.

    Ich bin sie noch nicht gefahren.
    Habe "Angst", dass sie gegenüber meiner alten CBR XX leistungsmäßig etwas abfällt, könnte aber auch sein, dass dies im landstraßenrelevanten Bereich 60 - 160 km/h nicht wirklich zum tragen kommt.
    Außerdem befürchte ich, dass sie in Schräglage (zu) früh aufsetzt.

    Deshalb wollte ich hier mal bissi stöbern.

    Evtl. ist ja ein Ex CBR 1100 XX Fahrer unter euch und kann was dazu sagen!

    Viele Grüße
    Sven

  2. #2
    Haudegen Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    52
    Beiträge
    745
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zubehör
    Schunk-Feststoffschmierung
    XX kenne ich nur vom hinterherfahren mit der CBF. Da sieht man wenig Land, wenn der XX-Fahrer einigermaßen weiß was er tut. Motorisch deutlich unterlegen.
    Es gibt sicher besseres, aber der Preis der GSX-S ist schon verlockend. Ob's qualitativ einen großen Unterschied zwischen den Japanern gibt, wird ja kontrovers diskutiert. Geht was an einer Yamasuzuwaki kaputt, ist halt schnell mal gesagt, dass sich einer besser eine Honda geholt hätte. Wenn man in 100tkm drei Limas einer Honda getauscht hat relativiert sich das eventuell.
    Und ob das Ding gefällt interessiert ja eigentlich nur wenn man das Teil mehr putzt als fährt.

    Fahr die Suzuki mal. Achte argwöhnisch auf eventuell zu ruppige Gasannahme und womöglich noch nicht ausgemerztes Konstantfahrruckeln bei lastarmer Schleichfahrt (z.B. Ortsdurchfahrt) - beides hat mich ein wenig gestört, aber als Paket fand ich die ausgesprochen lecker.
    Allerdings gibt's imho keine richtig überzeugende Gepäcklösung. Drangefrickelte Hepko- oder Giviausleger gibt's wohl, sieht aber ein wenig gruselig aus (was eventuell garnix macht, wenn einem der Bock eh nicht gefällt und man eh nur damit fährt) ... und die schlanken Blaze von SW-Motech mit ihren 2x20l sind halt nix, um mal schnell die Tourenstiefel und schon garnicht zusätzlich Helm und Kombi verschwinden zu lassen.

    Ansonsten ist, wenn Du gewichtstolerant bist, auch die VFR1200 eine Schnitte, die man gebraucht zu überraschend günstigem Tarif ersteigern kann. Ich kann mit dem Bock wenig anfangen, aber fahren lässt sich das Ding, hat einen Kardan und ein Kofferset, ist von Honda, sieht imho relativ klein und schlank aus und kann sehr entspannt sehr schnell - wenn man will sogar mit DCT.

  3. #3
    König
    Avatar von Artur
    Registriert seit
    16.09.2006
    Ort
    Bad Wünnenberg
    Alter
    58
    Beiträge
    861
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    CB1000R Pearl Cool White
    Zitat Zitat von Sven.sch Beitrag anzeigen
    Servus miteinander,

    ...
    - CB 1000 R: Leistung reicht bzw. ist völlig okay, sehr hohes Angebot am Gebrauchtmarkt - schwer wieder zu verkaufen, oft kein ABS
    ...
    Hi Sven und Willkommen im Club ,

    ich kann dir nur was zur CB1000R sagen.
    Bin von der CBF1000 (ohne zweites F) auf die CB1000R gewechselt und bereue nichts; hängt bei jedem natürlich vom individuellen Anspruch ab .
    Aufsetzen mit den Rasten war mit der CBF kein Problem, auch bei nicht sportlicher Fahrweise - auch eher nervig. Weiß nicht wie es bei der FF ist. Jedenfalls wird das bei der CB schon wesentlich schwieriger.
    Soziustauglichkeit geht leider gegen Null. Ebenso ist es schwierig mit Gepäck, wegen der kleinen Sitzfläche und wenig Zurrmöglichkeiten. Aber irgendwie habe ich immer eine Gepäckrolle gepackt bekommen die für 8-10 Tage Alpenquerrung gereicht hat.
    Mit Autobahnfahrten ist es auch eher anstrengend. Geht schon für ne Kurze Zeit, aber es zerrt ordentlich bei über 160 und drüber.
    Dafür macht sie mächtig Spaß im kurvigen Geläuf und Pässe hochfahren nimmt sie mit Bravur.
    Der Wiederverkaufswert ist meiner Meinung nach vernachlässigbar, da du sie bis zum "bitteren Ende" fahren wirst.
    Bekommst jetzt auch günstige mit ABS, alleine schon deswegen, da die Neue schon in den Regalen liegt ...

    Viel Spaß mit der Neuen - welche auch immer.

    Gruß
    Artur
    Und wenn das Dach über Dir zusammenbricht, dann kannst Du den Himmel wieder sehen ...

  4. #4
    Foren Gott Avatar von Tbird
    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    2.105
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    CB 1000 R SC 60 Bj. 2016
    Lieblingsmotorrad
    MV Agusta 750S

    Cb 1000 R

    Schaut mal in mein entspr. Album
    Hab -eigentlich meiner Ex-Verlobten zuliebe- denn Soziussitz beim Niklas Lange aufpolstern lassen.
    Sieht Sch... aus, ist aber auch bei Solobetrieb sehr angenehm
    Wegen Winddruck habe ich mir neu kleine Scheibe von Puig geholt. Muss ich noch montieren.

    Leistungszuwachs merke ich schon.
    Komplette Schräglagenfreiheit ohne Angstnippel noch nicht getestet (wollte sie nicht verkratzen).
    Aaaber kein Vergleich zur CBF
    Gruß
    Tbird


    Wohin treibt es mich beim nächsten Mal?

  5. #5
    Routinier Avatar von Django
    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    Filderstadt
    Alter
    58
    Beiträge
    359
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2013)
    Farbe
    Sword Silver Metallic
    Lieblingsmotorrad
    meins
    Zubehör
    CLS Kettenöler Daytona Heizgriffe Pyramid Kotflügelverlängerung vorn Handprotektorn BBStorm (Barkbusters) Navi Zumo 660 LSL Motorschutz Leo Vince Endschalldämpfer Honda Seitenkoffer mit Pannier in Fahrzeugfarbe EVO Tankring für SW-Motech Tankrucksack
    Zitat Zitat von Sven.sch Beitrag anzeigen
    Servus miteinander,

    heiße Sven und will mich hier mal umschauen.

    Überlege mal wieder, evtl. das Moped zu wechseln. Fahre seit rd. 30 Jahren Krads, zuletzt seit 9 Jahren eine CBR 1100 XX.
    Die ist mir sehr ans Herz gewachsen, dennoch wäre evtl. mal was anderes erfrischend. ABS wäre auch kein Fehler.

    Bislang bin ich nach Überlegung und Probefahrt immer bei meiner alten geblieben (ne Honda halt ).
    Ich suche halt die berühmte eierlegende Wollmilchsau:
    - Entspanntes Reisen (Tagestouren können schon mal 600 km lang sein, auch in der Alpenregion) d.h. der Hobel muss einfach und gut funktionieren
    - Rasen (ja, ich gebe es zu, ich fahre gern den Kesselberg (bei Kochel am See) nauf und ja ich finde es geil, wenn der Fußrastennippel hochklappt und der Auspuff aufsetzt...)
    - Windschutz (wie soll man sonst schnell mal jemanden besuchen, der 300 km weg wohnt, wenn der Hobel nicht bequem 180 läuft?)
    - Koffer find ich praktisch, weniger zum vereisen, sondern um meine Kombi und Stiefel sicher zu verstauen, wenn ich irgendwo hin fahre (wer will schon mit der Kombi und Stiefel rumlaufen...?)
    - Zuverlässig sollte der Bock sein - habe keine Lust auf Werkstattzwangspausen.
    - ich mag schon ordentlich Schub, lieber ein paar Kilo mehr, also unter 1.000 ccm brauch ich nix.

    So. In Frage kommen da z.B.
    - ZZR 1400 (aber sehr groß das Moped und etwas "old-Style"),
    - B-King (geht verdammt gut!, aber Gepäck und Windschutz..)
    - die neue Z900 - mit 8.300,- neu sehr preiswert und fast 1.000er, aber halt "nakt"
    - CB 1000 R: Leistung reicht bzw. ist völlig okay, sehr hohes Angebot am Gebrauchtmarkt - schwer wieder zu verkaufen, oft kein ABS
    - GSX-S 1000 (F), optisch nicht unbedingt ein Knaller meine ich - bin ich noch nicht gefahren, alle anderen genannten schon
    - KTM Superduke 1290 GT, sehr geil und obwohl aktuell im "Sonderangebot" für rd. 13.500,- viel Geld für ein Moped (+Koffer usw.)

    und eben die "Vernunftslösung" CBF 1000 F (die ohne F gefällt mir weniger gut)
    Optisch finde ich sie sehr hübschlich und zeitlos! Und Honda Qualität für rd. 5.000 - 6.000,- mit gutem ABS und oft Koffer dabei.
    Und Windschutz ist auch gut.

    Ich bin sie noch nicht gefahren.
    Habe "Angst", dass sie gegenüber meiner alten CBR XX leistungsmäßig etwas abfällt, könnte aber auch sein, dass dies im landstraßenrelevanten Bereich 60 - 160 km/h nicht wirklich zum tragen kommt.
    Außerdem befürchte ich, dass sie in Schräglage (zu) früh aufsetzt.

    Deshalb wollte ich hier mal bissi stöbern.

    Evtl. ist ja ein Ex CBR 1100 XX Fahrer unter euch und kann was dazu sagen!

    Viele Grüße
    Sven
    In deiner Aufstellung fehlt noch die Kawa Versys 1000. IMHO passt die am besten auf dein Anforderungsprofil.

    https://www.kawasaki.de/de/products/...AtYUVFfDgoJCgo
    73 Django -- https://djangotours.wordpress.com -- Riding thru life on a motorcycle

  6. #6
    Foren Gott Avatar von Tbird
    Registriert seit
    22.11.2007
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    2.105
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    CB 1000 R SC 60 Bj. 2016
    Lieblingsmotorrad
    MV Agusta 750S
    Was wäre denn mit der überholten Kawa S 1000SX?
    Aber ne echte Alternative zur Doppel X ist sicher die FJR 1300. Kostet allerdings neu ca. 20, gebraucht schon ab ca. 5 in vernünftigen Zustand.
    Mein Kumpel hat die seit 2001, ohne Probleme.
    Gruß
    Tbird


    Wohin treibt es mich beim nächsten Mal?

  7. #7
    König
    Avatar von EFA
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Rüthen
    Alter
    51
    Beiträge
    832
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    FW-Wilbers, Sitz-Bagster Ready, ESD-Hurric RAC1, HRA-Bodystyle, Heckträger-SW-Motech, Scheibe - warum - die Erde ist doch schon eine
    Mit dem Wilbers FW lässt mir die CBF1000F aus fahrtechnischer Sicht keine Wünsche offen. Mit den Rasten aus dem Zubehör setzt sie kaum noch auf. Die T30 Evo fahre ich bis zur Kante - auch vorne - aber das gilt nicht so ganz weil ich die Gabel 11mm durchgestochen habe. Dann gäbe es noch die Puig Tourenscheibe gegen den Wind, aber die habe ich schon 2 Jahre nicht mehr montiert, weil ihr das kleine Schwarze von MRA viel besser steht. Mit 107 PS steht mehr Dampf zur Verfügung, als ich eigentlich bräuchte, insbesondere beim Kurvenräubern nicht. Und dann noch die Bagster Sitzbank, tut dem Gesäss gut und gibt beim Beschleunigen halt.
    Gruß
    efa

    ...das Beste kommt noch ...

  8. #8
    Eroberer
    Registriert seit
    13.12.2015
    Ort
    Zwischen Augsburg und München
    Alter
    48
    Beiträge
    60
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Ich möchte noch die Bandit 1250 ins Spiel bringen. Für mich neben der CBF die zweite eierlegende Wollmilchsau. Wenn es eine Vollverkleidung sein muss: GSX 1250. Und wenn es mehr Leistung sein darf hilft eine Pilgerfahrt nach Bondorf zum Suzuki Vater.

    Meiner Meinung nach unterschätzt: TDM900. Fällt halt bei Leistung und Hubraum aus deinem Raster.

  9. #9
    Mitglied Avatar von AxelD
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    46
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2011)
    Farbe
    Keine Angabe
    Hatte zuvor eine Bandit 1250 Bj. 2010 mit ca. 140 PS . Äußerst suveränes Gerät, unkaputtbar. Keine Krankheiten. Furchtbar viel Dampf ;)
    Auf AB 200+ km/h deutlich angenehmer als mit der CBF. Preis/Leistungsverhältnis unschlagbar. Auch in den Alpen gut zu händeln. Ein geiles Bike.
    Die CBF war ein Downgrade. Aber gewollt. Die Bremsen der Honda sind viel besser.
    Irgendwie fährt sich die CBF insgesamt jedoch lockerer, entspannter, spaßiger.
    Für mehr Power-> Bandit
    Für easy Handling-> CBF

  10. #10
    König
    Avatar von EFA
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Rüthen
    Alter
    51
    Beiträge
    832
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    FW-Wilbers, Sitz-Bagster Ready, ESD-Hurric RAC1, HRA-Bodystyle, Heckträger-SW-Motech, Scheibe - warum - die Erde ist doch schon eine
    Zitat Zitat von Tbird Beitrag anzeigen
    Schaut mal in mein entspr. Album

    Komplette Schräglagenfreiheit ohne Angstnippel noch nicht getestet (wollte sie nicht verkratzen).
    Aaaber kein Vergleich zur CBF
    Das gezeigte (2. Foto) sprengt meine Vorstellungskraft. Darf man sowas denn überhaupt noch "Nippel" nennen? "Sonde" fände ich treffender
    Geändert von EFA (16.12.2017 um 04:56 Uhr)
    Gruß
    efa

    ...das Beste kommt noch ...

  11. #11
    Kaiser Avatar von jackryan
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    1.130
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Wie T-Bird schon geschrieben hat-schau mal die Daten der FJR an.
    Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden, genug Leistung, guter Windschutz, gut integrierte Koffer,
    bequemer Soziusplatz, Kardan, Verarbeitung klasse, schwer ist sie auch und bei manchen
    jault der Kardan - nicht weil er defekt wäre, sondern weil das einfach so ist.
    Den 6. Gang gibt es erst ab RP28. Ich kam mit meinen fünfen aber immer gut aus. Das FJR Gesamtpaket ist respektabel,
    sie war nicht umsonst jahrelang Alpenmeister. Höhere Laufleistungen sind absolut kein Problem.
    Gegenüber der PAN , die in der gleichen Liga spielt, ist sie etwas hübscher und sportlicher gemacht
    und läuft auch weit über 200km/h in vollem Reiseornat schön ruhig geradeaus.
    Es gab: RP04, RP11, RP13, RP23 und aktuell die RP28.
    ABS ab Modell RP11, RP13 ab Baujahr 2008 zu empfehlen.

    Gruß
    Norbert

  12. #12
    Haudegen
    Avatar von corry
    Registriert seit
    17.12.2015
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Alter
    45
    Beiträge
    513
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2015)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    früher XJ600 (51J)
    Zubehör
    Dachträger & Anhängerkupplung, Lenkerkorb für gepflückte Blümchen
    Zitat Zitat von Sven.sch Beitrag anzeigen
    (...) könnte aber auch sein, dass dies im landstraßenrelevanten Bereich 60 - 160 km/h nicht wirklich zum tragen kommt.
    "landstraßenrelevanter Bereich" ... "160km/h"...

    äh... kleiner Scherz?
    ... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
    ... und ich lächelte und war froh
    ... und es kam schlimmer

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 16:20
  2. Evtl Verkauf !!??
    Von Kreuzritter im Forum Small Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 20:23
  3. evtl. techn Problem 1 Tag vor Bebra ???
    Von franky62 im Forum CBF 1000
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 13:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •