Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 13

Thema: Ruckelige Gasannahme während der Warmlaufphase

  1. #1
    Jungspund
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    20
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    Travel Paket, Ganganzeige

    Ruckelige Gasannahme während der Warmlaufphase

    Meine sc58 nimmt während der Warmlaufphase das Gas etwas unwillig an !
    ( etwa so wie bei einem Vergasermotor)
    Das war früher nicht so da lief sie warm wie kalt exakt gleich.
    Das verhalten hatte ich so ungefähr bei 40000 km zum ersten mal festgestellt.
    Ventielspiel ist innerhalb der Toleranz , Zündkerzen sind neu.
    Das Problem stört mich zwar nicht besonders da es nach 2 - 3 Minuten nach dem Losfahren verschwindet,
    aber vieleicht hat jemand eine Idee an was es liegen könnte.

    Viele Grüße

    Aus dem Allgäu

  2. #2
    Haudegen
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    52
    Beiträge
    532
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung
    Hab ich auch. Man zieht (vorsichtig) am Gas, erst passiert fast nix, dann zieht sie etwas vehementer an, als man es eigentlich wollte. Nach wenigen hundert Metern ist es weg.
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016
    Medelon 2017
    Eifeldiplom Classic 2017
    Eifeldiplom Professional 2017


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  3. #3
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    45
    Beiträge
    2.351
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Zubehör
    Hinterradabdeckung, Hurric Rac1, Tachoverkleidung Carbonlook,
    Das hat meine auch, selbst der freundliche HH hat da keine plausible Erklärung zu.
    Grüße

    Thomas & Gabi


  4. #4
    Eroberer
    Registriert seit
    13.12.2015
    Ort
    Zwischen Augsburg und München
    Alter
    48
    Beiträge
    59
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Ist bei mir ganz genauso. Je kälter desto spürbarer. Ich hab unter ''Charakter'' verbucht.

  5. #5
    Haudegen Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    52
    Beiträge
    705
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zubehör
    Schunk-Feststoffschmierung
    Was die "plötzliche Veränderung" angeht. die Temperaturen sind ein wenig gefallen.
    Als Laternenparker mit gelegentlichem Mobilitätsbedarf in der Sonnenaufgangsphase kann ich berichten, dass schattige Temperaturen unter 15 Grad das bemängelte Systemverhalten auffällig an Licht bringen. Im Sommer hatte ich das nur bzw. immer, wenn ich nach kühler Nacht im Morgengrauen auf taunassem Mopped losgefahren bin.
    Nach zwei-drei Minuten ist das weg und kurz drauf läuft auch schon der Lüfter an.

  6. #6
    Haudegen
    Avatar von Monty Burns
    Registriert seit
    30.06.2015
    Ort
    Elsdorf
    Alter
    52
    Beiträge
    532
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2006)
    Farbe
    Highland Green Metallic
    Zubehör
    GIVI Schminkköfferchen (war beim Kauf dran), Garmin 340 LM, KOSO Heizgriffe, Jungbluth-Sitzbank, Ganganzeige von "Fireblade Chris", SW Motech Daypack, SW Motech Lenkerverlegung
    Zitat Zitat von KiloZeBeF Beitrag anzeigen
    [...]wenn ich nach kühler Nacht im Morgengrauen auf taunassem Mopped losgefahren bin.
    Nach zwei-drei Minuten ist das weg und kurz drauf läuft auch schon der Lüfter an.
    Im Ernst? Der Lüfter läuft bei mir bestenfalls bei hohen Außentemperaturen und längerer Fahrzeit mal an, oder nach etlichen Minuten Stop-and-go, ansonsten höre ich ihn kaum mal.
    --
    Gruß Monty

    Dabei gewesen:
    Medelon 2016
    Medelon 2017
    Eifeldiplom Classic 2017
    Eifeldiplom Professional 2017


    1989-1990 Yamaha SR 500
    1990-2015 Kawasaki GT 550
    Seit 2015 Honda CBF 1000

  7. #7
    Haudegen Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    52
    Beiträge
    705
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zubehör
    Schunk-Feststoffschmierung
    Zitat Zitat von Monty Burns Beitrag anzeigen
    Im Ernst?
    Yepp. 6 Ampeln auf dem Arbeitsweg und spätestens bei der vierten lief er an - auch bei herzhaften Minusgraden. Das war dann nach 3-5 Minuten, je nach Verkehrslage.
    Im Winter ein angenehm mildes Lüftchen um die Knie und Gelegenheit die klamm werdenden Hände in den Föhn zu hängen. Ich hab's (zugegeben auch etwas verwundert) genossen
    Beim Fahren hab ich vom Gebläse nichts mitbekommen - weiß nicht, ob der Ventilator da läuft. Braucht's wohl eher nicht.

    Zum Thema: ich fand das nie "ruckelig". Aber zwischen 2.5 und 3 kRPM war bei meiner so ein Punkt, wo der kalte Motor bei gleicher Gasstellung plötzlich mehr gezogen hat. Drunter butterweich und etwas verhalten mit zögerlicher Gasannahme, drüber eigentlich wie normal... ich hab sie meist die ersten paar Minuten bis zum Ortschild mit knapp über Standgas und <3kRPM fahrend niedertourig warmbrummeln lassen, wenn nicht dringend überholt werden musste.

    PS: gewählt ist und gefrühstückt, die Sonne lacht und ich geh dann mal die Gummiflocken vom Übungskurs wegfahren

  8. #8
    Jungspund
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    20
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    Travel Paket, Ganganzeige
    Ich sehe schon daß das Verhalten bei meiner kein Einzelfall ist.
    Wenn das alles ist kann ich gut damit leben den ansonsten läuft die Honda wie das viel zitierte Uhrwerk.

    Der Lüfter läuft bei meiner auch relativ früh an ( verglichen mit meinen früheren Motorrädern).
    Interessant währe hier eine Wassetemperatur ablesen zu können doch das hat Honda dem sc 58 Fahrer vorenthalten.
    Aber was solls , wenn man sieht was diese Moppeds für Laufleistungen schaffen scheint schon alles in sehr " gesunden" Bereichen abzulaufen.

    Viele Grüße

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    15.11.2016
    Ort
    Hagen, NRW
    Alter
    27
    Beiträge
    36
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2011)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Klingt für mich schwer nach einem defekten IAT-Sensor (Ansauglufttemperatur) oder ECT-Sensor (Kühlwassertemperatur). Das Steuergerät denkt, es ist deutlich wärmer/kälter und verändert damit die Einspritzung bzw. die Kühlung. Ist aber nur eine Vermutung.

    Gruß
    Markus

  10. #10
    Jungspund
    Registriert seit
    10.08.2016
    Beiträge
    20
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    Travel Paket, Ganganzeige
    Interessante Anregung.
    Nur mal so dahingesponnen
    Nehmen wir mal an der Kühlwassertemperatursensor hat durch "Alterung" seinen elektrischen Widerstand verändert.
    Somit gaukelt er dem Steuergerät in der Warmlaufphase ein schon warmes Wasser vor und bei weiterer Erwärmung ein Heißes.
    Folge! der Lüfter schaltet sehr früh ein.

    viele Grüße

    CBF-Allgäuer

  11. #11
    Haudegen Avatar von KiloZeBeF
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    KA
    Alter
    52
    Beiträge
    705
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Keine CBF
    Street Triple R
    Zubehör
    Schunk-Feststoffschmierung
    Dass sich ein NTC oder PTC um wesentlich mehr als ein paar einstellige Promille verändert, nur weil er ein paar Jahre im zulässigen Temperaturfenster gelagert/eingesetzt wurde, halte ich für eine gewagte Theorie und falls die sich bestätigen sollte, bedeutet das das Aus für fast alle Anwendungen in denen resistiv gemessene Temperatur eine regelnde Rolle spielt... weil's billig ist, sehr genau und ausgesprochen stabil funktioniert, wählt man nur in recht exotischen Situationen einen anderen messtechnischen Ansatz.

    Die "komische" Gasananahme in den ersten paar Betriebsminuten nach Kaltstart gab's auch früher schon bei diesen altertümlichen Fahrzeugen, bei denen man manuell einen Choke zu bedienen hatte, wenn man mit kaltem Motor starten und losfahren wollte. Da ist nix kaputt, da ist einfach nur der Motor nicht im Betriebszustand für den er ausgelegt wurde. Kurz nachdem man am Ortsschild vorbei ist, hat sich das erledigt... aber ich glaub darum geht's hier garnicht... vielleicht hilft ja ein Powercommander mit passend eingestelltem Kennfeld.

  12. #12
    Jungspund Avatar von Lion56
    Registriert seit
    08.02.2017
    Ort
    Kreis Neuss
    Alter
    61
    Beiträge
    12
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Siena Red

    ...

    "... altertümlichen Fahrzeugen, bei denen man manuell einen Choke zu bedienen hatte ..." davon hatte ich einige ... mein Gott bin ich alt.

    Und wie laut und schnell so ein Teil werden konnte, wenn man den Choke zu lange gezogen hatte.
    Man wird so schnell alt und so langsam weise.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.2017, 21:08
  2. CBF geht während der Fahrt aus
    Von tmri im Forum CBF 1000
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 12:25
  3. Batterie entleert sich während des Fahrens...
    Von WhiteNinja im Forum Allgemeines / Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 14:21
  4. Leihmopped während Inspektion
    Von Gecko im Forum Wartung und Pflege
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 15:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •