Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 21

Thema: Alternative zu Motorrad-Navisysteme Outdoorhandy und neue Garmin App

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    24.05.2017
    Beiträge
    40
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2016)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Zubehör
    Travel Paket Puig Hinterradabdeckung Carbon TomTom 410 Rider

    Idee Alternative zu Motorrad-Navisysteme Outdoorhandy und neue Garmin App

    Hallo Kollegen,
    bin hier bei euch jetzt etwas untriebig, weil ich noch auf mein neues Gefähr warten muss.
    Was haltet Ihr von dieser Lösung?
    https://www.china-gadgets.de/outdoor...w-bv6000-test/
    Dies ist ein Handy, nach IP68 zertifiziert.
    Und hier die App:
    https://www.pocketnavigation.de/2017...otorradfahrer/
    Ist die Navigon Cruzer App.
    In der Combo sind die min. 320€ für die Standart-Motorrad-Navis klar zu unterbieten.
    Und die App hat halle Funktionen, die erst im Premiun Segment vorhanden ist.

    Wäre erfreut, über rege Diskussion, wenn Ihr von der Pfingstausfahrt zurück seid.

    cu dieselraser

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2017
    Beiträge
    49
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Keine Angabe
    Zubehör
    Scottoiler SW Motech Lenkererhöhung LEH 039 (20mm) LSL Brems- und Kupplungshebel Heizgriffe Bodystyle Hinterrabdeckung Romatech Kühlerabdeckung Bagster Sitzbank HS1 Soziusabdeckung SW Motech EVO Quicklock Tankrucksack GS SW Motech Kofferhalter + Givi 39l Koffer
    Wie ich gestern gelesen habe kann die Navigon noch keine Touren importieren, daher fällt sie für uns flach.
    Und mich nervt dass man die Lizenz verliert wenn man Handy inkl Betriebssysten wechselt, bei uns im normalen Navigon passiert von Apple auf Android. Und das obwohl wir gerade die Jahreslizenzen gezahlt haben, keine Möglichkeit des Transfers, auch nicht über den Support.

    Wir nutzen gerade Kurviger, eine kostengünstige Betaversion bei der fast wöchentlich Verbesserungen aus Vorschlägen der Nutzer eingespielt werden.

    Vg juschka

  3. #3
    Mitglied Avatar von Haager
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Haag in Oberbayern
    Beiträge
    47
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2010)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Hallo,

    mein Samsung S5 hat jetzt bestimmt nicht das schlechteste Display, aber es braucht nicht viel Sonnenlicht das man zu 99% nichts erkennen kann. Da bräuchte man schon eine geeignete Sonnenblende.

    Für mich ist das keine praktikable Lösung für das Motorrad.

    Gruß Thomas

  4. #4
    Foren As Avatar von Rheinweiss
    Registriert seit
    02.04.2016
    Ort
    Kurpfalz
    Beiträge
    82
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Ich navigiere viel mit Sony Z3c und Navigon.
    Handy-Navigation hat einfach den unschlagbaren Vorteil immer griffbereit zu sein.
    Hast du dich verfranzt oder brauchst du für den letzten Zielanflug noch mal Orientierung - Handy raus und weiter geht's.
    Die Sichtbarkeit des Displays bei Sonne ist aber lausig. Daher steckte ich es einfach in die Brusttasche und höre nur zu. Das reicht bei guter Ansage (Navigon).
    Für geplante Routen aber unbrauchbar. Wobei ich geplante Routen ohnehin nicht sehr mag. Hab die noch nie eingehalten und mein Zumo 210 verrottet langsam im Schrank.

    Gruß Rheinweiss

  5. #5
    Foren Gott
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    NRW
    Alter
    64
    Beiträge
    2.424
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    XBR 500 Gespann EML Vollumbau, VTR 1000 F, CB 1300 , VFR 750 (RC 36 II) und etwas "Altmaterial"
    Lieblingsmotorrad
    Ducati SS 750
    Navigon Cruiser ist eigentlich recht gut gemacht. Angeblich soll da ja auch noch die Änderung kommen, dass es im Querformat funktioniert.
    Ich werde das mal in der Form am Motorrad ausprobieren, dass ich eine vorhandene Halterung mit Tasche für das Mobiltelefon nutze, die man am Tankrucksack befestigt. Damit liegt der Bildschirm gut im Sichtfeld und das Telefon ist zumindest grob gegen Regen geschützt. Gab es mal bei Polo und auch bei der Tante.
    Zudem reicht ein kurzes Ladekabel zur Borsteckdose am Lenker.
    Ansagen brauche ich nicht, ich fahre nur immer mit kurzem Blick zum Bildschirm.
    Selbst im Auto habe ich den Ton am Navi meist abgeschaltet.
    Bis zum 11. Juni (oder so) ist das Programm auch noch mit Preisvorteil zu haben.

  6. #6
    Foren As
    Registriert seit
    09.03.2014
    Alter
    45
    Beiträge
    83
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Pearl Nightstar Black 2009
    Zubehör
    orig. Honda-Seitenkoffer, Rückspiegel der CB1300, progressive Wilbers GF + 640 Road
    Ich habe heute ebenfalls mal Navigon Cruiser auf dem iPhone getestet. Im bekannten Gebiet eine "kurvige" (Brandenburg) 4h-Strecke erstellen lassen und diese gut 240km-Strecke für gut befunden. Scheint ganz gut zu funktionieren.

    Leider gibt es wirklich das Problem beim Wechsel auf Android. Bin da ebenfalls auch beim Support gescheitert.
    In der heutigen Zeit eigentlich eine Frechheit.

    Gruß!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    24.05.2017
    Beiträge
    40
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2016)
    Farbe
    Interstellar Black Metallic
    Zubehör
    Travel Paket Puig Hinterradabdeckung Carbon TomTom 410 Rider
    Hallo Kollegen,
    deswegen ja das Outdoorhandy.
    Standarthandys sind da nicht die richtige Wahl.
    Vor allem wegen dem Spritzwasser.

    Das bedeutet die Schutzklasse IP68

    Die erste Ziffer, die Sechs, bedeutet : Das Gerät ist Staubdicht.
    Die zweite Ziffer, die Acht, bedeutet : Schutz gegen dauerndes Untertauchen.
    Daraus folgt, ein Gerät mit der Schutzklasse IP68 ist staub- und wasserdicht.

    Diese Kombination hat meiner Meinung nach seinen Charme.
    Kein gelumps wegen Schutzhülle un so weiter.

    cu dieselraser

  8. #8
    Kaiser
    Avatar von jackryan
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    1.110
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Die Möglichkeit eines Routenimports wäre natürlich wünschenswert. Die App wird ja noch
    weiter entwickelt, evtl. kommt da noch was.
    Ein Motorradnavi kann sie aus meiner Sicht noch nicht ersetzen. Aber.....
    Sie ist gut gemacht, da haben sich Leute Gedanken gemacht. Beispielsweise
    für den Zielort direkt mit einem Wisch die stündliche wettervorhersage ansehen
    oder mit einem weiteren Wisch Restaurants oder Cafes finden ist praktisch.
    Auch das Finden von speziellen Adressen (z.B. Werkstatt) und der Navigationsbefehl dahin
    ist sehr einfach.
    Das Erzeugen eines Rundkurses unter Vorgabe der Himmelsrichtung und der gewünschten
    Fahrdauer ist nach meinem dafürhalten ein durchdachtes Feature, auch dass man die Kurvigkeit
    und Bauchigkeit der Route mit einfachen Schiebereglern einstellen kann und das Ergebnis
    und die Veränderungen sofort am Bildschirm sieht.
    Für die Befestigung habe ich auf Vorschlag aus dem Forum einen X-Halter gewählt und das
    funktioniert prima. Mit der Ableskarbeit des Handys habe ich keine Probleme, ist ein Huawei
    P9 Lite. Da mir die App das Wetter sofort ansagt, weiß ich wann ich sie nutzen kann und
    wann nicht. Bei Regen kommt nur das Mamba zum Einsatz.
    Also für den Quickie zwischendurch oder einen spontanen Rundkurs am Urlaubsort ist die
    App klasse. Eine Feierabendrunde mit dem Rundkurserzeuger brachte auch eine gutes
    Ergebnis. Wenn ich sie nutze, dann hängt das Handy dabei am Tropf, der Stromverbrauch
    ist relativ hoch.
    Wegen der ständigen Internetanbindung ist die App gegenüber einem einfachen Navi
    intelligenter. Ob sie irgendwelche Verkehrsbehinderungen mit einrechnet weiß ich allerdings nicht.
    Eine absolute Lösung ist es nicht, aber ein guter Ansatz, der hoffentlich noch weiter
    entwickelt wird, so dass man irgendwann kein separates Navi mehr "mitschleppen" muß.
    Der Handymarkt ist ja auch ständig in Bewegung.

    Gruß
    Norbert

  9. #9
    Foren Gott
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    NRW
    Alter
    64
    Beiträge
    2.424
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    XBR 500 Gespann EML Vollumbau, VTR 1000 F, CB 1300 , VFR 750 (RC 36 II) und etwas "Altmaterial"
    Lieblingsmotorrad
    Ducati SS 750
    Für mich hat das Programm den Charme, dass ich mir da, mit kurzer Eingabe um einen Zielort, gleich eine schöne Rundtour mit vorschlagen lassen kann. Das werde ich besonders mit dem Cabrio nutzen.
    Oder im Urlaub mit dem Moped oder der Dose.
    Ich hab mir Cruiser heute gekauft.

  10. #10
    Eroberer
    Registriert seit
    05.03.2017
    Ort
    Oldenburg i.O.
    Alter
    66
    Beiträge
    66
    Motorrad CBF
    CBF 1000 (2008)
    Farbe
    Pearl Siena Red
    Zubehör
    - Koffer und TopCase mit TrägerSystem von Honda - Griffheizung - Ganganzeige - USB-Anschluss
    Zitat Zitat von dieselraser Beitrag anzeigen
    Hallo Kollegen,
    deswegen ja das Outdoorhandy.
    Standarthandys sind da nicht die richtige Wahl.
    Vor allem wegen dem Spritzwasser.
    cu dieselraser
    Du brauchst für das Mopped ja noch eine Halterung. Man kann gleich eine nehmen, die Spritzwasser abhält. Ich habe so ein Ding für mein Iphone 5s.
    Eine der 4 Lenkerschrauben wird ersetzt und auf dieser ersetzen Schraube kommt ein Kugelkopf an den dann die Outdoorhülle beweglich montiert wird.
    Man kann also fast jedes Smartphone nehmen.
    Die Displayhelligkeit ist eigentlich auch kein Kriterium weil sie bei fast allen Smartphones knallig erhöht werden kann.

    Ich habe hier Scenic getestet. Ist wohl das Programm eines Engländers. Funktioniert prima - auch der Import von am PC vorbereiteten Touren. Man bereitet die Tour am PC vor und schiebt sie dann über eine kleines Programm vom PC direkt auf das Smartphone in die Scenic-Navi-App.

    Aber das Navigon-Cruiser hat auch was - werde ich mir mal genauer ansehen.

    Kurviger.de nervt gewaltig durch die ständigen Aufforderungen sich bei Facebook anzumelden. Außerdem gibt es das Programm schein nur für Android. Nix für mich.

    Gruß
    Fred

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    17.02.2017
    Beiträge
    49
    Motorrad CBF
    CBF 1000F (2014)
    Farbe
    Keine Angabe
    Zubehör
    Scottoiler SW Motech Lenkererhöhung LEH 039 (20mm) LSL Brems- und Kupplungshebel Heizgriffe Bodystyle Hinterrabdeckung Romatech Kühlerabdeckung Bagster Sitzbank HS1 Soziusabdeckung SW Motech EVO Quicklock Tankrucksack GS SW Motech Kofferhalter + Givi 39l Koffer
    Ich habe mir bei Kurviger die aktuell verbilligte Pro-Version geholt für rund 8€ - da ist nichts mit FB-Anmeldungen - hatte ich noch nie. Das einzige was mich da aktuell noch nervt ist, dass für Neuberechnungen der Route Internet-Zugang notwendig ist und ich im Ausland keinen Tarif habe. Offline-Karten funktionieren aber super und sind alle enthalten.

    Die Funktion mit der Rundtour mit x km und Richtungsvorschlag bieten übrigens auch die Apps calimoto und kurviger - ich denke, das ist bei den neu programmierten schon gar nichts mehr aussergewöhnliches mehr. calimoto finde ich nur noch zu teuer, dafür, dass es auch noch im Entwicklungsstadium ist. Ich habe zwar eine Karte runtergeladen, was ja kostenfrei ist, aber die Nachbarländer bräuchte ich auch noch, dafür wird es mir dann aber zu teuer.

    Vg
    juschka

  12. #12
    Routinier Avatar von Django
    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    Filderstadt
    Alter
    58
    Beiträge
    315
    Motorrad CBF
    Keine CBF 1000
    Farbe
    Keine Angabe
    Keine CBF
    CBF 1000 FA (2016)
    Ich sehe irgendwie nicht den Anwendungsfall für Motorradtouren, dass die auf einem Navi geplant werden. Ich plane die zuhause auf dem Rechner mit vielfältigen Möglichkeiten und Materialien. Dann übertrage ich die Route auf mein Garmin.

    Das Navi kann ganz dumm sein, muss nicht Routen berechnen, sondern einfach anzeigen, wo auf der Route ich bin und Abbiegeanweisungen geben, um exakt der vorgegebenen Route zu folgen. Deswegen ist "kurvenreiche Route" und so'n Quatsch für'n A****.

    Dazu muss es trotz Sonneneinstrahlung lesbar sein, wasserdicht und Stromversorgung durch's Bordnetz.

    Routenberechnung brauche ich höchstens mal, wenn ich den "bring mich nach hause" Knopf drücke.
    73 Django -- https://djangotours.wordpress.com -- Riding thru life on a motorcycle

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Garmin& TOM TOM?
    Von Oberpfaelzer im Forum Navigationstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 22:47
  2. Neue FW4.20 für GARMIN Zumo 660
    Von Locke im Forum Navigationstechnik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 07:40
  3. Neue Honda VFR 1200: Mögliche CBF-Alternative?
    Von Mikof im Forum Allgemeines / Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 21:22
  4. Alternative zum Motorrad-Tourenplaner
    Von Joerg28 im Forum Navigationstechnik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 11:39
  5. Neue Firmware 3.90 für Garmin Zumo 500/550
    Von Spezi im Forum Navigationstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 10:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •