Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 73 bis 84 von 84

Thema: Bemerkbar machen - Hupe

  1. #73
    Routinier Avatar von fee
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    53937 Schleiden
    Alter
    30
    Beiträge
    379
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Yamaha FZ 8 Fazer
    Zitat Zitat von EFA Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir nur die Situation vor, dass ich zufrieden am Lenkrad meines PKW sitze und von hinten kommt ein Biker und zeigt mir mit seinem Nebelhorn an, dass er überholen will. Äääähh, den Adrenalinschub brauche ich nicht wirklich.
    ... ganz davon ab, dass mit diesem (in meinen Augen!) unsinnigem Gehupe in diesem Falle eine Gefahrensituation geschaffen wird - anstelle diese zu vermeiden - denn wenn der Autofahrer sich dermaßen erschreckt und das Lenkrad verreißt, hilft die Hupe mal so gar nicht ....

    Ich glaub, ich wäre einfach zu geizig irgendwas am Motorrad zu verbasteln, dass nicht effektiv meiner Sicherheit (oder zum Schutze der Maschine) dient ... weder ne Ganganzeige, noch ne laute Tröte oder sonstiges Zubehör was nicht von Werk aus drangepappt ist hilft mir persönlich, sicher durch die Gegend zu fahren. Hupen zum Vorwarnen? Die meisten hören ja noch nicht mal die Autohupen (oder registrieren diese als solche). Das Geld geht dann doch lieber in entsprechende Trainings

    Bei meinem Unfall 2014 hätte auch die beste Hupe nichts gebracht ....
    Im Leben ist es wie beim Motorradfahren, die Blickführung bestimmt die Richtung, in die es weitergeht!

  2. #74
    Lebende Foren Legende
    Avatar von Burgman
    Registriert seit
    16.06.2008
    Ort
    Eppelheim
    Alter
    55
    Beiträge
    1.591
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    V-Strom 1000
    Also aus Erfahrung bei meinen immer so um die 200 Km langen An und Abfahrten zu den Rhein Main Stammis seit neuen Jahren auf der Autobahn hat mir schon öfters meine laute Hupe geholfen, vor einem unachtsamen, Handy abgelenkten, nicht über die Schulter schauenden, nicht blinkende, schnarchenden Autofahrer, nicht umgefahren zu werden.
    Gruß Werner
    1997 Honda Helix
    1998 Suzuki Burgman 400
    2000 Suzuki Burgman 400
    2001 Honda Silver Wing 600
    2003 Suzuki Burgman 650
    2004 Suzuki Burgman 650
    2007 Honda Deauville
    2008 CBF 1000 Silverline
    2010 Suzuki Bandit 1250 2014 Suzuki V-Strom 1000 2017 Suzuki V-Strom 1000

  3. #75
    Foren Gott
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    NRW
    Alter
    64
    Beiträge
    2.424
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    XBR 500 Gespann EML Vollumbau, VTR 1000 F, CB 1300 , VFR 750 (RC 36 II) und etwas "Altmaterial"
    Lieblingsmotorrad
    Ducati SS 750
    Zitat Zitat von fee Beitrag anzeigen
    ... ganz davon ab, dass mit diesem (in meinen Augen!) unsinnigem Gehupe in diesem Falle eine Gefahrensituation geschaffen wird - anstelle diese zu vermeiden - denn wenn der Autofahrer sich dermaßen erschreckt und das Lenkrad verreißt, hilft die Hupe mal so gar nicht ....

    Ich glaub, ich wäre einfach zu geizig irgendwas am Motorrad zu verbasteln, dass nicht effektiv meiner Sicherheit (oder zum Schutze der Maschine) dient ... weder ne Ganganzeige, noch ne laute Tröte oder sonstiges Zubehör was nicht von Werk aus drangepappt ist hilft mir persönlich, sicher durch die Gegend zu fahren. Hupen zum Vorwarnen? Die meisten hören ja noch nicht mal die Autohupen (oder registrieren diese als solche). Das Geld geht dann doch lieber in entsprechende Trainings

    Bei meinem Unfall 2014 hätte auch die beste Hupe nichts gebracht ....
    ......genau so sieht es aus.
    Der eigenen Sicherheit bringt es zudem mehr, das gesparte Geld für unsinniges Anbaugeraffel in ein gutes Fahrsicherheitstraining zu stecken!.
    Mache ich seit Jahren.
    Die Hupe war da irgendwie nie ein Thema!!!!
    Eher, unter anderem, wie ich die Karre in einer Gefahrensituation schnellstmöglich zum Stillstand bekomme. Ohne mich durch unnötige, Anhalteweg verlängernde Spielereien von der Rettung meines Ar.... ablenken zu lassen! Sorry schon mal für den Kraftausdruck!
    Jetzt ist das Thema für mich aber auch durch!

  4. #76
    Routinier
    Avatar von corry
    Registriert seit
    17.12.2015
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Alter
    45
    Beiträge
    473
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2015)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    früher XJ600 (51J)
    Zubehör
    Dachträger & Anhängerkupplung, Lenkerkorb für gepflückte Blümchen
    Zitat Zitat von fee Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von EFA Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir nur die Situation vor, dass ich zufrieden am Lenkrad meines PKW sitze und von hinten kommt ein Biker und zeigt mir mit seinem Nebelhorn an, dass er überholen will. Äääähh, den Adrenalinschub brauche ich nicht wirklich.
    ... ganz davon ab, dass mit diesem (in meinen Augen!) unsinnigem Gehupe in diesem Falle eine Gefahrensituation geschaffen wird - anstelle diese zu vermeiden - denn wenn der Autofahrer sich dermaßen erschreckt und das Lenkrad verreißt, hilft die Hupe mal so gar nicht ....
    Wenn ich im Auto unterwegs bin, habe ich (meist) auch immer im Blick was hinter mir passiert. Beim Motorrad etwas weniger (je nach Situation), weil ich nach vorne oft mehr Konzentration benötige als beim Auto (liegt an verschiedenen Dingen), auch wenn ich gerade beim Motorrad eigentlich wissen sollte was hinter mir passiert.
    Deshalb erschrecke ich mich selber ab und an wenn ich "plötzlich" von nem anderen Mopped mit Speed überholt werde. Aber nicht weil gehupt wurde...

    Nun zum Hupen:
    In der Fahrschule habe ich damals tatsächlich gelernt, in bestimmten Situationen durch Hupen auf eine mögliche Gefahrensituation aufmerksam zu machen.
    Beispielsweise vor dem Überholen auf Landstrassen, vor nicht einsehbaren Kurven auf engen kleinen Strassen usw.
    Natürlich fahre ich nicht wild hupend durch die Gegend, und natürlich hupe ich nicht vor jeder Kurve im Wald. Ebenso pirsche ich mich nicht von hinten an ein Auto an um dann mal so richtig "Druck" abzulassen und die Herzfrequenz des Fahrers anzukurbeln.
    Irgendwer weiter vorne meinte: "Richtig hupen will halt gelernt sein"
    Sehe ich auch so. Und nein, ich nehme für mich nicht in Anspruch ich würde "richtig" hupen. Ich bemühe mich nur sie sinnvoll, aber immer sparsam, einzusetzen.

    Bzgl. "extra laute Hupe" habe ich selber eine gespaltene Meinung.
    Zum einen, weil ich manchmal unabsichtlich an den Schalter komme (ist zum Glück sehr selten geworden). Zum anderen, weil ich halt niemanden erschrecken oder mit Lärm belästigen möchte.
    Aber, wenn sich jemand erschreckt, hinter dem ich schon eine Weile herfahre, weil ich kurz die Hupe antippe bevor ich überhole, dann hat er mich vorher schon nicht wahrgenommen, und genau dann ist es wichtig auf mich aufmerksam zu machen.
    Ich hupe ja auch nicht jedesmal, und überhole im Vergleich zu einigen anderen Moppedfahrern eher etwas verhalten. Lieber "schleiche" ich noch ein wenig hinter einer "lahmen Tröte", als jemanden in Gefahr zu bringen. Auch komme ich nicht von hinten angesaust und brause wild drann vorbei (wie so manch anderer).

    Andererseits kann eine etwas lautere Hupe manchmal doch einen aktiven Sicherheitsgewinn darstellen.
    Und zwar spätestens genau dann, wenn ein Fahrer durch laute Musik, Freisprecheinrichtung im Ohr, oder sogar Handy in der Hand, seine Umwelt und den Verkehr um Ihn herum einfach nicht mehr wahrnimmt.
    Wer ohne Schulterblick und Blinker einfach die Spur wechselt, wer pennt und aus der Spur driftet, der darf sich in meinen Augen gerne auch mal ein wenig erschrecken. Vielleicht wird ihm sein Murks dann sogar ja mal bewusst? (Nein, ich bin kein Oberlehrer der andere erziehen will.)

    Für einige Situationen finde ich also eine laute Hupe sehr sinnvoll, für andere würde auch die normale reichen.
    Zwei aktive Hupen zu montieren und zu betreiben dürfte aber leider schwierig werden, spätestens bei der Entscheidung innerhalb einer Situation, welchen Knopf ich nun drücke.
    Deshalb werde ich noch auf eine laute Hupe umrüsten, denn der Sicherheitsgewinn überwiegt in meinen Augen.
    Muss ich halt noch ein wenig bewusster überlegen, ob der Einsatz von Schalldruck notwendig bzw. sinnvoll ist.

    Eins noch zum Thema "erschrecken und Lenkrad verreissen":
    Mit sämtlichen Fahrzeugen habe ich mich schon während der Fahrt erschreckt. Selten gab es mal einen minimalen Schlenker, verrissen habe ich noch nie. Und ich habe es auch noch nie gesehen oder davon gehört.
    Wer sich erschreckt und verreisst, der war tatsächlich im Tiefschlaf.
    ... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
    ... und ich lächelte und war froh
    ... und es kam schlimmer

  5. #77
    Routinier Avatar von fee
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    53937 Schleiden
    Alter
    30
    Beiträge
    379
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Yamaha FZ 8 Fazer
    Zitat Zitat von corry Beitrag anzeigen
    Nun zum Hupen:
    In der Fahrschule habe ich damals tatsächlich gelernt, in bestimmten Situationen durch Hupen auf eine mögliche Gefahrensituation aufmerksam zu machen.
    Beispielsweise vor dem Überholen auf Landstrassen, vor nicht einsehbaren Kurven auf engen kleinen Strassen usw.
    Natürlich fahre ich nicht wild hupend durch die Gegend, und natürlich hupe ich nicht vor jeder Kurve im Wald. Ebenso pirsche ich mich nicht von hinten an ein Auto an um dann mal so richtig "Druck" abzulassen und die Herzfrequenz des Fahrers anzukurbeln.
    Irgendwer weiter vorne meinte: "Richtig hupen will halt gelernt sein"
    Sehe ich auch so. Und nein, ich nehme für mich nicht in Anspruch ich würde "richtig" hupen. Ich bemühe mich nur sie sinnvoll, aber immer sparsam, einzusetzen.
    Vor nicht einsehbaren Kurven auf kleinen Straßen zu hupen habe ich in der Fahrschule auch gelernt, aber ausschließlich fürs Auto .... weil diese nun mal von Natur aus wesentlich länger brauchen um wieder einzuscheren.

    Aber viel wichtiger: Ich habe dort (sowohl für Auto als auch Motorrad) auch gelernt, dass man vor nicht einsehbaren Kurven grundsätzlich nicht überholen sollte, wenn man nicht 150% davon überzeugt ist weder sich noch andere zu gefährden .... und dann brauche ich vorher auch nicht hupen, weil ich entsprechend genug sehen kann.

    Zitat Zitat von corry Beitrag anzeigen
    Andererseits kann eine etwas lautere Hupe manchmal doch einen aktiven Sicherheitsgewinn darstellen.
    Und zwar spätestens genau dann, wenn ein Fahrer durch laute Musik, Freisprecheinrichtung im Ohr, oder sogar Handy in der Hand, seine Umwelt und den Verkehr um Ihn herum einfach nicht mehr wahrnimmt.
    Wer ohne Schulterblick und Blinker einfach die Spur wechselt, wer pennt und aus der Spur driftet, der darf sich in meinen Augen gerne auch mal ein wenig erschrecken. Vielleicht wird ihm sein Murks dann sogar ja mal bewusst? (Nein, ich bin kein Oberlehrer der andere erziehen will.)
    Wer wegen lauter Musik, Freisprecheinrichtung im Ohr, Handy in der Hand oder anderem nicht mal das Martinshorn der Feuerwehr/Rettung hört ... der soll ne Hupe wahrnehmen?? Bei der Rettung sieht man ja wenigstens noch das Blaulicht als Warnung.... wenn man die Spiegel korrekt nutzt. Und wer die Spiegel korrekt nutzt, kann dabei auch laut Musik hören weil er trotzdem alles wichtige in seiner Welt wahr nimmt .... (Handy in der Hand bzw. Freisprecheinrichtung IM Ohr ist eh unsinnig, aber das ist ja logisch)

    Zitat Zitat von corry Beitrag anzeigen
    Eins noch zum Thema "erschrecken und Lenkrad verreissen":
    Mit sämtlichen Fahrzeugen habe ich mich schon während der Fahrt erschreckt. Selten gab es mal einen minimalen Schlenker, verrissen habe ich noch nie. Und ich habe es auch noch nie gesehen oder davon gehört.
    Wer sich erschreckt und verreisst, der war tatsächlich im Tiefschlaf.
    Ungeübte Fahrer erschrecken sich und verreisen das Lenker auch ohne Tiefschlaf, einfach weil sie noch keine Routine im Fahren haben ... und ich rechne grundsätzlich mit einem Fahranfänger, als mit einem routinierten Fahrer....
    Im Leben ist es wie beim Motorradfahren, die Blickführung bestimmt die Richtung, in die es weitergeht!

  6. #78
    Routinier Avatar von Builder
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    303
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Keine Angabe
    Das benutzen der Hupe vor nicht einsehbaren Kurven kenne ich nur aus Porzugall vor vielen Jahren.

    Damal sind wir in Porto gewesen. Am Fluus gab es eigentlich kaum eine Stelle wo genug platz zum Überholen war.

    Die Protugisen haben einfach gehupt und wenn keiner zur Antwort gehupt hat haben sie überholt.

    Als Ausländer ist das dann ziemlich blöd wenn mann nicht weiss das man Antworthupenn muss. ;)

    Ehrlich gesagt fahre ich lieber langsamer als auf gewalt vorbei zu kommen.

  7. #79
    Routinier
    Avatar von corry
    Registriert seit
    17.12.2015
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Alter
    45
    Beiträge
    473
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2015)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    früher XJ600 (51J)
    Zubehör
    Dachträger & Anhängerkupplung, Lenkerkorb für gepflückte Blümchen
    Zitat Zitat von fee Beitrag anzeigen
    Aber viel wichtiger: Ich habe dort (sowohl für Auto als auch Motorrad) auch gelernt, dass man vor nicht einsehbaren Kurven grundsätzlich nicht überholen sollte, wenn man nicht 150% davon überzeugt ist weder sich noch andere zu gefährden .... und dann brauche ich vorher auch nicht hupen, weil ich entsprechend genug sehen kann.
    Also das kann jetzt nur ein Scherz, oder ein arges Missverständnis sein.
    Vor nicht einsehbaren Kurven wird garnicht überholt.

    Vor nicht einsehbaren Kurven zu hupen... da geht es darum auf engen kleinen Strassen den eventuell vorhandenen Gegenverkehr zu warnen.
    Warnen, nicht weil man überholt, sondern weil die Strasse eng und schmal ist.


    Zitat Zitat von Builder Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt fahre ich lieber langsamer als auf gewalt vorbei zu kommen.
    Da bin ich vollkommen bei Dir
    ... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
    ... und ich lächelte und war froh
    ... und es kam schlimmer

  8. #80
    Routinier Avatar von fee
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    53937 Schleiden
    Alter
    30
    Beiträge
    379
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Yamaha FZ 8 Fazer
    Zitat Zitat von corry Beitrag anzeigen
    Also das kann jetzt nur ein Scherz, oder ein arges Missverständnis sein.
    Vor nicht einsehbaren Kurven wird garnicht überholt.

    Vor nicht einsehbaren Kurven zu hupen... da geht es darum auf engen kleinen Strassen den eventuell vorhandenen Gegenverkehr zu warnen.
    Warnen, nicht weil man überholt, sondern weil die Strasse eng und schmal ist.
    In der Fahrschule habe ich damals tatsächlich gelernt, in bestimmten Situationen durch Hupen auf eine mögliche Gefahrensituation aufmerksam zu machen.
    Beispielsweise vor dem Überholen auf Landstrassen, vor nicht einsehbaren Kurven auf engen kleinen Strassen usw.
    Dann denk ich eher, dass es ein Missverständnis ist .... allerdings auf engen kleinen Strassen hupen um eventuell vorhandenen Gegenverkehr zu warnen? Habe ich bisher noch nie gemacht und noch nie gebraucht; wenn wenn man auf engen kleinen Strassen unterwegs ist weiss man, dass jederzeit Gegenverkehr kommen kann und verhält sich entsprechend auch vom Tempo/Bremsbereitschaft her...

    Im Ausland mag das ganz und gebe sein (wobei in Porto das ja auch nur fürs Überholen zu gelten scheint....), in Deutschland ist das nun mal nicht gebräuchlich und die wenigsten werden wissen, warum dort gehupt wird (gerade hinsichtlich dem, dass viele Autofahrer hupen weil der Vordermann zu langsam ist...).
    Im Leben ist es wie beim Motorradfahren, die Blickführung bestimmt die Richtung, in die es weitergeht!

  9. #81
    Routinier Avatar von fee
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    53937 Schleiden
    Alter
    30
    Beiträge
    379
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Keine CBF
    Yamaha FZ 8 Fazer
    Zitat Zitat von fee Beitrag anzeigen
    Dann denk ich eher, dass es ein Missverständnis ist .... allerdings auf engen kleinen Strassen hupen um eventuell vorhandenen Gegenverkehr zu warnen? Habe ich bisher noch nie gemacht und noch nie gebraucht; wenn wenn man auf engen kleinen Strassen unterwegs ist weiss man, dass jederzeit Gegenverkehr kommen kann und verhält sich entsprechend auch vom Tempo/Bremsbereitschaft her...
    Zusatz: Straßen, die zu eng sind das sich dort 2 Autos begegnen könnten ohne Ausweichflächen bzw. Wartebuchten in Sichtweite, sind sowieso grundsätzlich eher als Einbahnstraßen beschildert .... Straßen, wo sich nicht mal 2 Motorräder gefahrlos begegnen könnten, gibt es meines Wissens nach nicht (und wenn dann sind es Einbahnstraßen oder mit Ampelschaltungen zeitweise auf eine Spur begrenzt)...... immer davon ausgehend, dass beide Motorradfahrer auch auf Ihrer Seite der Straße fahren (und wer das gerade in uneinsehbaren Kurven nicht macht, hätte in dem Falle sogar Schuld an dem Unfall .... da hilft die beste Hupe auch nichts).
    Im Leben ist es wie beim Motorradfahren, die Blickführung bestimmt die Richtung, in die es weitergeht!

  10. #82
    Routinier
    Avatar von corry
    Registriert seit
    17.12.2015
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Alter
    45
    Beiträge
    473
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2015)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Keine CBF
    früher XJ600 (51J)
    Zubehör
    Dachträger & Anhängerkupplung, Lenkerkorb für gepflückte Blümchen
    Zitat Zitat von fee Beitrag anzeigen
    Dann denk ich eher, dass es ein Missverständnis ist .... allerdings auf engen kleinen Strassen hupen um eventuell vorhandenen Gegenverkehr zu warnen? Habe ich bisher noch nie gemacht und noch nie gebraucht; wenn wenn man auf engen kleinen Strassen unterwegs ist weiss man, dass jederzeit Gegenverkehr kommen kann und verhält sich entsprechend auch vom Tempo/Bremsbereitschaft her...
    Zitat Zitat von fee Beitrag anzeigen
    Zusatz: Straßen, die zu eng sind das sich dort 2 Autos begegnen könnten ohne Ausweichflächen bzw. Wartebuchten in Sichtweite, sind sowieso grundsätzlich eher als Einbahnstraßen beschildert .... Straßen, wo sich nicht mal 2 Motorräder gefahrlos begegnen könnten, gibt es meines Wissens nach nicht (und wenn dann sind es Einbahnstraßen oder mit Ampelschaltungen zeitweise auf eine Spur begrenzt)...... immer davon ausgehend, dass beide Motorradfahrer auch auf Ihrer Seite der Straße fahren (und wer das gerade in uneinsehbaren Kurven nicht macht, hätte in dem Falle sogar Schuld an dem Unfall .... da hilft die beste Hupe auch nichts).

    Och Fee...
    willst du jetzt wirklich und ernsthaft über kleine enge Strassen debattieren?
    Möglicherweise fahre ich andere Strassen als Du, möglicherweise empfinde ich sie auch nur anders... keine Ahnung.

    Übrigens nutzt es mir garnix wenn ich weiß, dass mit Gegenverkehr zu rechnen ist solange der Gegenverkehr sich nicht auch angepasst verhält, oder wenn der Gegenverkehr hinterher Schuld hat.
    Meine Karre ist dann breit, und ich... tscha... kommt drauf an, nich wahr?

    Ich wills mal so sagen:
    In vermutlich jedem Sicherheitstraining was nach dem aktuellen Stand abgehalten wird, wird Dir eine Sicherheitslinie vermittelt.
    Dass ich in Linkskurven möglichst Abstand zum Gegenverkehr halte, und dadurch gleichzeitig auch etwas weiter in die Kurve hinein sehen kann ist klar.
    In Rechtskurven soll man sich anfänglich aber eher zur Mitte orientieren, um ebenfalls weiter in die Kurve hinein schauen zu können (und am Kurvenausgang wieder rechts zu landen).
    Mache ich auch, wenn die Strasse breit genug ist.
    Bei kleinen Strassen in Feld und Wald fahre ich in nicht einsehbaren Rechtskurven aber ganz innen, und das hat mir schon mehrfach den Arsch gerettet.
    Weil eben nicht jeder seine Fahrweise den Gegebenheiten anpasst, und Dir auch schonmal ein PKW entgegen kommt, der nicht möglichst rechts fährt, oder ein anderer Moppedfahrer, der schön in Schräglage noch die Kurve schneidet.
    Da nutzt es auch nix wenn ich mein Möpp um die Kurve schiebe, wenn mich der Gegenverkehr mit 60-80 km/h umballert.

    Von solchen Strassen und Situationen rede ich.
    Ob vorher hupen da geholfen hätte? Ich weiß es nicht, ich mach es so selten.
    Immerhin hätte aber die Chance bestanden, und eine Chance ist besser als garnichts wenn es um meine Knochen geht.
    ... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
    ... und ich lächelte und war froh
    ... und es kam schlimmer

  11. #83
    Lebende Foren Legende
    Avatar von Burgman
    Registriert seit
    16.06.2008
    Ort
    Eppelheim
    Alter
    55
    Beiträge
    1.591
    Motorrad CBF
    Keines
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    V-Strom 1000
    Ich habe mir heute wieder eine neue Doppelklangfanfare eingebaut, die alte hat nach 88000 KM in drei Moppeds den Geist aufgegeben, bei Ausbau lief Wasser raus. Ich hupe gern............
    Gruß Werner
    1997 Honda Helix
    1998 Suzuki Burgman 400
    2000 Suzuki Burgman 400
    2001 Honda Silver Wing 600
    2003 Suzuki Burgman 650
    2004 Suzuki Burgman 650
    2007 Honda Deauville
    2008 CBF 1000 Silverline
    2010 Suzuki Bandit 1250 2014 Suzuki V-Strom 1000 2017 Suzuki V-Strom 1000

  12. #84
    Administrator Avatar von dachi
    Registriert seit
    18.10.2008
    Ort
    59872 Meschede
    Alter
    45
    Beiträge
    2.351
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2007)
    Farbe
    Quasar Silver Metallic
    Zubehör
    Hinterradabdeckung, Hurric Rac1, Tachoverkleidung Carbonlook,
    Ich gar nicht, da ich nicht weiß wo der Knopf ist.
    Da befasse ich mich lieber mit den Gegebenheiten vor mir....


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
    Grüße

    Thomas & Gabi


Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Neue Hupe ...
    Von Harty im Forum Small Talk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 19:23
  2. Hupe getauscht
    Von Ruedi im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 10:23
  3. Hupe
    Von sina im Forum Zubehör
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 18:14
  4. HUPE in Roßbach
    Von FIXunFOXI im Forum Small Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 10:26
  5. Hupe
    Von Udo im Forum CBF 1000
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 23:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •